Was war das bitte für ein Wochenende? Leider nicht ganz von Erfolg gekrönt aber physisch wie mental eine lehrreiches Event. Und zum Glück haben meine Mitstreiter Thomas und Reinhard den Stoneman Arduenna mit Gold abgeschlossen, während ich mich irgendwie über die Vennbahn mit defekt ins Ziel geschlichen habe.

PMP Coaching power2max

Nach dem Ruhetag gestern, begann ich heute mit der nächsten Umfangwoche mit 25+ Stunden. Der Reggie Ride über 2 Stunden war angenehm, auch wenn Wind und Regen nicht die besten Begleiter waren. Es ist wie es ist.

Genauso war es am Wochenende. Über den Stoneman werde ich noch ausführlich berichten, es war wie es war als nach 130km meine Steckachse sich mehrfach vom Rahmen löste und eine Geländefahrt unmöglich machte. Die Schraube am Nabenkörper hatte sich gelöst, ein kurzer Eingriff mit klaren Verstand. Nach 10,5h haben wir zu dritt das Problem nicht erkannt.

Auch der Freitag hatte bereits ein paar Highlights in Petto, die wir in unserer Instagram Story präsentierten. Schön, wenn K1 am Radsport gefallen findet und gemeinsam mit dem Team an der Ausfahrt zurück von der Eisdiele teilnimmt. :D

Erkenntnis des Tages

10,5 Stunden ohne einen negativen Gedanken. Fahrspaß, Genuss, Anspruch… wir haben mega gerollt. Alles lief bis zum Defekt perfekt. Danach leider für mich das Aus aber auch hier habe ich versucht einfach weiter zu fahren. Nicht aufgeben, sondern das Beste aus der Situation machen.

Gleiches beim Reggie Ride heute. Natürlich sind die Beine noch Matsche und das Wetter nervt nach so einer langen Belastung. Aber auch das muss man ertragen lernen. Und jetzt blicke ich optimistisch in eine herausfordernde Woche.

Frage des Tages

Stoneman Arduenna im August aus Prinzip?

Mein Training im Detail

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.strava.com zu laden.

Inhalt laden

Mein ProFuel Tip

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist alpha-eaa-erdbeere-kiwi.jpg

ProFuel ist das erste Unternehmen, dass ausschließlich hochwertige, in Deutschland produzierte, vegane bzw. pflanzliche Fitness- und Gesundheitsprodukte produziert. Ich möchte dir heute das Alpha.EAA als Recovery Drink ans Herz legen.

ProFuel Alpha.EAA Drinks sind eine hochwertige Alternative zu einem sättigenden und dickflüssigen Proteinshake. Der Alpha.EAA Drink enthält alle 8 essentiellen Aminosäuren. Ein Alpha.EAA-Drink liefert deinem Körper satte 10.000 mg Essentielle Aminosäuren im optimalen Verhältnis. Auf die BCAA-Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin machen dabei 5.100 mg aus.

100% vegan und in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Mein Favorit ist derzeit Erdbeere-Kiwi gefolgt von Crystal Blue (auch wegen der legendären Breaking Bad Farbe). Nach dem Ausdauertraining bekommt mir ein Alpha.EAA Drink viel besser als ein Proteinshake.