Kaffeekränzchen vom 20.05.2019

Die volle Mountainbike Dröhnung haben wir heute für dich in unserem Kaffeekränzchen mit den Rennberichten aus Willingen, Emmelshausen und Albstadt. Außerdem sprechen wir über das #RatN und als Technik Gimmick haben wir die Solestar Einlegesohle getestet.

Was für ein Comeback hat der Tim da beim Rocky Mountain BIKE Marathon hingelegt? Und wie krass war Schildi bei seinem Debut im C&C Dress beim Schinder(hannes) MTB Superbike? Last but not least Baller-Ben Zwiehoff, der in Albstadt durchs Fahrerfeld von 90+ in die Top30 vor gefahren ist.

All das wird Thema in der heutigen Podcast Episode des Coffee & Chainrings Kaffeekränzchen. Darüber hinaus schildert Markus seine Eindrücke zum Race across the Netherlands und Daniel diskutiert mit Markus über die Solestar Einlegesohle. Viel Spaß beim Zuhören.

Weiterlesen →

Sponser Competition Cool Mint

Mit dem Aroma Cool Mint bekommt die Sponser Competition Serie nicht nur einen neuen frischen Geschmack, sondern wird dich im Sommer (basierend auf wissenschaftlichen Studien) auch mit seinem kühlenden Effekt überraschen.

Wer häufig Sportgetränke zu sich nehmen (muss), stößt früher oder später an seine Geschmacksgrenzen. Irgendwann hilft die größte Abwechslung an Geschmacksaromen nicht weiter, denn egal ob Orange, Himbeere, Zitrone, Multifrucht oder Pfirsich eines sind alle Getränke: süß.

Mit dem neuen Sponser Competition Cool Mint kreieren die Spezialisten aus der Schweiz ein völlig neues Aroma, dass trotz 96gr Kohlenhydrate pro 100gr nicht die gewohnte süße im Geschmack mit sich bringt, sondern angenehm frisch daher kommt ohne das Gefühl von Zahnpasta oder Kaugummi zu vermitteln.

Doch es ist nicht nur der Geschmack, der das neue Aroma in der Sponser Competition Serie einzigartig macht. Sponser greift hier auf neuste wissenschaftliche Studien zurück. Die Studien belegen, dass Menthol bei der Aufnahme über die Geschmacksrezeptoren im Mund eine kühlende Wahrnehmung hervorruft.

Weiterlesen →

Schildi und Tim mit prima Saisonstart

Am Samstag feierte Tim nach 200 Tagen Verletzung sein Comeback beim Rocky Mountain BIKE Marathon, Schildi überzeugte am Sonntag beim Schinder(hannes) MTB Superbike trotz aller Widrigkeiten.

Ein Ergebnis spielte für Tim bei seinem Comeback am Samstag in Willingen keine Rolle. Endlich wieder Rennen fahren. Endlich wieder Leistung bringen. Auf dem Weg zurück zum besten Mountainbike-Tim aller Zeiten.

Anders als Schildi, der sich für den Schinder(hannes) MTB Superbike einiges vorgenommen hatte und abliefern wollte. Die Vorbereitung verlief nahezu perfekt und er war Feuer und Flamme sein erstes Rennen im Dress von Coffee & Chainrings zu bestreiten.

Weiterlesen →

Coffee & Chainrings on Tour

Am Wochenende greift unser Team voll an, wählt aber Split Taktik und wird sowohl beim Rocky Mountain BIKE Marathon im Rahmen des Bike Festivals in Willingen, Schinder(hannes) MTB Superbike und La Rockalienne starten. Wir haben also Ettelsberg, die Wiese der 100. Flüche und Flußdurchfahrten in Belgien. Nicht zu vergessen das Weltcup Debüt unseres MTB Pros Ben Zwiehoff in Albstadt.

Baraque de Fraiture, Emmelshausen oder Willingen? Hauptsache Racing. Am Wochenende, wo der BVB vielleicht den Fc Bayern noch die Deutsche Meisterschaft stehlen wird, kann dieses abgewandelte Zitat von Andi Möller nicht besser passen.

Während Daniel in Belgien eine ungewohnt kurze Strecke unter die angespitzten Stollen nimmt, denn in den Ardennen stehen die Zeichen auf Schlammschlacht, wird Schildi hoffentlich im Trockenen den Halbmarathon des Schinderhannes ins Ziel bringen.

Zu guter letzt aber nicht als Letztes wird Tim sein Comeback in Willingen geben und nach einem ersten strukturierten Trainingsblock zurück ins Renngeschehen kehren.

Weiterlesen →

Daniels Trainingsrückblick April 2019

Besser spät als nie, dass gilt sowohl für die Zusammenfassung Daniels Trainings im April als auch für die gesteigerte Trainingszeit im Vergleich zu den Vormonaten. Mit Leistungstest, Saisonstart und der zweiten Hälfte des Trainingslagers zu Hause war der Monat April vollgepackt mit tollen Highlights und sommerlichen Wetter.

Während letzteres gegen Monatsende eher abflaute und winterliche Temperaturen und ab Mai auch eine Menge Regen und Wind mit sich brachte, konnte ich aus ersteres im Mai Profit schlagen.

Der Monat April begann mit bestem Bike Wetter und der zweiten langen Woche meines Trainingslagers zu Hause. Mit 30,5h Training in sieben Tagen habe ich einen neuen persönlichen Rekord meiner Wochenstunden Anzahl aufgestellt. Mit 1500 TSS Punkten auch einen sehr großen Trainingsload auf mich genommen und damit meine CTL in den dreistelligen Bereich gehievt.

Danach mussten Benjamin (STAPS Institut) und ich meinen Trainingsplan etwas umstellen, aufgrund von Krankheit in der Familie haben wir den Leistungstest um eine Woche verschoben, was wiederum zu einem weiteren Mammutprojekt in Form von drei Trainingsblöcken mit jeweils vier Belastungstagen (statt 3-1-2-1 also 4-1-4-1-4) führte. Ein Dominoeffekt.

Weiterlesen →

Garmin Software Update Mai 2019

Die neue Generation der Edge Serie steht vor der Tür und wir warten täglich auf die Verfügbarkeit der neuen Garmin Edge 530 und Edge 830 Computer, währenddessen Garmin ein mutmaßlich letztes Software Update für die alte Generation um Edge 520plus und 820 herausbringt.

Anfang Mai erschienen die Software Updates für den Edge 520plus und Edge 820 mit Unterstützung für elektrische 12fach Schaltungen wie die neue Sram AXS. Während Garmin ganz offen mit der Shimano Di2 Unterstützung arbeitet, verzichtet Garmin auf eine öffentliche Kooperation mit Sram.

Garmin Beitragsbild

Bereits im April brachte Garmin ein Mini Update für den Edge 1030 heraus, dass einen Absturz bei der Verwendung bestimmter Trittfrequenzmesser verhindert.

Weiterlesen →

Solestar BLK Carbon Einlegesohle

Bisher habe ich von der Solestar BLK Carbon Einlegesohle ausschließlich von Profi-Mountainbikern und Straßenradsportlern gelesen, für Hobbyfahrer oder Ultracycling Spezialisten erschien mir die Investition von 139€ für ein Paar Einlegesohlen zu viel. Erschien, denn die Solestar BLK übertrumpft bisher alle Erwartungen.

Wer unseren Blog oder Podcast verfolgt, der weiß wie aufgeschlossen wir für technische, biomechanische und andere Innovationen wir im Radsport sind. Die Solestar BLK Carbon Einlegesohle ist nicht neu auf dem Markt, biomechanisch aber auf jeden Fall eine Innovation.

Zur Solestar BLK Carbon Einlegesohle kam ich trotzdem eher aus Zufall, denn ich trat mit Solestar wegen eines ganz anderen Grunds in Kontakt. Auch weiß unser Stammpublikum Bescheid, wenn es um meine Hüftrotation und Beinlängenindifferenz geht. Seitdem ich unter meiner rechten Shimano Custom-Fit Innensohle eine 4mm Korkeinlage benutze, konnte ich meine Haltung auf dem Rad extrem verbessern. Leider gibt Kork mit der Zeit nach.

Solestar BLK Carbon Radschuh Einlegesohle

Hier kam Solestar ins Spiel, weil ich wissen wollte, ob eine Carbon Einlegesohle auch auf einer Seite erhöht werden kann. Gerald Klocke schrieb mir noch am gleichen Tag meiner Anfrage, dass sei gar kein Problem aber ich solle doch erst einmal die Solestar BLK Carbon Einlegesohle probieren. Netterweise stellt er mir die Sohle für diesen Test kostenfrei zur Verfügung. Vielen Dank.

Weiterlesen →

Ansgar beim Circuit Cycling am Nürburgring

Am Wochenende unternahm Ansgar seine ersten Gehversuche im German Cycling Cup mit seiner Teilnahme am Circuit Cycling am Nürburgring. Er trotze den widrigen Bedingungen und belegte nach 2:39h Platz 146 (32. Sen M2).

Eine tolle Erfahrung, resümiert Ansgar Girsig. Unser Favorit für die Vereinsmeisterschaft Ende Juni am Rursee musste das große Feld beim German Cycling Cup früh ziehen lassen, anstatt Gruppetto gab es aber ein 70km langes Einzelzeitfahren gegen sich selbst.

Die Leistung war zufriedenstellend aber Ansgar verpasste zu Beginn sich in den großen schnellen Gruppen zu positionieren und musste früh alleine im Wind arbeiten. Aufgrund des Wetters wurde das Rennen von 100km auf 75km gekürzt, was das Tempo vorne (Sieger Schnitt 39km/h) eher erhöhte.

Weiterlesen →

Bikelovetour Wochenrückblick KW 19

Es läuft in die richtige Richtung. Während Tim langsam aber stetig an seinem Comeback arbeitet, hat Daniel seine Form stabilisiert und entwickelt sich zufriedenstellend. Wären da nicht diese furchtbaren Gewichtsprobleme…

Letztere sind aber nicht der Grund, warum Daniel beim Deutschland Cup nicht teilgenommen hat. Eigentlich war das 24h Rennen am Alfsee fest im Rennkalender vermerkt, wenn auch eher als Trainingsrennen denn als Saisonhöhepunkt aber trotzdem.

Weiterlesen →

Kaffeekränzchen vom 06.05.2019

Ein voll gestopftes Kaffeekränzchen mit Berichten aus der Eifel sowohl für unsere Freunde der schmalen Reifen wie die der profilierten Pneus. Wir haben das Bikewochenende in Heubach sowie herzliche Worte von Ansgar und Daniel an einen guten Bekannten.

Den Bikern in Love widmen wir dieses Kaffeekränzchen, insbesondere dem schwer verunglückten Marko aber auch seiner tapferen Frau Marie. Ansgar ist ein seltener Talkgast unserer illustren Kaffeekränzchen Runde aber für warme Worte an die guten Bekannten aus Hessen nimmt sich unser ehemaliger Team Manger selbstverständlich Zeit.

Marko stürzte beim Training in Finale Ligure schwer und auf einmal geht es nicht mehr um eine Trainingspause sondern die Dankbarkeit laufen zu können. Für Marie muss es eine ungeheure Zeit gewesen sein ihren Mann nicht nur leiden zu sehen, sondern auch die Schwierigkeiten eines Auslandrücktransports zu organisieren und eine schwere OP zu begleiten. Aus ganzen Herzen auch an dieser Stelle noch einmal das Beste für euch beide.

Weiterlesen →