Rhein Hunsrück MTB Marathon und Raid des Hautes Fagnes

Ein Woche vor der Coffee & Chainrings Vereinsmeisterschaft geben sich Daniel, Sascha und Schildi am Wochenende nochmal richtig die Kante, während der Topfavorit auf der Couch liegt und chillt. Zum 21. Mal wird Raid des Hautes Fagnes ausgetragen, die belgische Mountainbike Marathon Meisterschaft ist die Mutter aller Ardennen Rennen. Aber der Canyon Rhein Hunsrück Marathon muss sich dahinter nicht verstecken, denn bereits zum 20. Mal heißt es bei dem Top MTB Event am Mittelrhein: Beat the Beast. Während sich Topfavorit Ansgar mit seinem neuen Bike auf seiner Terrasse gemütlich die Sonne auf den Bauch scheinen lässt, wird von Daniel und Schildi eine Menge abverlangt. Mit 117km und 3500hm ist der Ritt durchs Hohe Venn eine riesen Herausforderung auf dem Weg

Weiterlesen

Drei Tage ohne Panne – Die Nordhessenrundfahrt

Ruhig ist es um unser Küken Luca in den vergangenen Monaten geworden. Nach zahlreichen Rennabsagen und einem schier endlosen Motivationsloch, bekrabbelte er sich für das Etappenrennen seines Heimatvereins. Der Heimatverein des Kükens richtet jedes Jahr ein drei tägiges Rennradrennen auf den Straßen Immenhausens aus. Beginnend mit einem Bergzeitrennen über 7,5 km und einem Rundkurs über 1,1 km, hat die Rundfahrt mit der abschließenden 8 km Runde einiges zu bieten. Das Küken hatte in den letzten Monaten mit Motivationsproblemen zu kämpfen und schildert nun wie sein Wiedereinstieg in die Rennen lief.

Weiterlesen

Sramimano 1×12 MTB Schaltung

Seit Ansgar als Held der Kettenringe uns von der Einach Schaltung überzeugt hat, sind wir im Team mit der Zeit gegangen und fahren fast alle Einfach Antriebe, mittlerweile sogar Markus. Wenn man sich die neuen MTB Cross Country oder Marathon Räder anschaut, dann ist unser Schritt keine Seltenheit, sondern Standard. Allerdings kam mit dem Einfach Antrieb auch die Markentreue zurück, man entschied sich je nach Vorliebe für die Sram XX1 oder Shimano XTR Gruppe, nur in den seltensten Fällen wurde gemixt. Bis in diesem Jahr war der 12fach Antrieb Sram vorbehalten, die Eagle Gruppe feierte einen scheinbar unaufhaltbaren Siegeszug. Mit der Vorstellung der Shimano XTR 9100 Gruppe änderte sich dies. Zwar bieten die Japaner kein Wireless Setup wie die neue

Weiterlesen

Massivhaus Mittelrhein Laacher See MTB Marathon

Fast 500 Teilnehmer kamen zur Premiere des Laacher See MTB Marathons in Nickenich und zogen am Ende eines ereignisreichen Tages ein positives Fazit zur neuen Veranstaltung des SIG Koblenz e.V. Coffee & Chainrings darf dabei natürlich fehlen, Ansgar und Schildi waren Teil der Premiere mit gemischten Gefühlen. Der Massivhaus Mittelrhein Laacher See MTB Marathon im Herzen von Schildis Heimatrevier rund um den namensgebenden Laacher See ist etwas Besonderes für unseren Kletterspezialisten. Wer hat schon einen MTB Marathon direkt vor der Haustür? Außerdem läutet der Laacher See MTB Marathon die Wochen der Highlights ein, denn mit dem Canyon Hunsrück MTB Marathon, der Vereinsmeisterschaft beim MTB Marathon am Rursee, dem 24h MTB Rennen bei der Night on Bike und dem MTB Marathon

Weiterlesen

Laacher See MTB Marathon & Ardennes Trophy 2019

Am Pfingstwochenende ist ganz schön was los, denn neben Daniel (Ardennes Trophy 🇧🇪) starten Schildi und Ansgar beim neuen Laacher See MTB Marathon in der Eifel. Schildis Heimrennen mit 8000 Watt, Ansgars Abschied einer liebgewonnen Gefährtin und Daniel versucht endlich wieder lang. Neben der Rennaction an Pfingsten hatte Tim heute New Bike Day. Als einer der Ersten durfte er das neue Trek Top Fuel 2020 abholen. Ein Traum von Mountainbike. Daniel schraubte an einem Upgrade für das Canyon, in Kooperation mit Bike Components wird nächste Woche darüber berichtet. Aber vor der vergnüglichen Technik erst mal die Arbeit. 80km und 2200hm warten auf Ansgar und Schildi, der mit 8000 Watt das Feld unter Druck setzen wird. Für Daniel wartet erstmals in

Weiterlesen

Les Cimes de Waimes 2019

Punkte für Daniel! Mit einer soliden Leistung über die Mitteldistanz (70km, 1600hm) konnte Daniel als 54. bei den Senioren wichtige Punkte für die BAMS-Serie nach Hause bringen. Les Cimes de Waimes entfachte im letzten Jahr Daniels Ardennenliebe ins Unermeßliche. Der belgische Mountainbike Klassiker überzeugt durch eine super Infrastruktur und einer genialen Strecke. Knapp 1.800 Voranmeldungen gab es, am Ende kamen rund 1.500 Fahrer und 130 schieden während des Rennens aus. Das Ardennen-Wetter war typisch: Dicht bewölkt, Nieselregen und eine Aussicht auf Besserung. Während des Rennens blieb es aber fast durchgängig trocken und aufgrund der trockenen Wochen zuvor, war die Strecke perfekt fahrbar.

Weiterlesen

Schildi und Tim mit prima Saisonstart

Am Samstag feierte Tim nach 200 Tagen Verletzung sein Comeback beim Rocky Mountain BIKE Marathon, Schildi überzeugte am Sonntag beim Schinder(hannes) MTB Superbike trotz aller Widrigkeiten. Ein Ergebnis spielte für Tim bei seinem Comeback am Samstag in Willingen keine Rolle. Endlich wieder Rennen fahren. Endlich wieder Leistung bringen. Auf dem Weg zurück zum besten Mountainbike-Tim aller Zeiten. Anders als Schildi, der sich für den Schinder(hannes) MTB Superbike einiges vorgenommen hatte und abliefern wollte. Die Vorbereitung verlief nahezu perfekt und er war Feuer und Flamme sein erstes Rennen im Dress von Coffee & Chainrings zu bestreiten.

Weiterlesen

Coffee & Chainrings on Tour

Am Wochenende greift unser Team voll an, wählt aber Split Taktik und wird sowohl beim Rocky Mountain BIKE Marathon im Rahmen des Bike Festivals in Willingen, Schinder(hannes) MTB Superbike und La Rockalienne starten. Wir haben also Ettelsberg, die Wiese der 100. Flüche und Flußdurchfahrten in Belgien. Nicht zu vergessen das Weltcup Debüt unseres MTB Pros Ben Zwiehoff in Albstadt. Baraque de Fraiture, Emmelshausen oder Willingen? Hauptsache Racing. Am Wochenende, wo der BVB vielleicht den Fc Bayern noch die Deutsche Meisterschaft stehlen wird, kann dieses abgewandelte Zitat von Andi Möller nicht besser passen. Während Daniel in Belgien eine ungewohnt kurze Strecke unter die angespitzten Stollen nimmt, denn in den Ardennen stehen die Zeichen auf Schlammschlacht, wird Schildi hoffentlich im Trockenen den

Weiterlesen

Ansgar beim Circuit Cycling am Nürburgring

Am Wochenende unternahm Ansgar seine ersten Gehversuche im German Cycling Cup mit seiner Teilnahme am Circuit Cycling am Nürburgring. Er trotze den widrigen Bedingungen und belegte nach 2:39h Platz 146 (32. Sen M2). Eine tolle Erfahrung, resümiert Ansgar Girsig. Unser Favorit für die Vereinsmeisterschaft Ende Juni am Rursee musste das große Feld beim German Cycling Cup früh ziehen lassen, anstatt Gruppetto gab es aber ein 70km langes Einzelzeitfahren gegen sich selbst. Die Leistung war zufriedenstellend aber Ansgar verpasste zu Beginn sich in den großen schnellen Gruppen zu positionieren und musste früh alleine im Wind arbeiten. Aufgrund des Wetters wurde das Rennen von 100km auf 75km gekürzt, was das Tempo vorne (Sieger Schnitt 39km/h) eher erhöhte.

Weiterlesen

La Hallonienne 2019

Einen schöneren Saisonstart kann man sich gar nicht vorstellen als in den Ardennen bei Sonne und Temperaturen jenseits der 20 Grad mit 75km feinsten belgischen Trails. Entsprechend geflasht kehrte Daniel nach 4:08h zurück ins Ziel. Verglichen mit der Saison 2018 verlief der Saisonstart für Daniel ausgesprochen konstant. La Hallonienne ist ein typisch belgisches Rennen mit einer Menge Ardennen Trails, Wurzeln und der einen oder anderen Herausforderung. Kein Vergleich zu deutschen Mountainbike Marathons. Bei feinstem Wetter versammelten sich über 1000 Mountainbiker in Grand-Halleux zum Saisonstart der BAMS (Belgian Ardennes Mountainbike Series), ein von der Spitze weg stark besetztes Feld das auch im Mittelfeld mit hoher Leistungsdichte überzeugte. Einzig Vorjahressieger Matthieu van der Poel wurde vermisst, der sich aber nach dem ruhmreichen

Weiterlesen