Daniel über die wembo 24h MTB EM

Mit etwas Verzögerung meldet sich Daniel über die 24h Mountainbike Europameisterschaft in Portugal zur Wort. Dabei bekommt er zur Rennanalyse mega Unterstützung von unserem Lieblings MTB-Profi Ben Zwiehoff, der sich nicht zu Schade ist das Interview über die 24h MTB Em selbst zu führen. Nach der EM war die Luft raus, ein Infekt und viel Arbeit haben bei Daniel für ein kleines Loch gesorgt, jetzt ist aber Zeit zur Analyse und Freude über die wembo 24h Mountainbike Europameisterschaft in Portugal. Daniel beendete das Rennen trotz Defekt auf Platz 6 AK und konnte aufgrund einer sehr starken mentalen Leistung das Rennen unter widrigsten Bedingungen zu Ende fahren. Im Interview mit Ben Zwiehoff erzählt Daniel über das Rennen, den Kurs, die Schwierigkeiten

Weiterlesen

Daniel wird 6. AK bei wembo 24h European Championship

Gegen alle Widerstände setzte sich Daniel am vergangenen Wochenende in Portugal bei der 24h Mountainbike Europameisterschaft durch und beendete das schwierige Rennen als 6. seiner Altersklasse (39. Gesamt). Es war ein hartes Stück Arbeit, denn die Bedingungen auf dem 14,5km (450hm) Kurs waren extrem. Das erste Renndrittel war von mehr oder weniger starken Regen gekennzeichnet, anschließend regnete es immer wieder vereinzelt an der Strecke. Die anspruchsvolle Strecke verwandelte sich zwischenzeitlich in einen reißenden Bach, trocknete dann in der Nacht aber gut ab. Allerdings blieben große, bis zu 20m lange und knöcheltiefe Pfützen bis zum Rennende. Mental zeigte Daniel eine starke Leistung, denn trotz vieler Probleme beendete er das Rennen mit 15 gefahrenen Runden und kletterte nach Defekt von Platz 50

Weiterlesen

Penafiel Tag 2 – wembo 24h MTB EM

Am zweiten Tag hier in Penafiel 🇵🇹 stand der Track Check im Fokus. Außerdem musste ein Transportschaden repariert werden. Nach einem ruhigen und entspannten Hotel Frühstück ging es gegen 10 Uhr zum ersten Mal auf die Strecke. Wau! Die Strecke ist nicht nur lang und hat viele Höhenmeter, sondern ist technisch im ersten und letzten Drittel extrem anspruchsvoll und schwer zu fahren.

Weiterlesen

Penafiel Tag 1 – wembo 24h MTB EM

Guten Morgen aus Penafiel 🇵🇹. Mit einem kleinen Update zum gestrigen Reisetag möchte ich den heutigen Tag beginnen, bevor ich mich dann auf mein Rad schwinge und den Kurs der 24h MTB EM inspiziere. Mit knapp 70kg Gepäck, verteilt auf vier Taschen hatte ich eine große Hürde zu bezwingen. Habe ich die strengen Regularien von Ryanair eingehalten? War das Gewicht richtig gemessen? Und haben die Taschen auch die richtige Maximalgröße? Bis zum Flughafen Eindhoven waren außerdem zwei Hürden in Form von Gleiswechseln beim Umsteigen notwendig. Mit Gepäck und einer Laufstrecke von fast 1,5km in sieben Minuten, war in Venlo der Umstieg nicht zu schaffen. Zumal der Aufzug zum Gleis voll belegt war und das Warten am Ende zum Verpassen des

Weiterlesen

Bikelovetour Wochenrückblick KW35-37

Sechs Tage vor Beginn der wembo 6/12/24 Stunden Mountainbike Europameisterschaft fühlt sich Daniel bereit. Die Vorfreude aber auch Anspannung ist ihm ins Gesicht geschrieben und unüberhörbar. Die letzten drei Wochen Training stimmen optmistisch. Mit einer Woche voller Trainingserfolge endet für Daniel die Vorbereitung auf die 24h MTB EM in sechs Tagen in Portugal. Bereits am Mittwoch geht es mit dem Zug über Venlo nach Eindhoven, um dann mit dem Flieger nach Porto zu fliegen. Aber auch die letzte Trainingslagerwoche war sehr erfolgreich aus der Trainingsperspektive, obgleich das Abbrennen des eigenen Autos ein weiterer Rückschlag im privaten Bereich war…

Weiterlesen

Bikelovetour Wochenrückblick KW34

6Im Mittelpunkt der Episode steht die Analyse zum Everesting und die Konsequenzen daraus. War es Erfolg oder Misserfolg? Mentaltrainerin Natascha formuliert es treffend: Erfolg ist, was du Daniel daraus macht. Selten war ich nach einem Event frustrierter als am vergangenen Sonntag als ich die Everesting Challenge nach 16,5h abgebrochen habe und mit 185km und 7000hm mein Ziel an diesem Tag nicht erreicht habe. Und trotzdem habe ich viel erreicht und bewerte das Event mit dem Abstand einer halben Woche und Dank der Hilfe von euch und meiner Mentaltrainerin Natascha als Erfolg. Wieso, weshalb und warum erkläre ich in der Episode, in der ich auch für alle Unwissenden kurz die Everesting Challenge beschreibe und welchen Reiz diese auf mich hatte.

Weiterlesen

Bikelovetour Wochenrückblick KW 31-33

In den vergangenen drei Wochen hat Daniel einen Erfolg nach den Nächsten gefeiert und einen großen Schritt nach vorne gemacht. Die 24h MTB Europameisterschaft rückt näher und Daniel hat alle bisherigen Leistungen übertroffen. Bei Staps feierte Daniel Anfang August einen großen Erfolg, denn der Leistungstest bestätigt schwarz auf weiß: Bester Daniel aller Zeiten. Ein großer Schritt bei der Vo2Max, an der Schwelle und die Laktatbildungsrate ist nicht zu hoch geklettert. Das Gewicht bewegt sich langsam aber stetig in die richtige Richtung und Benjamin war sehr zufrieden. Da störte auch die verpasste Chance auf “Gold” tags darauf beim Stoneman Glaciara nicht. 100km und 4000hm waren auch ohne Finish ein Erfolg, denn die Beine waren dem Trip nicht gewachsen und Daniel kämpfte

Weiterlesen

Bikelovetour Wochenrückblick KW 29-31

Ein Diebstahl mit Folgen lässt Daniels Vorbereitung auf die Europameisterschaft kurzzeitig stocken und sorgt für ein paar kleinere und größere Umstellungen.

Darüberhinaus läuft das Training seit der Night on Bike super, auch wenn die wirklich entscheidenden Wochen jetzt erst vor der Tür stehen.

Themen
IAMTB Soli-Aktion
Everesting Test
Training KW29-31
Staps Test
Stoneman La Glaciara
Trainingslager@Home
Mentales Training
IAMTB Soli-Aktion II

Shownotes:
IAMTB Soli-Aktion: https://www.iamtb.de/artikel/iamtb-millenial-mint-sommer-solidaritaet/
2x Top10 beim Rad am Ring MTB Marathon: https://www.coffeeandchainrings.de/2019/07/2x-top10-beim-rad-am-ring-marathon-2019/
Kaffeekränzchen Special Rad am Ring: https://www.coffeeandchainrings.de/podcast/episode153/
Stoneman La Glaciara: https://www.stoneman-glaciara.com/
Staps: https://staps-online.com/
Be.Active: https://www.bactive-personaltraining.de
Daniel Lambertz Ultracycling: https://www.facebook.com/ultradnlmb https://www.instagram.com/dnlmb

Warum die Trainingsrückblick Serie?
Daniels WM-Tagebuch 17 im Coffee & Chainrings Blog war sehr beliebt. Gleichzeitig war das WM-Tagebuch auch für Daniel ein wichtiger Grundstein seines Erfolgs. Damals noch unwissentlich hat das Format auf Daniel einen sehr positiven Einfluss gehabt und sehr gestärkt, ein Beispiel für den sog. Publikumseffekt. Andererseits war das damalige Format von täglichen Blogposts und Videocasts sehr viel Arbeit und manchmal auch ein nicht notwendiger Stressfaktor. Deswegen nehmen wir die positven Sachen von damals und greifen sie im neuen Podcast Format wieder auf. Quasi zurück zum Erfolg.

Das extrovertierte Projekt von Tim und Daniel wird ein Versuch das Beste (Sport)-Ich herauszuholen. Mit dem Publikumseffekt wollen wir auf der einen Seite unsere Ausdauerleistung verbessern und auf der anderen Seite dir wertvolle Tipps zum Training geben oder dir Motivation für dein tägliches Training gegen den inneren Schweinehund zu spenden.

“Der Weg zwischen einem selbst und dem besten Selbst, das man sein kann, ist unerforschtes Gebiet. (…) seinen Sport als ständiges Gehen über glühende Kohlen anzusehen, danach zu streben, der unerreichbaren Wand, die das eigene ultimative körperliche Limit darstellt, immer näher zu kommen, bedeutet, sich auf eine Reise der Veränderung zu begeben, während der man zu dem Sportler – und der Person – wird, die man sein möchte, während man die Hindernisse überwindet, die diesen Prozess im Weg stehen. (…) Diese Reise ist das größte Geschenk, das der Ausdauersport zu bieten hat, und alles, was Sie tun müssen, um es zu bekommen, ist, die Herausforderung auszutesten, wie weit Sie gehen können, mit ganzen Herzen anzunehmen.” (Matt Fitzgerald: Siegen ist Kopfsache)

Wer fragen oder Anregungen hat, der möge sich bei Daniel per E-Mail an daniel@coffeechains.de melden. Bitte verzeiht, wenn wir mal nicht auf eine Erwähnung oder direkte Nachricht im Social Media eingehen. Wir freuen uns da auch sehr über Kommunikation aber im hektischen Alltag geht das leider manchmal unter. Sollten wir nicht reagieren, erinnert uns. Wir sind nicht müde zu antworten, höchstens vergesslich. Oder im Training.

Weiterlesen

Night on Bike 2019 Recap

Die Keyfacts sind schnell zusammengefasst: 36 Runden, 378km, 7200hm. Platz 9 Gesamt und 5. AK.

Aber wie verlief das Rennen? Wieso ist die Night on Bike eines der schönsten Rennen in Deutschland? Und was zeichnet die Atmosphäre so aus? All das fasst dir Daniel in seinem Night on Bike 2019 Recap zusammen.

Shownotes
Night on Bike: https://www.night-on-bike.de
Ergebnisse: https://coderesearch.com/sts/services/10050/1407/24_e/-/-
Rennbericht: https://www.coffeeandchainrings.de/2019/07/daniel-5-ak-bei-der-night-on-bike-2019/
Night on Bike 2018: https://www.coffeeandchainrings.de/2018/08/meine-night-on-bike-2018/

Warum die Trainingsrückblick Serie?
Daniels WM-Tagebuch 17 im Coffee & Chainrings Blog war sehr beliebt. Gleichzeitig war das WM-Tagebuch auch für Daniel ein wichtiger Grundstein seines Erfolgs. Damals noch unwissentlich hat das Format auf Daniel einen sehr positiven Einfluss gehabt und sehr gestärkt, ein Beispiel für den sog. Publikumseffekt. Andererseits war das damalige Format von täglichen Blogposts und Videocasts sehr viel Arbeit und manchmal auch ein nicht notwendiger Stressfaktor. Deswegen nehmen wir die positven Sachen von damals und greifen sie im neuen Podcast Format wieder auf. Quasi zurück zum Erfolg.

Das extrovertierte Projekt von Tim und Daniel wird ein Versuch das Beste (Sport)-Ich herauszuholen. Mit dem Publikumseffekt wollen wir auf der einen Seite unsere Ausdauerleistung verbessern und auf der anderen Seite dir wertvolle Tipps zum Training geben oder dir Motivation für dein tägliches Training gegen den inneren Schweinehund zu spenden.

“Der Weg zwischen einem selbst und dem besten Selbst, das man sein kann, ist unerforschtes Gebiet. (…) seinen Sport als ständiges Gehen über glühende Kohlen anzusehen, danach zu streben, der unerreichbaren Wand, die das eigene ultimative körperliche Limit darstellt, immer näher zu kommen, bedeutet, sich auf eine Reise der Veränderung zu begeben, während der man zu dem Sportler – und der Person – wird, die man sein möchte, während man die Hindernisse überwindet, die diesen Prozess im Weg stehen. (…) Diese Reise ist das größte Geschenk, das der Ausdauersport zu bieten hat, und alles, was Sie tun müssen, um es zu bekommen, ist, die Herausforderung auszutesten, wie weit Sie gehen können, mit ganzen Herzen anzunehmen.” (Matt Fitzgerald: Siegen ist Kopfsache)

Wer fragen oder Anregungen hat, der möge sich bei Daniel per E-Mail an daniel@coffeechains.de melden. Bitte verzeiht, wenn wir mal nicht auf eine Erwähnung oder direkte Nachricht im Social Media eingehen. Wir freuen uns da auch sehr über Kommunikation aber im hektischen Alltag geht das leider manchmal unter. Sollten wir nicht reagieren, erinnert uns. Wir sind nicht müde zu antworten, höchstens vergesslich. Oder im Training.

Weiterlesen

Daniel 5. AK bei der Night on Bike 2019

Nach 36 Runden und 378km mit 7400hm mit einer Fahrzeit von 22:30h beendet Daniel die Night on Bike 2019 auf Platz 5 in der AK 35-50. Im Gesamtklassement rutscht Daniel wenige Stunden vor dem Ende des Rennens von 5 auf 9. Die Night on Bike 2019 ist vorüber und der erste Höhepunkt in Daniels Saison Geschichte. Mit Platz 5 AK und 9 Gesamt konnte Daniel seine eigenen Erwartungen nicht ganz befriedigen, dafür aber viele selbst gesteckte Ziele erreichen. Nach einem harten Kampf, den sich Daniel zwischenzeitlich sogar mit Platz 4 belohnte, musste Daniel nach 22:30h Gesamtplatz 5 hergeben. Kräftemäßig war er nicht mehr in der Lage, die Angriffe von Bernd Böder und Norbert Stanglmeier zu parieren, die um den Sieg

Weiterlesen