PTN Pepi’s Tire Noodle im Test

Zwar kam das MaXalami Tubeless Kit seit März 2017 erst zwei Mal zum Einsatz, trotzdem hat sich das Tubeless Repair Kit von Max Friedrich bewährt. Und weil wir ohnehin seit Jahren tubeless fahren, war ich besonders daran interessiert das defekt unanfällige Tubeless System zu perfektionieren: Mit einer roten Schaumstoff Nudel. Der Deutschland Vertrieb von PTN Pepi’s Tire Noodle wird von MaXalami abgewickelt, so dass ich über Max Friedrich ein Testexemplar der Reifennudel bekommen habe. Die ganz passend zu seinem Unternehmen wie eine übergroße Salami daherkommt. Für Veganer geeignet.

Weiterlesen

Dauertest MaXalami Tubeless Kit

Auf dem Mountainbike fahren wir alle Tubeless Systeme und seit dem es das MaXalami Tubeless Kit (und andere) gibt, sind die wenigen Reifendefekte in der Regel noch schneller behoben und nachhaltig repariert, wie ich dir in meinem zufälligen Langzeittest erzählen kann. Viele kennen Max Friedrich, den deutschen XCO Meister Senioren 2 von toMotion Racing Team. Nicht so viele kennen MaXalami, das Tubeless Repair Kit von Max entwickelt. Bereits im März 2017 haben wir MaXalami in unserem Blog vorgestellt, im August 2017 kam es dann zum ersten Mal zum Einsatz. Ich bin mir nicht mehr sicher, wann ich den Reifendefekt am Maxxis Ikon eingefahren hatte. Es muss allerdings auch im Sommer bei einem Rennen gewesen sein. Der Reifen war am Canyon

Weiterlesen

Tubeless Hit! Maxalami hilft auch bei großen Rissen

Während der Night on Bike habe ich mir am späten Abend an einem Stein durch einen Fahrfehler meinen Hinterreifen an der Seitenflanke aufgeschnitten. Dank Dichtflüssigkeit konnte ich mich mit 0,3bar ins Fahrerlager retten. Nachdem wir die erste Kartusche im Reifen hatten und die Luft wieder aus der Seitenwand herausströmte, musste mein Maxalami Kit her. Das tubeless repair Kit für MTB Reifen setzt von außen Stopfen in den Reifen, die dann weiter tubeless gefahren werden können. Allerdings war der Riss so groß, dass ein Tropfen nicht ausreichend war. Nach Fummelei im Halbdunkeln wechselte ich bei der Night on Bike das Rad und schaute mir den Defekt zu Hause noch einmal in Ruhe an. Ich habe das Loch rund gefeilt, dass die

Weiterlesen

Schwalbe One Pro(bleme)

Bisher fahre ich den Schwalbe One ohne Probleme. Mehrere tausend Kilometer pannenfrei, wenn man von zwei geplatzten Schläuchen absieht. Dafür kann der Reifen aber nichts. Grund genug auch bei der Umrüstung auf tubeless am Rennrad auf den Schwalbe One Pro zu setzen – mit Mikroskin Verstärkung und damit tubeless ready. Der Umstieg auf tubeless am Rennrad hat sich so ergeben. Erhöhte Pannensicherheit und weniger Ärger waren bei mir keine Gründe, immerhin fuhr ich auch mit Schläuchen im Schwalbe One Evo fast 20.000km (2 Reifensätze) nahezu pannenfrei. Mit 275gr (28mm) ist der Reifen kein Leichtgewicht aber gerade einmal 30gr schwerer als das Evolution Pendant, dafür kriegt man keinen Schlauch! Gut aussehen tut der Reifen am neuen Stan’s No Tubes ZTR alpha

Weiterlesen

Stan’s No Tubes ZTR alpha – Tubeless bitte!

Stan’s No Tubes ZTR alpha Laufradsatz mit 1370gr. Bei Actionsports habe ich günstig zugeschlagen und mir für mein gecanceltes Alpenprojekt einen leichten Allrounder gekauft. Mit dem Mountainbike fahre ich seit fast 10 Jahren tubeless, jetzt auch auf dem Rennrad. 1370gr wiegt das gute Stück aus dem Hause Actionsports. Der custom Laufradsatz besteht aus Fun Works N-Light Road Naben (317gr) mit 24/28 Löchern, Salim CX Ray Speichen und der Stan’s No Tubes ZTR alpha Felge, die bereits mein Freund Markus seit Jahren ohne Beanstandung fährt. Der Laufradsatz dient als leichter Schönwetter Satz und wird beim HH-Berlin Zeitfahren zum Einsatz kommen. Tubeless Laufradsatz fürs Rennrad Leicht sollte der neue Laufradsatz sein und tubeless ready. Da ich bereits seit fast 10 Jahren mit

Weiterlesen

Rennrad Tubeless vorerst letzter Akt

Heute berichte ich das letzte Mal zu dem vorhandenen Schaden an meinem Rennrad Tubeless Vorderreifen. Es wird ein positiver Bericht mit negativem Ende, jedenfalls für den beschädigten Reifen. Ich habe vor kurzem über den ersten Schaden mit meinen Rennrad Tubeless Reifen berichtet. Der Reifen ist seit dem noch einmal an der gleichen Stelle undicht geworden, ansonsten war er die ganze Zeit dicht. Unglücklicher Weise wurde er in einer Abfahrt bei ca 45 km/h undicht. Es war der gleiche Ablauf wie beim ersten Mal. Plötzlich zischte es mit Austritt von Dichtmilchnebel. Glücklicher Weise entwich die Luft nur langsam, so dass ich sicher anhalten konnte. Die Vorgehensweise war dann, wie beim letzten Mal: beschädigte Stelle nach unten gedrhet, damit die Milch das

Weiterlesen

Plötzlich dicht! Tubeless funktioniert!

Seit 490 Kilometern fahre ich jetzt Tubeless auf dem Rennrad. 490 Kilometer ohne nennenswerte Vorkommnisse. Bis gestern! Die erste Panne mit dem Rennrad und den Tubeless-Reifen. Bisher funktioniert mein Tubeless-Umbau wunderbar. Der Reifen rollt prima, komfortabel und sehr dynamisch. Luft entweicht genauso wie bei einem Schlauchsystem, 1-2 bar in ein paar Tagen. Ich fahre die Reifen Schwalbe Pro One mit vorne 7,5 bar und hinten 7 bar. Erste Panne Gestern fuhren Daniel und ich eine zwei Stunden Einheit mit kurzen und langen Intervallen. Ich habe auch auf dem Rennrad immer einen Blick auf die Straße, um zu sehen was da so rumliegt. Beim Aufwärmen passierten wir schon eine Stelle wo ich fast durch Glassplitter gefahren wäre, aber gerade noch ausweichen

Weiterlesen

MaXalami – das Flickenset für Tubeless Reifen

Länger glücklich mit dem MaXalami Flickenset für tubeless Reifen? Nachdem ich mir letzte Woche Montag meinen Tubeless-Hinterrreifen am MTB durch einen Fahrfehler an einer Steinkante durchschlagen habe, habe ich mir überlegt wie ich künftig die Reifen auch mit größeren Löchern weiterverwenden kann. Das MaXalami Flickenset für tubeless Reifen könnte die Lösung sein. Denn die “Rennwurst” hilft da, wo die Dichtmilch an ihre Grenzen stößt und versiegelt gekonnt größere Löcher. Ich hatte mich vergangenen Montag schon sehr darüber geärgert, dass ich den neuen Schwalbe Rocket Ron Reifen direkt wieder demontieren musste. Ein Durchschlag nach Fahrfehler sorgte für ein zu großes Loch, dass von der Milch nicht mehr abgedichtet werden konnte. Hinterrad Aus- und Einbau, Schlauch einziehen, aufpumpen… Das alles hat zudem

Weiterlesen

Tubeless Umrüstung für MTB, Rennrad und Crosser

Die Tubeless Umrüstung bei Fahrrädern ist ein großes Thema. Der ambitionierte Hobby-Rennfahrer fährt schon längst nicht mehr mit Schlauch, aber auch unter den weniger ambitionierten Radlern ist die Tubeless Umrüstung immer weiter verbreitet. Viele von Euch trauen sich aber die Tubeless Umrüstung an einer Felge, die nicht Tubeless-Ready ist nicht zu. Dabei ist das wirklich kein Hexenwerk und in diesem Beitrag möchte ich Euch alle Bedenken nehmen. Ausführliche Anleitung In der Hauptsache besteht dieser Beitrag aus dem Tutorial-Video zur Tubeless Umrüstung an einer normalen Felge die nicht für Tubeless geeignet ist. Das Video ist sehr ausführlich und ich gehe auf jedes Detail ein, außerdem erzähle ich von meinen Erfahrungen, deshalb ist es ein etwas längeres Tutorial geworden. Meiner Meinung nach

Weiterlesen

Tubeless Reifen machen glücklich

Auf RuhrMTB habe ich die Frage aufgeschnappt, ob man als Mountainbiker tubeless Reifen fahren soll oder lieber auf Schläuche zurückgreift. Da sich für mich die Frage gar nicht stellt, möchte ich mit den Vorurteilen gegenüber tubeless Reifen ein wenig aufräumen. Vorab, kann ich natürlich nur von meinen eigenen Erfahrungen sprechen und den Urteilen von Freunden und Bekannten, die ebenfalls seit mehreren Jahren tubeless fahren. Das es gerade beim Thema Mountainbike und Technik stets strittige Themen gibt und sich das Reifen und Schlauchsysteme zu einer Art Glaubensfrage entwickelt hat, wird dieser Artikel natürlich objektiven Betrachtungen nicht standhalten. Ich fahre aber seit 2011 tubeless und habe seitdem meine Pannen auf ein Minimum reduziert. Es gibt verschiedene Tubeless-Systeme und Hersteller. Meine Erfahrungen beziehen

Weiterlesen