Power2Max NG Powermeter

Heute möchte ich dir meinen neuen power2max NG Powermeter vorstellen und erklären, warum die Wahl auf das deutsche Unternehmen gefallen ist und ich in Zukunft auf einen spiderbasierten Powermeter setze statt auf die linksseitige Kurbelmessung.

Nach wie vor bin ich mit der Funktion und der Genauigkeit meiner 4iiii Powermeter sehr zufrieden. Mittlerweile gibt es auch von 4iiii beidseitige Powermeter, jedoch passen mein Canyon Lux und der 4iiii Powermeter nur bedingt zusammen. Der Kurbelarm muss äußerst links auf der linken Seite montiert werden und geht dann gerade so am Hinterbau Lager vorbei. Auf lange Sicht ein No-Go, technisch kann 4iiii das Problem nicht lösen. Ich sondierte den Markt aufs Neue.

Während stages als Alternative mit linksseitiger Messung mit einem neuen, flacheren Design aufwartet (Generation 3) überzeugt mich weder Service (was mir Markus so in der Vergangenheit erzählt hat) noch die aktuellen Messergebnisse. Allzuoft schlägt der Powermeter extrem weit nach oben aus.

Rotor inPower, power2max und weitere Mitbewerber standen in der engeren Auswahl. Bei genauerer Betrachtung kamen mehrere Faktoren zum Tragen, weshalb ich mit power2max kooperieren wollte.

Made in Germany

power2max ist ein deutsches Unternehmen, die Zubehörteile stammen bis auf wenige Ausnahmen ebenfalls komplett aus Deutschland. Der Powermeter wird in Deutschland entwickelt und produziert, genauso wie die Software.

power2max beschäftigt ca. 40 Mitarbeiter in verschiedenen Standorten.

Powermeter Features

Was muss ein guter Powermeter können? Er sollte so genau wie möglich die Leistung messen. +/-1% ist eine Ansage und damit erfüllt power2max nicht nur meine eigenen Anforderungen, sondern die Koopertaion mit zahlreichen Profi-Sportlern untermauert die gute Technik.

Links/Rechts Verhältnis

Während ich in den vergangenen Jahren auch aufgrund meiner körperlichen Einschränkungen (Beckenschiefstand) auf die linksseitige Leistungsmessung vertraute (schwächeres Bein), erlaubt es mir mein Fortschritt im Becken auch auf die Rechts/Links Verteilung Wert zu legen und am runden Tritt zu arbeiten.

Mit den Leistungs- und Trittfrequenzdaten werden auch L/R Verteilung, runder Tritt und auf Wunsch Drehmoment mit aufgezeichnet. Über die power2max App kann ziemlich einfach eingestellt werden, welche Daten übertragen werden sollen.

Temperaturkompensation-Plus-Technologie

Kalibrieren war gestern! Mit der power2max Temperaturkompensation-Plus-Technologie kann man direkt losfahren, denn das Kalibieren übernimmt die Software selbstständig und zwar immer dann, sobald die Kurbel 2 Sekunden nicht gedreht wird. Vorbei sind Messfehler, weil man vorher vergessen hatte seinen Powermeter zu kalibrieren oder weil die Temperaturen im zweistelligen Bereich angestiegen sind.

USB Anschluss

Der power2max NG Powermeter hat eine Laufzeit von knapp 150 Stunden, klingt sehr wenig. Aber dafür kann der Powermeter über USB wieder aufgeladen werden und es entfällt das lästige Batteriewechsel. Außerdem kann der Powermeter über USB-Ladefunktionen komplett ausgeschaltet werden, zum Beispiel für längere Reisen.

Service

Auf meine erste Anfrage zum power2max wurde direkt mit einem freundlichen Anruf reagiert. Christoph stellte mir das Unternehmen sowie die Produkte vor. Meine Fragen wurden kompetent beantwortet und ich fühlte mich gut aufgehoben.

Auch nach der Installation und den ersten Testfahrten stand ich mit dem Service in néngen Kontakt und bekam schnell eine Lösung für meine Probleme.

Erster Eindruck

Auffällig unaufällig. DasCanyon Lux hat durch die Race Face Turbine Kurbel an Style gewonnen, der Powermeter an sich ist unauffällig. Losfahren und gut, denn das Kalibrieren entfällt. Die Echtzeit L/R-Verteilung finde ich für mich gerade uninteressant, umso erstaunter bin ich, dass ich selbst bei der EM eine 50,2 zu 49,8 Verteilung hatte und damit meine Beine gleich gut agieren. Das war mal ganz anders.

Zu Beginn meiner Tests hatte ich zahlreiche Messfehler jenseits der 15.000 Watt, meine normalisierte Leistung nach einem 5 Stunden Rennen betrug sagenumworbene 649 Watt. Gewonnen hatte ich trotz der Rekordwerte nicht. Eine E-Mail an den Support und noch am gleichen Tag erreichte mich ein Anruf mit der Erklärung, Entschuldigung und Lösung des Problems.

Das Problem nannte sich Torque Smoothness. Garmin kann diesen Wert wohl nicht lesen oder interpretieren, ignoriert das Senden aber nicht sondern sorgt dadurch softwareseitig für Messfehler. Nachdem ich das Übertragen der Torque Smoothness abgestellt habe, hatte ich keinerlei Messfehler mehr. Probleme anderer Unternehmen kann man power2max aber nicht ankreiden, solang eine Lösung vorhanden ist, die die Funktionen nicht einschränkt.

Anders als meine 4iiii Werte kommen die power2max Power Kurven etwas gradliniger daher, dass liegt wohl an der besseren Technik. Der 4iiii springt bei der 3sek Leistung viel größer als power2max. Ansonsten liegen die Werte der beiden Powermeter eng beieinander.

Fazit

Made in Germany. Und weil power2max hier wirklich gute Arbeit leistet, verzeihe ich power2max die (noch) fehlende iOS Applikation, um Updates und Einstellungen am Powermeter vorzunehmen. Die Android Version funktioniert perfekt. Denn das wäre der einzige Makel, den ich bisher gefunden habe.

Ansonsten kann ich vom ersten Eindruck das power2max System empfehlen. Mit knapp 1000€ für den power2max NG liegt das System in der mittleren Preisklasse. Den power2max NG ECO (mit reduzierten Umfang) oder den power2max S-Type kannst du auch deutlich günstiger erstehen und bereits ab knapp 600€ kaufen.

Durch unsere Kooperation mit power2max werden wir in Zukunft mehr über die Eigenschaften der Powermeter schreiben, wir bekommen aber auch die Möglichkeit dir das Team von power2max vorzustellen.

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Privacy Policy Settings

Hey du! Stop, warte! Einen Moment bitte.

Es wäre wundervoll, wenn du uns unterstützen könntest. Wenn dir unser Artikel gefallen hat. teile ihn bitte in deinem sozialen Netzwerk. Mit nur einem Klick kannst du Coffee & Chainrings enorm helfen und unterstützen. Danke. Chaka!