Schildis Ziele 2019

Heute starten wir in der Serie Wir sind Coffee & Chainrings mit den persönlichen Zielsetzungen unserer Teammitglieder. Den Start wird Mario aka Schildi machen, der es vor allem auf die Mittelgebirgsmarathons in Rheinland Pfalz absieht aber auch im Ultracycling sein Debüt geben wird. Schildi tut sich etwas schwer seine Saisonziele konkret bzw. punktgenau zu formulieren. Ich kann gar nicht sagen, dass ich einen echten Saisonhöhepunkt habe. Mein großes Ziel ist es, bei allen Mountainbike Rennen in meinem Terminplan mit der zu dem Zeitpunkt bestmöglichen Form zu kommen. Nicht zu vergessen sind natürlich die nicht zu beeinflussenden Einwirkungen durch Familie, Job, Krankheit usw. Aber welche Rennen fahre ich? Und wie wünsche ich mir den Ablauf für die Saison 2019? Eine kurze

Weiterlesen

Das letzte Lied auf der Party – Daniels Saisonrückblick

Saisonrückblicke können eine Befreiung sein und neue Möglichkeiten eröffnen, sie können aber auch mit Wehmut geschrieben werden. Zum Beispiel dann, wenn die Saison einfach in ihrer Ganzheit ein absolutes Highlight war. Das letzte Lied auf der Party, gesungen von Ansgar, war dabei einer der wenigen Träume, der nicht in Erfüllung ging. Ich trage ein Schwert aus purer Euphorie und einen Umhang aus Melancholie und öffne euch die Türen zum einer sensationellen Saison. Meiner bisher besten. Natürlich wird die wembo 24hr World Championchip 2017 in Finale Ligure ein wesentlicher Bestandteil dieses Rückblicks. Aber es war nicht nur die erfolgreiche WM-Teilnahme, die mit dem Podium endete, die diese Saison zu etwas besonderem machte. Es waren viele unbeschreibliche Momente, sportlicher und menschlicher Natur,

Weiterlesen

Ansgar 52. beim Schinder(hannes) MTB Superbike

Ansgar hat vor ein paar Stunden seine Langstrecken Premiere beim Schinder(hannes) MTB Superbike erfolgreich beendet und nach 6:10h die 100km lange Strecke mit 2400hm als 52. (AK) und 151. von über 250 angemeldeten Teilnehmern gefinisht. Während Daniel an den Folgeschäden seines Sturz gestern in Willingen das Rennen unfreiwillig absagte, startete Ansgar um 08:30 in sein erstes Langstrecken Rennen. Mit einigen Hoch und Tiefs kam er zufrieden nach etwas über 6 Stunden ins Ziel. Ansgar nach gut 6 Stunden auf den letzten Metern bis ins Ziel. Glückwunsch zum ersten #raceday mit mehr als 100 km! (ms) #schinderhannes pic.twitter.com/cj7G38S1Be — Coffee & Chainrings (@Coffeechains) May 21, 2017 Morgen mehr!

Weiterlesen

A Roadtrip with friends #wemboFinale

Guten Morgen! Die Generalprobe für unser Team #wemboFinale beginnt heute. Das Team verbringt drei Tage im Sauerland und der Pfalz gemeinsam bei zwei verschiedenen Rennen, die unterschiedlicher nicht sein können. Zuerst geht es zum BIKE Festival nach Willingen und am Samstag Abend weiter nach Emmelshausen zum Schinder(Hannes) MTB Superbike. Ein Härtetest für Daniel, das Team und Material. Bevor wir in 10 Tagen gemeinsam die Weltmeisterschaft rocken, trifft sich das #WemboFinale Team am Wochenende zu einem exklusiven Roadtrip quer durch den Westen. Bike Festival Willingen heißt Station Nummer 1 mit dem Rocky Mountain BIKE Marathon am Samstag, am Sonntag werden wir uns dann beim Schinder(Hannes) MTB Superbike quälen. Generalproben gehen bekanntlich schief, weswegen wir uns mit dem Begriff schwer tun. Denn

Weiterlesen

Coffeechains Saisonvorschau 2017

Gut Ding brauch Weile aber heute können wir euch endlich unsere überarbeitete Coffeechains Saisonvorschau 2017 präsentieren. Während Tim bereits am Wochenende seinen Saisonauftakt im Rahmen von MTB Ameland feierte, beginnt für Daniel die Saison im April, für Ansgar erst im Mai. Im Fokus unserer 5. Jubiläumssaison steht natürlich die 24h Mountainbike Weltmeisterschaft in Finale Ligure, die Daniel als Solo-Fahrer für das Team bestreiten wird. Des Weiteren starten wir 2017 bei vielen renommierten nationalen wie internationalen Mountainbike Marathon Veranstaltungen wie den Frühjahrsklassiker SKS Kellerwald Bike Marathon, Helme van Groesbeek (NL) oder SKS Bike Marathon Sundern. Im Mai steht das BIKE Festival Willingen vor der Tür, wo wir zu dritt am Event teilnehmen werden. Daniel und Tim werden hier auf den beiden

Weiterlesen

Mein Weg nach München #mtb24hr

Nach der Präsentation meines Saison-Höhepunkts, der Teilnahme am 24h Race Olympiapark München, möchte ich euch heute morgen meinen Weg nach München zeigen. Vor dem Höhepunkt Anfang Juli werde ich meine Form in mehreren Bundesländern testen und nach Möglichkeit meine Ergebnisse aus dem vergangenen Jahren verbessern. In diesem Jahr möchte ich etwas dosierter ins Renngeschehen einsteigen, weshalb ich ernsthaft die Teilnahme an der Mountainbike Winterserie in Rheinland Pfalz in Erwägung ziehe. Hel van Groesbeek war im letzten Jahr ein Knaller zum Saisonauftakt, kostete aber auch ziemlich viel Körner. Ebenso scheiden das Bike Festival Willingen und der SKS Marathon Sondern-Hagen aus dem Kalender aus. Beim Rocky Mountain BIKE Marathon gab es terminliche Überschneidungen mit dem CANYON Rhein Hunsrück Marathon, aufgrund der schöneren

Weiterlesen

Daniels persönlicher Saisonrückblick 2014

In der Ruhephase am Ende einer langen Saison gehört neben den ersten Planungsgedanken für die neue Saison auch immer die Reflexion der vergangenen. Was lief gut, wo hat es gehapert? Was waren die schönsten Momente der Saison und wo lief die Entwicklung absolut in die falsche Richtung? Was muss man besser machen? Woran darf oder sollte man anknüpfen? Noch ist das Kalenderjahr zwar gar nicht beendet, trotzdem ist es eben Zeit sich mit den o.g. Fragen auseinanderzusetzen. Das wichtigste Vorweg: Auch wenn nicht alles in dieser Saison gepasst hat, die gesamte Saison hat unglaublich viel Spaß gemacht und mir einen enormen Motivationsputsch geliefert, der mich hoffentlich ein Stück voran bringt. Der Höhepunkt in diesem Jahr war die Teilnahme an den

Weiterlesen

10. Schinder(hannes ) MTB Superbike 2014

Geschunden haben wir uns am Sonntag morgen in Emmelshausen beim 10. Schinder(hannes) MTB Superbike. Und wieder einmal war der Mountainbike Marathon eine von vorne bis hinten gelungene Veranstaltung. Zum 10. Jubiläum gab es dazu Teilnehmerrekorde auf allen Strecken und eine Gesamtstarterzahl von über 1000. Verdient, wie ich ich finde. Denn der Schinder(hannes) MTB Emmelshausen e.V. macht eine super Arbeit. Ich hatte ja noch eine Rechnung mit dem Schinder Hannes offen, mein letztjähriges Halbmarathon Debüt verlief ja alles andere als gut. Wie sollte es auch anders sein, dass ausgerechnet vor dem ersten A-Wettkampf in diesem Jahr mein Körper streikt. Zu viel Training? Ernährungsfehler? Man weiß es noch nicht. Aber die Trainings vor dem Marathon, die auch im Hinblick auf die BIKE

Weiterlesen

Du Schinder Hannes!

Mit dir habe ich noch eine Rechnung offen. Nach meinem Einbruch im letzten Drittel des letztjährigen Marathons, möchte ich dieses Jahr natürlich meine Leistung steigern und den Schinderhannes in den Top 100 beenden. Zum 10. jährigen Jubiläum präsentieren die Veranstalter nicht nur einen neuen Blog zum Rennen, sondern bieten auch allerlei Präsente in der Startertüte wie zum Beispiel ein neues Shirt und Handy Taschen von Bio Racer. An der Strecke haben sie ein wenig optimiert aber die Charakteristik bleibt gleich wie auch de legendäre Wiese der 1000 Flüche. Halbmarathonstrecke 2014 68 km | 1.600 Hm | Start: 9.30 Uhr Startgeld: 23 € bis 14.05.14 Nachmeldegebühr: + 5 € Während die Kurzstreckenfahrer sich bereits wieder Richtung ZAP orientieren, geht es für

Weiterlesen