Trainingstagebuch Woche 31

Volle Kraft voraus, die Saisonhighlights folgen jetzt Schlag auf Schlag. Es läuft gerade richtig gut, so dass die Trainingsmotivation sehr hoch ist. Nach einer kurzen Erholungsphase nach dem Canyon Rhein Hunsrück Marathon ging es trotz dicken Knies am Wochenende wieder ans Umfang Training für das 24h Mountainbike Rennen in München in vier Wochen. Das schlimmste ist, wenn der Garmin alle ist! So geschehen am Samstag, als ich mit dem Auto zum Bergintervall-Training die Sophienhöhe erreichte und diese Tatsache feststellte. Ebenso schlimm der Sturz in Rhens, der mit die Teilnahme an der 24h Mountainbike DM verwehrte. Aber vier Wochen vor dem Saisonhöhepunkt, wollte ich kein Risiko eingehen. Genauso schlimm die Tatsache, dass der Sturz und die Folgen des Schlammrennens den Geldbeutel

Weiterlesen

Wenn jetzt Sommer wär…

“Und wenn bei dir jetzt gerade Sommer ist und du zu Hause sitzt und nicht rausgehst, weil du mal wieder vorm TV klebst, dann denke daran, wenn der Tag dich verliert,dass sich das Wetter ändern wird. Wenn jetzt Sommer wär.” (Pohlmann) Genießt die warmen Temperaturen und vor allem bleibt nicht in der Bude hocken. Heute gibt es den Kaffee auch auf Eis und gute Musik wie zum Beispiel Pohlmann – Wenn jetzt Sommer wär.

Weiterlesen