Heldenwetter bei der Ronde van Vlaanderen Cyclo

Coffee & Chainrings met the Cobbles. Unsere vier Flandriens trotzten dem Wetter und finishten auf der 127km langen Ronde van Vlaanderen Cyclo 2015 mit 15 Hellingen nach 5:30 Stunden Fahrzeit. Echtes Flandernwetter morgens um acht Uhr in Oudenaarde. Zwei Grad und Regen, das vorhergesagte Aufklaren des Wetters setzte nicht bzw. deutlich später (nach 13 Uhr) ein. So sammelte sich unser Team am Startpunkt mit gemischten Gefühlen und begab sich um kurz vor neun auf die Strecke. Es war schon ganz schön hart die Motivation hoch zu halten, insbesondere da uns technische Defekte aufhielten und der Rhytmus nicht wirklich starten wollte. Aufziehender Gegen- und Seitenwind taten ihr Übriges, so dass wir durch Windkanten immer wieder auseinander fielen. Nach einer Fahrzeit um

Weiterlesen

Coffee & Chainrings meets the cobbles #rvv2015

Coffee & Chainrings meets the cobbles. Gleich vier Fahrer unseres Teams werden morgen auf dem Kurs der Profis das belgische Kopfsteinpflaster unter die 23-28mm Reifen nehmen und die Ronde van Vlaanderen bestreiten. Daniel und Tim bereits zum dritten Mal, Stefan zum zweiten Mal und Jens wird in Flandern debütieren, glücklicherweise bleiben ihm 10km zum Warmfahren, ehe mit der Ruiterstraat das erste 800m lange Kopfsteinpflasterstück, die Kasseien wie man sie in Belgien nennt, folgt. Während wir letztes Jahr bei Frühlingswetter, 16 Grad und Sonnenschein die Runde gefahren sind, im Jahr davor bei Temperaturen um den Gefrierpunkt mit Graupel wird sich das Wetter morgen irgendwo dazwischen einpendeln. Unter 10 Grad aber dafür weitesgehend trocken. Hauptsache die Kopfsteinpflaster sind bis dahin vom anhaltenden

Weiterlesen