#Michelin Wild Grip’R im Test

Seit Ende November benutze ich den Michelin Wild Grip’R 26×2.0 an meinem MAO-TAINBIKE und die anfängliche Skepsis muss ich leider bestätigen. Leider kommt der Reifen nicht an seine Performance, die er noch vor Jahren zu bieten hatte. Bisher habe ich den Reifen nur hinten aufgezogen, vorne fahre ich weiterhin mit dem Michelin Wild Race’R advanced. Trotz minimalistischen Profils bietet der Reifen deutlich besseren Komfort und den nötigen Grip in allen Lebenslagen. Der Michelin Wild Grip’R schaut eigentlich sehr ordentlich aus.

Weiterlesen

#Michelin Wild Grip’R 26×2.0

Auf meinem Trainingsrad fahre ich gerne Michelin Reifen, die Franzosen können nämlich auch Mountainbike und nicht nur Auto. Für den Renneinsatz waren die Pneus bisher immer etwas zu schwer, dafür bauten sie aber extrem breit und hatten tollen Grip. Ein idealer Trainingsreifen, der dazu nur die Hälfte im Vergleich zu den Mitbewerbern kostet. Im Sommer bin ich den Michelin Wild Race’R Advanced gefahren. Die 26×2.25 Variante baute ausreichend breit für einen Trockenreifen und ich war mit den Fahreigehschaften sehr zufrieden.

Weiterlesen