Bikelovetour Wochenrückblick KW11

Ist Daniel Trainingsmüde? Eigentlich nicht. Fokus und Motivation sind auf einem hohen Niveau aber die gefühlte Anstrengungswahrnehmung und die erbrachten Leistungen decken sich nicht, dazu fehlt der letzte Biss um die schwierigen Trainings auf hohem Niveau zu Ende zu fahren. Insgesamt ist der Müdigkeitslevel doch recht hoch. Aber warum?

Im Bikelovetour Wochenrückblick KW11 berichtet Daniel von seiner letzten Woche, was gut und was weniger gut ging und wie es weitergeht.

Auch wenn die Lösung naheliegend und eigentlich Daniels Standardleitspruch ist: Weitermachen. Wie sehr willst du es?

Themen
Bikelovetour danke schöns
Coffee & Chainrings Mountainbike Verein
Daniels Trainingsrückblick KW11
Guter Start
Schwaches Ende?
Ausblick auf das Training in KW12

Shownotes
Dranbleiben bei der Bikelovetour: https://dranbleiben.bikelovetour.de

Warum die Trainingsrückblick Serie?
Daniels WM-Tagebuch 17 im Coffee & Chainrings Blog war sehr beliebt. Gleichzeitig war das WM-Tagebuch auch für Daniel ein wichtiger Grundstein seines Erfolgs. Damals noch unwissentlich hat das Format auf Daniel einen sehr positiven Einfluss gehabt und sehr gestärkt, ein Beispiel für den sog. Publikumseffekt. Andererseits war das damalige Format von täglichen Blogposts und Videocasts sehr viel Arbeit und manchmal auch ein nicht notwendiger Stressfaktor. Deswegen nehmen wir die positven Sachen von damals und greifen sie im neuen Podcast Format wieder auf. Quasi zurück zum Erfolg.

Das extrovertierte Projekt von Tim und Daniel wird ein Versuch das Beste (Sport)-Ich herauszuholen. Mit dem Publikumseffekt wollen wir auf der einen Seite unsere Ausdauerleistung verbessern und auf der anderen Seite dir wertvolle Tipps zum Training geben oder dir Motivation für dein tägliches Training gegen den inneren Schweinehund zu spenden.

“Der Weg zwischen einem selbst und dem besten Selbst, das man sein kann, ist unerforschtes Gebiet. (…) seinen Sport als ständiges Gehen über glühende Kohlen anzusehen, danach zu streben, der unerreichbaren Wand, die das eigene ultimative körperliche Limit darstellt, immer näher zu kommen, bedeutet, sich auf eine Reise der Veränderung zu begeben, während der man zu dem Sportler – und der Person – wird, die man sein möchte, während man die Hindernisse überwindet, die diesen Prozess im Weg stehen. (…) Diese Reise ist das größte Geschenk, das der Ausdauersport zu bieten hat, und alles, was Sie tun müssen, um es zu bekommen, ist, die Herausforderung auszutesten, wie weit Sie gehen können, mit ganzen Herzen anzunehmen.” (Matt Fitzgerald: Siegen ist Kopfsache)

Wer fragen oder Anregungen hat, der möge sich bei Daniel per E-Mail an daniel@coffeechains.de melden. Bitte verzeiht, wenn wir mal nicht auf eine Erwähnung oder direkte Nachricht im Social Media eingehen. Wir freuen uns da auch sehr über Kommunikation aber im hektischen Alltag geht das leider manchmal unter. Sollten wir nicht reagieren, erinnert uns. Wir sind nicht müde zu antworten, höchstens vergesslich. Oder im Training.

Bikelovetour Wochenrückblick KW10

Eine Woche zum Vergessen? Nach dem Daniel sowohl das CP20 Ziel auch den CP5 Test vor die Wand gefahren hat und am Sonntag das dreistündige Training abbrechen musste, könnte man das meinen.

Aber zur Trainingsanalyse gehört es a) aus Fehlern zu lernen b) das Positive zu sehen und weiter zu machen. Das macht Daniel und berichtet in der heutigen Coffee & Chainrings Podcast Episode über den Umgang mit dem ersten Rückschlag in der Vorbereitung auf die Bikelovetour 2019 Saison.

Themen
Wir haben den Coffee & Chainrings Mountainbike Verein gegründet
Die Bikelovetour Dankeschöns kommen
Erwartungen beim CP20 Test nicht erfüllt
CP5 Test wird zum Desaster
Am Ende folgt sogar ein Trainingsabbruch

Shownotes
Bikelovetour Newsletter: https://www.dranbleiben.bikelovetour.de

Warum die Trainingsrückblick Serie?
Daniels WM-Tagebuch 17 im Coffee & Chainrings Blog war sehr beliebt. Gleichzeitig war das WM-Tagebuch auch für Daniel ein wichtiger Grundstein seines Erfolgs. Damals noch unwissentlich hat das Format auf Daniel einen sehr positiven Einfluss gehabt und sehr gestärkt, ein Beispiel für den sog. Publikumseffekt. Andererseits war das damalige Format von täglichen Blogposts und Videocasts sehr viel Arbeit und manchmal auch ein nicht notwendiger Stressfaktor. Deswegen nehmen wir die positven Sachen von damals und greifen sie im neuen Podcast Format wieder auf. Quasi zurück zum Erfolg.

Das extrovertierte Projekt von Tim und Daniel wird ein Versuch das Beste (Sport)-Ich herauszuholen. Mit dem Publikumseffekt wollen wir auf der einen Seite unsere Ausdauerleistung verbessern und auf der anderen Seite dir wertvolle Tipps zum Training geben oder dir Motivation für dein tägliches Training gegen den inneren Schweinehund zu spenden.

“Der Weg zwischen einem selbst und dem besten Selbst, das man sein kann, ist unerforschtes Gebiet. (…) seinen Sport als ständiges Gehen über glühende Kohlen anzusehen, danach zu streben, der unerreichbaren Wand, die das eigene ultimative körperliche Limit darstellt, immer näher zu kommen, bedeutet, sich auf eine Reise der Veränderung zu begeben, während der man zu dem Sportler – und der Person – wird, die man sein möchte, während man die Hindernisse überwindet, die diesen Prozess im Weg stehen. (…) Diese Reise ist das größte Geschenk, das der Ausdauersport zu bieten hat, und alles, was Sie tun müssen, um es zu bekommen, ist, die Herausforderung auszutesten, wie weit Sie gehen können, mit ganzen Herzen anzunehmen.” (Matt Fitzgerald: Siegen ist Kopfsache)

Wer fragen oder Anregungen hat, der möge sich bei Daniel per E-Mail an daniel@coffeechains.de melden. Bitte verzeiht, wenn wir mal nicht auf eine Erwähnung oder direkte Nachricht im Social Media eingehen. Wir freuen uns da auch sehr über Kommunikation aber im hektischen Alltag geht das leider manchmal unter. Sollten wir nicht reagieren, erinnert uns. Wir sind nicht müde zu antworten, höchstens vergesslich. Oder im Training.

Kaffeekränzchen vom 04.03.2019

Zugegeben, so richtig integriert ist der Profi Straßenradsport bei uns nicht im Podcast und Blog. Das wird sich auch nicht ändern, denn dafür gibt es bessere Seiten. Aber wir haben uns trotzdem dazu entschlossen eine Sonderfolge zu den Klassikern in Belgien zumachen, weil es für uns eine der schönsten Zeiten im Straßenradsport Jahr ist, wenn nicht sogar die Schönste.

Zu Beginn fasst Tim den Auftakt der Rennen Omloop Het Niewsblad und Kurne-Brüssel-Kurne zusammen, während Daniel erklärt warum er dieses Jahr noch nicht im Fieber ist. Luca erzählt dir seine Assoziation mit dem belgischen Frühjahrsklassikern aus der Küken Perspektive.

Im weiteren Verlauf versuchen wir unsere Leidenschaft für den Taienberg, Koppenberg und Co in Worte zu fassen und möchten dich begeistern für die fünfte Jahreszeit in Belgien.

Unsere Mountainbike Freunde müssen sich bis zum Ende der Folge gedulden, ehe wir kurz über Elisabeth Brandau Spanienreise berichten und über Daniels Bike Fitting sprechen.

Bikelovetour Wochenrückblick KW9

Technische Probleme sorgen für einen Verlust von fast 2/3 der Folge, weil das iPad Air aus 2013 zur Aufnahme von Audio nur bedingt geeignet ist und ein Großteil des Mitschnitts nicht verarbeitet hat. Schade schade. Glücklicherweise waren die heutigen Themen ohnehin nicht groß vorbereitet, Daniel versorgt euch mit einem kurzen Stand der Dinge und war in der Ruhewoche mehr mit dem Ausruhen beschäftigt als mit der redaktionellen Arbeit für Coffee & Chainrings.

Themen
KB Training
Fokus zurückholen
Eifel Ride
Canyon Lux Umbau

Shownotes
https://www.coffeeandchainrings.de/2019/03/daniels-trainingsrueckblick-februar-2019/
https://www.coffeeandchainrings.de/2019/02/bike-fitting-mit-viel-liebe-zum-detail/

Warum die Trainingsrückblick Serie?
Daniels WM-Tagebuch 17 im Coffee & Chainrings Blog war sehr beliebt. Gleichzeitig war das WM-Tagebuch auch für Daniel ein wichtiger Grundstein seines Erfolgs. Damals noch unwissentlich hat das Format auf Daniel einen sehr positiven Einfluss gehabt und sehr gestärkt, ein Beispiel für den sog. Publikumseffekt. Andererseits war das damalige Format von täglichen Blogposts und Videocasts sehr viel Arbeit und manchmal auch ein nicht notwendiger Stressfaktor. Deswegen nehmen wir die positven Sachen von damals und greifen sie im neuen Podcast Format wieder auf. Quasi zurück zum Erfolg.

Das extrovertierte Projekt von Tim und Daniel wird ein Versuch das Beste (Sport)-Ich herauszuholen. Mit dem Publikumseffekt wollen wir auf der einen Seite unsere Ausdauerleistung verbessern und auf der anderen Seite dir wertvolle Tipps zum Training geben oder dir Motivation für dein tägliches Training gegen den inneren Schweinehund zu spenden.

“Der Weg zwischen einem selbst und dem besten Selbst, das man sein kann, ist unerforschtes Gebiet. (…) seinen Sport als ständiges Gehen über glühende Kohlen anzusehen, danach zu streben, der unerreichbaren Wand, die das eigene ultimative körperliche Limit darstellt, immer näher zu kommen, bedeutet, sich auf eine Reise der Veränderung zu begeben, während der man zu dem Sportler – und der Person – wird, die man sein möchte, während man die Hindernisse überwindet, die diesen Prozess im Weg stehen. (…) Diese Reise ist das größte Geschenk, das der Ausdauersport zu bieten hat, und alles, was Sie tun müssen, um es zu bekommen, ist, die Herausforderung auszutesten, wie weit Sie gehen können, mit ganzen Herzen anzunehmen.” (Matt Fitzgerald: Siegen ist Kopfsache)

Wer fragen oder Anregungen hat, der möge sich bei Daniel per E-Mail an daniel@coffeechains.de melden. Bitte verzeiht, wenn wir mal nicht auf eine Erwähnung oder direkte Nachricht im Social Media eingehen. Wir freuen uns da auch sehr über Kommunikation aber im hektischen Alltag geht das leider manchmal unter. Sollten wir nicht reagieren, erinnert uns. Wir sind nicht müde zu antworten, höchstens vergesslich. Oder im Training.

Bikelovetour Wochenrückblick KW8

Mit “nur” zwei SB-Einheiten war die dritte Woche im Vo2Max Block auf dem ersten Blick etwas einfacher als in der Vorwoche aber das Wochenende hatte es trotzdem in sich. Training ist immer so hart wie man es sich hart macht. Und Daniel wollte es sehr hart. Alleine 500 TSS gab es Samstag und Sonntag, während die anderen vier Einheiten (inkl. der beiden SB Einheiten) die anderen 400 TSS Punkte ausmachten.

In dieser Episode des Wochenrückblicks wertet Daniel auch den gesamten Vo2Max Block aus und zeigt eine Leistungsentwicklung in den vergangenen Wochen auf, die eine verbesserte FTP Leistung naheliegen.

Darüberhinaus gibt es Vorschläge zum Coffee & Chainrings EU Edition Logo. Mit einem Buch zum Core Training runder Daniel die Folge ab.

Themen
Bikelovetour Wochenrückblick KW 8
30×10″ Akkout Sprints mit G2 “Erholung”
Zwift Nationals Analyse
Trainingsentwicklung im Vo2Max Block
Vorbereitung auf den Vo2Max Block
Coffee & Chainrings EU Edition
Core Training für Radsportler

Shownotes
Zwift Nationals: https://www.coffeeandchainrings.de/2019/02/zwift-nationals-2019/
Trainings Stress Score: https://www.coffeeandchainrings.de/2018/02/trainings-stress-score-tss/
Core Training für Radsportler: https://amzn.to/2VgTNkj

Warum die Trainingsrückblick Serie?
Daniels WM-Tagebuch 17 im Coffee & Chainrings Blog war sehr beliebt. Gleichzeitig war das WM-Tagebuch auch für Daniel ein wichtiger Grundstein seines Erfolgs. Damals noch unwissentlich hat das Format auf Daniel einen sehr positiven Einfluss gehabt und sehr gestärkt, ein Beispiel für den sog. Publikumseffekt. Andererseits war das damalige Format von täglichen Blogposts und Videocasts sehr viel Arbeit und manchmal auch ein nicht notwendiger Stressfaktor. Deswegen nehmen wir die positven Sachen von damals und greifen sie im neuen Podcast Format wieder auf. Quasi zurück zum Erfolg.

Das extrovertierte Projekt von Tim und Daniel wird ein Versuch das Beste (Sport)-Ich herauszuholen. Mit dem Publikumseffekt wollen wir auf der einen Seite unsere Ausdauerleistung verbessern und auf der anderen Seite dir wertvolle Tipps zum Training geben oder dir Motivation für dein tägliches Training gegen den inneren Schweinehund zu spenden.

“Der Weg zwischen einem selbst und dem besten Selbst, das man sein kann, ist unerforschtes Gebiet. (…) seinen Sport als ständiges Gehen über glühende Kohlen anzusehen, danach zu streben, der unerreichbaren Wand, die das eigene ultimative körperliche Limit darstellt, immer näher zu kommen, bedeutet, sich auf eine Reise der Veränderung zu begeben, während der man zu dem Sportler – und der Person – wird, die man sein möchte, während man die Hindernisse überwindet, die diesen Prozess im Weg stehen. (…) Diese Reise ist das größte Geschenk, das der Ausdauersport zu bieten hat, und alles, was Sie tun müssen, um es zu bekommen, ist, die Herausforderung auszutesten, wie weit Sie gehen können, mit ganzen Herzen anzunehmen.” (Matt Fitzgerald: Siegen ist Kopfsache)

Wer fragen oder Anregungen hat, der möge sich bei Daniel per E-Mail an daniel@coffeechains.de melden. Bitte verzeiht, wenn wir mal nicht auf eine Erwähnung oder direkte Nachricht im Social Media eingehen. Wir freuen uns da auch sehr über Kommunikation aber im hektischen Alltag geht das leider manchmal unter. Sollten wir nicht reagieren, erinnert uns. Wir sind nicht müde zu antworten, höchstens vergesslich. Oder im Training.

Episode 117: Ben Zwiehoff zum 4 Stage MTB Race Lanzarote

Die Koffer sind gepackt und mit einer 36h Trainingswoche im Rücken reist Ben Zwiehoff nach Spanien zum Copa Catalana International 2019 in Banyoles und wird dort gemeinsam mit Coffee & Chainrings Teamkollegin Elisabeth Brandau (EBE Racing) um wichtige UCI Punkte kämpfen.

Im Podcast erzählt Ben heute aber erst einmal ausführlich, über das 4 Stage MTB Race Lanzarote. Ende Januar fuhr Ben hier sensationell auf den dritten Podiumsplatz, obwohl er bereits nach der zweiten Etappe kurz vor dem Aus stand.

Wir schweifen während des Gesprächs über die vier Etappen immer wieder in die kürzere Vergangenheit ab und so erzählt dir Ben auch noch von seiner 36h Trainingswoche sowie über seine Partnerschaft mit Nutrixxion und deren Saisoneröffnung für das eigene Amateuerteam.

SHOWNOTES:
Ben Zwiehoff: https://benzwiehoff.de/4-stage-mountainbike-lanzarote/
The 2019 Edition of 4 Stage MTB Lanzarote: https://www.youtube.com/watch?v=eFUbJUQovzE
Copa Catalana 2019: https://www.uci.org/mountain-bike/calendar/CompetitionDetail/?competitionId=58448&year=2019

Episode 116: Kaffeekränzchen vom 18.02.2019

Außerdem erzählt dir Markus, warum er dem ADFC beigetreten ist und wieso du dir diese Option auch überlegen solltest.

Mit der Einstiegsdiskussion “Ausrüstung am Rad bei Training, Tour und Rennen” beginnen wir ein Thema, welches in den nächsten Wochen noch weiter bearbeitet wird. Was gehört mit ins Training? Was nicht, Was brauche ich auf Tour oder gar im MTB Marathon?

Mit der Tour de Zwift schließen wir das Kaffeekränzchen mit einem eRacing Beitrag. Daniel schildert seine Erfahrungen mit der digitalen Etappentour und richtet sein Blick auf die Details der Tour.

Aufgepasst! Denn wir sprengen mit dem Kafeekränzchen das Raum-Zeit Gefüge, Daniel wird im Kaffeekränzchen moderieren und zeitgleich mit Ben Zwiehoff eine Spezialfolge aufnehmen, die wir morgen veröffentlichen. Wie das geht? Hört selbst :D

THEMEN:
Bekleidung für kalte Tage
Wie Anziehen in der Übergangszeit
Markus ist im ADFC
Ausrüstung am Rad
Davids Comeback auf dem Rad
Tour de Zwift
Ben Zwiehoff Spezialfolge Spoiler

SHOWNOTES:
Gripgrab Armlinge/Beinlinge/Überschuhe: https://www.gripgrab.com/products/arm-warmers-hi-vis, https://www.gripgrab.com/products/leg-warmers-aquarepel, https://www.gripgrab.com/collections/wet-weather-gear/products/raceaqua
Maloja Radjacke Gore Tex: https://www.maloja.de/collection/catalog.php
Beheizte MTB Rad/Handschuhe: https://www.rennrad-news.de/news/racer-eurobike-2018/
Löffler Regenhose gtx: https://www.loeffler.at/de-at/herren/hosen/hr-bike-ueberhose-gtx-active-21588/
Gore Bike Wear Thermo Socken: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/gore-wear-m-thermo-long-socken-767204
Gore Bike Wear Hals und Gesichtswärmer: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/gore-wear-m-windstopper-r-hals-und-gesichtswaermer-767129
Vaude Herren Men’s Qimsa Softshell Pants: https://www.vaude.com/de-CH/Produkte/Bekleidung/Hosen/Men-s-Qimsa-Softshell-Pants-II

Topeak Pro Pack Small: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/topeak-pro-
pack-small-644772
Evoc Satteltasche: https://www.evocsports.com/de/produkte/accessories/saddle-bag-tour
Blackburn Airstik SL: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/blackburn-airstik-sl-minipumpe-684997

Tour de Zwift: https://www.coffeeandchainrings.de/2019/02/tour-de-zwift-erfahrungsbericht/

Episode 115: Arne Bentin über Schutzmaßnahmen für das Immunsystem als Sportler

Das Immunsystem stärkt man als Sportler am Besten in der Off-Season, in dem man seinen Nährstoffstatus checken lässt und ggf. über Supplemente Defizite ausgleicht. Andernfalls kann hier bereits die Ursache für eine Infekt-Anfälligkeit in den Wintermonaten liegen.

Aber auch zu viel Stress, zu wenig Regeneration und eine Ignoranz gegenüber des Open Window Effekts können Ursachen für eine Infekt-Anfälligkeit darstellen.

Sportwissenschaftler Arne Bentin (AB Sportlab) erklärt dir heute, warum Überlastung, Stress und Co. viel mehr Einfluss auf die Infekt-Anfälligkeit haben als ein schwaches Immunsystem oder anders wie du trotz eines schwächeren Immunsystems das beste aus dir herausholen kannst!

Episode 114: Bikelovetour Wochenrückblick KW7

Mit der Vereinsgründung von Coffee & Chainrings kommen weitere Verwaltungsaufgaben auf Team Captain Daniel zu und das kleine Büro zwischen Fahrradwerkstatt und Trainingsraum stößt an seine Grenzen. Zeit für einen Umzug! Zwischen Vo2Max Block und Umzugsplanung hat Daniel auch noch die Reise nach Portugal geplant und Streber Punkte bei unseren Hörern und Lesern erhalten.

Das Training selbst läuft ausgezeichnet, insbesondere weil Daniel auch im Vo2Max Training mentale erfolge feiert. Das Training im Spitzenbereich verlangt neben einer guten Grundlage und Regeneration vor allem während der Intervalle den Kopf einiges ab.

THEMEN:
Ein eigenes Coffee & Chainrings Büro
Bikelovetour Dankeschöns
Portugal Reise
Vo2Max Training
Warum ohne passenden Aufbau ein Vo2Max Block nicht gut ist
Spotify

Episode 113: Kaffeekränzchen vom Valentinstag ❤️

Entschuldigt die verspätete Veröffentlichung unseres Kaffeekränzchens. Aber wir haben es uns nicht nehmen lassen extra für dich am Valentinstag im Podcastkeller unsere Valentinstags Special Folge aufzuzeichnen…

Vielleicht überdramatisieren wir auch nur, dass wirst du dir in der COffee &V Chainrings Podcast Episode 113 anhören müssen. Thematisch sind wir breit aufgestellt und sprechen über die neue Sram AXS DUB Schaltung und können unsere Begeisterung wenig verbergen. Natürlich widmen wir uns auch der neuen AXS Reverb Stütze, bevor wir dann zur Mega-Radsport WM schwenken.

Zum Abschluss der Folge dreht sich dann passenderweise alles um das E wie Elektronik. Von eMTB Weltmeisterschaft (Offizieller Bestandteil der UCI WM in Kanada 2019) und einem Kommentar zu Problematik der steigenden eMTBiker gehen wir in das virtuelle Watopia und sprechen über eRacing und die erste deutsche Meisterschaft powered by BDR.

THEMEN:
Sram AXS
Mega-Radsport WM
UCI eMTB WM Kanada 2019
Warum eMTBler vielleicht doch Probleme verursachen könnten
Zwift National Championships

SHOWNOTES:
SRAM eTap AXS: https://www.sram.com/de/sram/mountain/family/xx1-eagle
SRAM Reverb Rockshox: https://www.sram.com/de/rockshox/family/reverb
Mega Radsport-WM 2023 in Schottland: https://www.coffeeandchainrings.de/2019/02/uci-mega-radsport-wm-2023/
https://www.acrossthecountry.net/mega-radsport-wm-2023-in-schottland/
UCI eBike WM: https://www.acrossthecountry.net/uci-termin-fuer-ebike-wm-festgelegt/
Zwift National Championships: https://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&menuid=99&ID_Veranstaltung=32552