Ansgars Ziele 2019

Nach dem Ansgar seine Ziele 2018 schon durch seine Aufnahme der Vollzeitarbeitsstelle reduzieren musste, wird er die Ziele 2019 auf Grund seiner Knie-Verletzung komplett zurück schrauben. Viel wird vom Heilungsprozess und vom Zustand bei #comebackonbike am 02.03.2019 abhängen. Erstes und oberstes Ziel 2019 ist die Wiederherstellung der Ausdauerleistung und der Aufbau der verlorenen Beinkraft. Am 02.03.2019 und den folgenden Tagen wird sich für mich entscheiden welche Ziele ich 2019 setzen werde. Gesundheit geht vor und Achtsamkeit ist sehr wichtig, um nicht zu riskieren für die ganze Saison 2019 auszufallen. Ein Knorpelriss benötigt sehr viel mehr Schonung und Achtsamkeit als jede andere Verletzung. Dennoch mache ich mir natürlich Gedanken welche Events ich bei meinem Leistungstand absovieren könnte.

Weiterlesen

Ansgar wird 16. beim 8. MTB am Rursee Marathon

Für Ansgar ist seit mehreren Jahren der MTB Marathon am Russe ein besonderes Highlight und eng verbunden mit der Geschichte der Racing Diva. Daniel begleitete gestern Ansgar zum 8. MTB am Rursee Marathon in Einuhr, den Ansgar auf der Halbmarathon Distanz (67km/1600hm) in 3:45h finishte und als 16. AK (62. Gesamt) finishte. Bei rieselnden Landregen stand Ansgar kurz vor Zehn nach nassem warm up im Startblock. Mit dm Countdown zum Start ließ der zum Teil sehr starke Wind die Regenwolke fort und bot den 176. Startern beim Halbmarathon ein trockenes Rennen. Nach 2:35 erreichte Ansgar die Streckenteilung und ging gut gelaunt auf die letzten 25km. Mittlerweile schien sogar die Sonne und die Temperaturen stiegen über 20 Grad in der ansonsten

Weiterlesen