#fourpeaks Dauerdruck auf der Königsetappe

Mountainbiken in reinster Form bot die dritte Etappe der BIKE Fourpeaks von Hermagor nach Tröpolach. Ich weiß noch nicht genau wie aber ich habe heute für meine Verhältnisse richtig gerockt und das Ziel nach 4:07h als 133. AK / 230. Gesamt erreicht und mich dadurch in der Gesamtwertung deutlich auf Platz 141 verbessert. Die Beine schmerzten heute Morgen um sechs Uhr doch ein wenig aber meine morgendliche Routine sorgt für Ruhe und Entspannung. Für mich die wichtigste Vorbereitungszeit. Am Start nutzte ich die Zeit für ein paar Fotos, u.a. mit Phetetso Monese (LethosoSky), der sich anfangs in den falschen Startblock stellte. Wahnsinn was Phetetso leistet, er hält mit der europäisch dominierten Spitze als 37. richtig gut mit. Über das Team

Weiterlesen