Lieblingsblogs Folge 80

Lieblingsblogs Folge 80. Die #Lieblingsblogs sind eine von vielen tollen neuen Ideen, die aus dem Austausch mit euch entstanden sind und mehr soziale Interaktivität im Netz fördern soll. Wir bieten euch unsere Plattform, um eure Links einmal in der Woche unserem Publikum vorzustellen. Diese Serie erscheint jeden Mittwoch, pünktlich zum Bergfest und bietet euch hoffentlich genauso viel Mehrwert wie uns. Viel Spaß beim Durchzappen!

Herzlich Willkommen zu den #Lieblingsblogs. Die Lieblingsblogs Folge 80. Zum Bergfest am Mittwoch gibt es Empfehlungen von euch aus der (Rad)Sportwelt. Das Besten aus der letzten Woche zum durchzappen.

Deine Lieblingsblogs der Woche

Fahre Fahrrad und sei kein Arschloch. Auf diese minimalistische Anforderung lässt sich der Tarik Saleh Bike Club aus den USA reduzieren. Cycling Claude stellt den Club im Blog vor.

Stillstand in BaWu. Der für Mountainbiker geplante Gipfeltrail kommt nur schleppend voran, wohl auch weil die 2m-Regel dort großen Zuspruch erfährt und die Tourismus Branche ein gut ausgebautes Streckennetz für Mountainbiker als Zielgruppe für nicht notwendig hält.

Die Radheldin stellt eine futuristische Frage: Wie fährt die Zukunft?

Mit dem Wilden Kaiser bin ich eng verbunden, war das Gebirgsmassiv doch während meiner ersten BIKE Four Peaks 2014 omnipräsent und immer zu sehen. Beindruckend.

Lieblingsrennen

Silke Ulrich gewinnt bei den Frauen den Iron Bike.

Der MTB XCO Weltcup in Saint Anne nachgedreht.

Gemeinsam stark: Wie man beim Aarlberg Giro zusammen einen tollen Tag verbringen kann und nebenbei 150km mit 2500hm bewältigt.

Satteln Moni und Frank jetzt um und werden wasch echte Hamburger Rennradfahrer? Statt 24h auf dem MTB im Kreis werden sie jetzt die Cycclassics in Hamburg unsicher machen. Viel Erfolg.

Die Fortsetzung von Muschi bei der Bike Transalp. Im Proficamp mit Amateuren Teil 2.

Din schreibt in ihrem letzten Teil zum Ironman Frankfurt alles über den abschließenden Marathon. Wie sich das anhört, denn für viele ist ein Marathon alleine schon die ultimative Herausforderung. Auch ohne kilometerlanges schwimmen und 180km Radfahren.

Ein Ring sie zu Knechten. Sie fährt wieder und sie schreibt wieder Rennberichte. Hurra! Herzlichen Glückwunsch zum geglückten Comeback, liebe Jule.

Lieblingstraining

Der Ralph ist in einem Loch, gesundheitlich angeschlagen fällt ihm das Training schwer. Wir schicken ihm neue Motivation, Kraft und Leidenschaft.

14.000-20.000 Mal atmen wir am Tag – unbewusst. Zeit um uns darüber bewusst zu werden und eine tolle Erklärung, wie die Atmung deine Bewegung beeinflusst.

Zum Training gehört auch die Analyse von Trainings- bzw. Renndaten. Auf Trainingspeaks gibt es eine lesenswerte Einleitung, wie man Renndaten auswertet.

Daten sind nicht alles, einfach mal mit Freunden um Grünberg laufen geht auch immer.

Lieblingsgerichte

About Zahlen und Fakten über Ernährung im Leistungssport am Beispiel von Laila Orenos betreut von STAPS auf dem Weg zur Titelverteidigung beim Ötztaler Radmarathon.

Tweet der Woche

[su_divider top=”no” style=”dashed”]
Hier darfst du mitmachen! Wir sammeln tolle Artikel aus dem Netz und stellen diese einmal in der Woche auf unserem Blog unter dem Titel #lieblingsblogs vor. Du kannst ganz einfach das Formular auf der #Lieblingsblogs Seite ausfüllen und uns deinen Lieblingsblog der Woche zusenden.

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Ein Gedanke zu „Lieblingsblogs Folge 80

  • 11.08.17 um 19:32
    Permalink

    Auch für mich immer irre, wie man da nach so einer Radtour und Schwimmeinheit noch einen Marathon lassen kann?! Frage ich mich sowohl im Training zum ironman als auch jetzt danach…

    P.S. Immer wieder gern gelesen deine Blogempfehlungen. Ich mache es mir mal jetzt auf der Couch gemütlich. Danke auch für die Verlinkung meines Ironman Frankfurt Abenteuers!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.