Individuen starten, ein Team kommt an

Individuen starten, ein Team kommt an. Letzte Woche haben wir Torsten Webers Gastbeitrag über seine erfolgreiche Teilnahme beim Race across Germany 2018 veröffentlicht. Torsten Weber erreichte als 3. das Ziel in Garmisch Partenkirchen und qualifizierte sich mit seiner Zeit 39:08h souverän für das Race across America. Heute präsentieren wir dir den Gastbeitrag Andrea Doria, die das Rennen und die Vorbereitung aus Sicht der Begleitcrew beschreibt. Gastbeitrag von Andrea Doria, https://www.facebook.com/andrea.kabil Race across Germany 2018 oder was ist das für ein krasser Typ? Wo sind Deine Grenzen…finde sie, Wo sind Deine Grenzen…überwinde sie. Individuen starten, ein Team kommt an… 1111 km in unter 48 Stunden auf einem Fahrrad zurückzulegen, wenn man sich das mal durch den Kopf gehen lässt, kommt man

Weiterlesen

Kopf gegen Körper. Torsten beim Race across Germany

Kopf gegen Körper lautet der Titel von Torsten Webers Gastbeitrag über seine erfolgreiche Teilnahme beim Race across Germany 2018. Wir hatten Torsten bei seiner Vorbereitung mit unserem Blog und Podcast begleitet und während seiner Fahrt von Flensburg nach Garmisch ordentlich mitgefiebert. Torsten Weber erreichte als 3. das Ziel in Garmisch Partenkirchen und qualifizierte sich mit seiner Zeit 39:08h souverän für das Race across America. Gastbeitrag von Torsten Weber, www.torstenweber-cyclist.de „Ich glaube ich könnte es schaffen! … Andere packen das ja auch! Warum dann nicht ich!? Das wär so geil es hinzukriegen!!!“ Kennt ihr das? Ihr habt seit Wochen nur noch einen Gedanken im Kopf!? Er ist immer präsent und rückt nur maximal etwas in den Hintergrund. Du sitzt beim Essen

Weiterlesen

RAG2018: 5 Tage – 5 Fragen an Torsten Weber #4

In fünf Tagen startet das Race across Germany, nonstop von Flensburg nach Garmisch Partenkirchen über 1150km. Es winkt die Qualifikation für das Race Across America, der Mutter aller Langstreckenrennen. Christoph Strasser gewann in der vergangenen Woche das Rennen über 5000km nach 8 Tagen und einer Stunde. Noch exakt 24 Stunden bis Torsten Weber morgen um 8:12 Uhr die Startrampe beim Race Across Germany verlässt und die kommenden ca. 48 Stunden durch Deutschland radelt. Damit ist die zeitliche Distanz zum Rennen bereits kürzer als das Rennen selbst. Wie fühlt man sich? Ganz klar, dass Torsten auch bei dieser Frage bereits einen Schritt weiter denkt.

Weiterlesen

RAG2018: 5 Tage – 5 Fragen an Torsten Weber #3

In fünf Tagen startet das Race across Germany, nonstop von Flensburg nach Garmisch Partenkirchen über 1150km. Es winkt die Qualifikation für das Race Across America, der Mutter aller Langstreckenrennen. Christoph Strasser gewann in der vergangenen Woche das Rennen über 5000km nach 8 Tagen und einer Stunde. Gestern stand euch Torsten Weber Rede und Antwort über seine Trainingsleistungen für das Race Across Germany, dem ersten Versuch auf der Ultralangstrecke. Mit über 400 Stunden Training und 12.000km seit November hat Torsten einiges für sein großes Saisonziel getan. Heute stellen wir uns die Frage, ob es Momente gab, die Torsten nachhaltig verbessert haben. Es wird niemanden verwundern, wenn Torsten euch gleich von Eat, ride, repeat erzählt :D

Weiterlesen

RAG2018: 5 Tage – 5 Fragen an Torsten Weber #2

In fünf Tagen startet das Race across Germany, nonstop von Flensburg nach Garmisch Partenkirchen über 1150km. Es winkt die Qualifikation für das Race Across America, der Mutter aller Langstreckenrennen. Christoph Strasser gewann in der vergangenen Woche das Rennen über 5000km nach 8 Tagen und einer Stunde. Heute dreht sich bei unsere Endspurt Berichterstattung zum Race Across Germany alles um Zahlen, Daten und Fakten. Wieviele Kilometer hat ein Athlet in den Beinen, wenn er am Freitag zum 1150km langen Rennen aufbricht? Welches Leistungsvermögen hat der Motor, wenn das Ziel sub48h realistisch ist? Torsten beantwortet dir alles und ein bißchen mehr.

Weiterlesen

RAG2018: 5 Tage – 5 Fragen an Torsten Weber #1

In fünf Tagen startet das Race across Germany, nonstop von Flensburg nach Garmisch Partenkirchen über 1150km. Es winkt die Qualifikation für das Race Across America, der Mutter aller Langstreckenrennen. Christoph Strasser gewann in der vergangenen Woche das Rennen über 5000km nach 8 Tagen und einer Stunde. Für Torsten Weber geht es in die letzte Woche der Vorbereitung. Sachen vorbereiten, packen und fokussieren. Wir haben Torsten das ganze Jahr auf seiner Vorbereitung begleitet, nachlesen könnt ihr das im Detail hier. Nach unzähligen Siegen bei 24h Mountainbike Rennen möchte sich Torsten Weber einen Traum erfüllen und sich über das Race across Germany für das RAAM qualifizieren. In den letzten 5 Tagen vor dem Rennen beantwortet uns Torsten jeden Tag eine Frage.

Weiterlesen

Torsten Weber über die Präzision beim Race across Germany

Am 29.06 ist es soweit: Torsten Weber startet mit seiner Crew zum Race across Germany von Flensburg nach Garmisch Patenkirchen. Die Nonstopfahrt über 1100km (7500hm) vom Norden Deutschlands in den Süden ist Torstens erster Versuch auf der Ultracycling Distanz. 2018 ist das Jahr der Mountainbiker auf der Straße. Daniels ehemaliger Teamkollege Phillip Mader startete erstmals auf der “kurzen” West nach Ost Variante des Race across Germanys über 780km und beendete das Rennen nach rund 34 Stunden. Chapeau! Torsten Weber geht noch einen Schritt weiter und lässt die kürzere Variante aus und startet direkt beim Qualifizierungsrennen für das weltgrößte Radrennen: Race across America. Beim Race across Germany wird eine Zeit unter 48h benötigt, um sich für das härteste Rennen der Welt

Weiterlesen

Torsten Webers Training für das Race across Germany

Vom Spezialisten für 24h Mountainbike Rennen zum Race across Germany Teilnehmer. Wir begleiten Torsten Webers Weg zum Race across Germany und seiner persönlichen Entwicklung vom Ex-Rennradfahrer zum Mountainbiker zum Zeitfahrer. Im Interview verrät uns Torsten heute einiges zum Thema Training für das Race across Germany 2018. Letzte Woche habe ich dir über Torsten Webers Vergangenheit erzählt, wie er gemeinsam mit den heutigen Team Sky Profi Christian Knees für den VfL Rheinbach gefahren ist. Aber auch wie er die Lust am Sport verloren hatte und nach Jahren der Abstinenz wiedergefunden hatte und als erfolgreicher Mountainbiker auf der Ultradistanz ein Jahrzehnt nach dem ersten Karriereende zurückkehrte. Ich traf Torsten zum kurzen Interview, um an dieser Stelle etwas nachzuhaken. Warum wechselt Torsten jetzt

Weiterlesen

Torsten und das Projekt Race across Germany 2018

Torsten Weber ist Mountainbiker und Ultracyclist. Im Sommer wird er beim Race across Germany eine neue Herausforderung annehmen und auf der 1100km langen Strecke von Flensburg nach Garmisch Patenkirchen um die Qualifikation für das legendäre Race across America kämpfen. Wir werden ihn auf seinem Weg begleiten. In meinem zweiten Vorbericht zu Torstens Race across Germany im Sommer 2018 möchte ich dir Torsten und sein Team vorstellen. Ich möchte dir etwas über Torstens Vergangenheit erzählen, damit hier in unserem Blog ein etwas genaueres Bild unseres Protagonisten beim Race across Germany entsteht. Torsten Weber, der Mann für die Ultralangstrecke Torsten Weber wird im Sommer 40 Jahre alt, ist verheiratet und zweifacher Familienvater und kommt aus der schönen Eifel. Torsten hat damit ein

Weiterlesen

Torsten Weber 1100km nonstop durch Deutschland

Torsten Weber ist Mountainbiker und Ultracyclist. Im Sommer wird er beim Race across Germany eine neue Herausforderung annehmen und auf der 1100km langen Strecke von Flensburg nach Garmisch Patenkirchen um die Qualifikation für das legendäre Race across America kämpfen. Wir werden ihn auf seinem Weg begleiten. Denke ich an Ultraccyling und Mountainbike, dann kommen mir sofort 24 Stunden Rennen in den Sinn. Erst dann folgen die Langstreckenklassiker Tour Divide über 4000km durch Kanada und USA bis nach Mexiko oder der Tuscany Trail über 530km durch Italien. Auf dem Rennrad ist das Race across America legendär, Christoph Strasser begeisterte hier in den vergangenen Jahren mit seinen Rekordfahrten genauso wie Pierre Bischoff, der 2016 als erster Deutscher das Rennen gewonnen hat. In

Weiterlesen