Ready for Racing – 1 Day NoB2019

Morgen startet für Daniel das erste große Saisonhighlight. Knapp 500 Stunden mit fast 12.000km Vorbereitungszeit liegen hinter Daniel seit dem Saisonstart am 1. Oktober. Meine Form stimmt, mein Matchplan stimmt. Im Vergleich zur Night on Bike 2018 verändern wir als Team nur Kleinigkeiten, meine persönlichen Ziele liegen vor allem auf der mentalen Ebene. Ich werde ein gutes Rennen abliefern. Meine Trainingsleistungen sprechen dafür, genauso wie mein Wohlbefinden. Der angesagte Regen im ersten Drittel des Rennens stört mich wenig, einzig um meine optimistische Reifenwahl sorge ich mich. Hier werde ich ggf. heute Nachmittag spontan noch Änderungen vornehmen.

Weiterlesen

Meine Night on Bike 2017 – Teil 2

Nach der WM ist vor der Night on Bike 2017. Das langsam aber stetig gewachsene Mountainbike Event im Bergischen Radevormwald wurde zum ersten Mal als 24 Stunden Event ausgetragen und natürlich waren die Ultralangdistanz Spezialisten alle vor Ort. Gemeinsam mit Marc Gottmanns startete ich erfolgreich im 2er Team, nach 24 Stunden hartem Kampf belegten wir Rang 4. Die ersten sechs Stunden vergingen wie im Flug. Rennen fahren, trinken, Pause, Rennen fahren repeat. Der mir völlig neue Rhythmus aus Be- und Entlastung war ungewohnt, klappte die ersten sechs Stunden aber gut. Wenn auch der erste Anstieg nach dem Oelfe Downhill meine Beine ordentlich zum Brennen brachte. 30 Minuten Pause, dann mit dem Rad vorbereitet warten auf Marc. Leider hat es Time

Weiterlesen

Meine Night on Bike 2017 – Teil 1

Nach der WM ist vor der Night on Bike 2017. Das langsam aber stetig gewachsene Mountainbike Event im Bergischen Radevormwald wurde zum ersten Mal als 24 Stunden Event ausgetragen und natürlich waren die Ultralangdistanz Spezialisten alle vor Ort. Gemeinsam mit Marc Gottmanns startete ich erfolgreich im 2er Team, nach 24 Stunden hartem Kampf belegten wir Rang 4. Nach dem ersten harten Trainingsblock nach der kurzen Pause im Anschluss an die Weltmeisterschaft stand meine Teilnahme an der Night on Bike 2017 in Radevormwald. Der erste Trainingsblock war fordernd und das 24 Stunden Rennen mit Marc Gottesmanns an meiner Seite sollte ich aus dem Training heraus als Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte fahren. Mehr als nur Training: Night on Bike 2017 Aus

Weiterlesen

Eil: 4. Platz bei der Night on Bike 2017

Am Wochenende traten Daniel und Marc für Coffee & Chainrings bei der Night on Bike in Radevormwald an. Trotz widrigster Wetter Kapriolen sicherte sich das Duo nach hartem Kampf den 4. Gesamtplatz. 31 Runden oder 356km und 8080hm sind die beiden Piloten für Coffee & Chainrings am Wochenende gefahren. Unterstützt von Sascha konnte das Team auch nicht von einem Gewitter, mehrfachen Platzregen und einer gefluteten Strecke von ihren Erfolg aufgehalten werden. Mehr zum Rennen im Bergischen Land in der kommenden Woche bei uns im Blog. Ergebnisliste

Weiterlesen

Rennfieber bei der Night on Bike 2017

Nach der WM ist vor der Night on Bike! Morgen ist endlich wieder #raceday. Die Klamotten sind gepackt, die Strategie fertig und ich im Rennfieber. Sieben Wochen nach der Mountainbike Weltmeisterschaft darf ich wieder Rennen fahren! Die Leistungswerte der letzten Wochen stimmen mich positiv, die Weltmeisterschaft ist regeneriert und ich blicke positiv in die zweite Saisonhälfte. Gemeinsam mit Marc starte ich morgen bei der Night on Bike in Radevormwald (NRW). Für Marc ist die Night on Bike das erste 24 Stunden Rennen überhaupt und für mich das erste Rennen im 2er Team, nachdem ich bereits 2011 und 2012 im 4er Team bei der Heavy24 in Chemnitz gestartet bin und seitdem auf der Ultradistanz über 24 Stunden am liebsten alleine unterwegs

Weiterlesen

Back to Racing: Daniel bei der Night on Bike

Sieben Wochen nach der 24h Mountainbike Weltmeisterschaft greift Daniel am Samstag wieder ins Renngeschehen ein. Gemeinsam mit Teampartner Marc Gottmanns wird Daniel bei dem 24h Rennen Night on Bike in Radevormwald im 2er Team Coffee & Chainrings / RSC Grünberg starten. Nach dem Renndebut bei 24-Stunden Rennen im 4er Team “Laktatexpress” bei den Heavy24 in Chemnitz 2012 und 2013, sowie der Fokussierung auf die Solo Events, wird Daniel bei der Night on Bike im 2er Team eine neue Erfahrung über die Ultra-Distanz machen. “Marc ist der Teampartner abgesprungen und nach dem wir uns im September 2016 bei dem 3h Bergspurt Rennen in Mönchengladbach kennengelernt hatten, fragte er mich ob ich aushelfen möchte. Und ich war sofort Feuer und Flamme”, erzählte

Weiterlesen