Münsterland Giro 2017 – Jans Rennpremiere

[et_pb_section admin_label=”section”] [et_pb_row admin_label=”row”] [et_pb_column type=”4_4″] [et_pb_text admin_label=”Text”] Mit knapp einer Woche Abstand komm ich jetzt auch endlich mal dazu euch meinen Rennbericht zum Münsterland Giro 2017 zu schreiben. Es waren nicht wenige Emotionen, die ich an diesem kühlen 3. Oktober sammeln durfte. Nachdem Maren ja bereits auf ihrem Blog über ihr Rennen geschrieben hat, ziehe ich hiermit offiziell nach. Also fast wie im Rennen. Wie ihr ja vielleicht schon hier bei Coffee & Chainrings oder auch auf umsturzvegan mitbekommen habt,

Weiterlesen

Wo alles begann – Ein Rückblick

Jetzt steht ich wieder hier, mitten in Einruhr am Rursee im Start/Zielbereich des MTB am Rursee-Marathons und meine Gedanken schweifen zurück zum letzten Jahr. Hier begann alles: meine Beziehung zu den Vennbikern, mein erster Kontakt mit den Eifeltrails, meine Rennfahrerkarriere! Gerne erinnere ich mich an das Rursee-Wochende vom letzten Jahr zurück. Die Erinnerungen sind noch so real, als wäre es gestern gewesen. Technik-Lehrgang bei Denis, Kennenlernen der Muschi, die Atmosphäre bei einem MTB-Rennen und natürlich das Rennen selber. Technik-Training und

Weiterlesen

Die Ronde van Vlaanderen kann kommen!

Das Wintertraining ist im vollen Gange, dank der milden Temperaturen sowohl auf der Rolle wie auch auf der Straße und im Wald. Nach einer kurzen Erkältungspause bin ich heute in den zweiten Sweet Spot Trainingsblock eingestiegen, darüber aber später mehr. Um die Motivation noch bis ins Frühjahr hochzu- und auch bei Schnee und Eis zu behalten braucht es natürlich Ziele, und das erste Ziel mit dem Rennrad liegt bei Daniel und mir bereits im April. Die Jedermann-Variante der Ronde van

Weiterlesen