Gulbergen24-uurs 2017 Preview

Der Schlachtruf “Komm schon für diese eine Nacht” ist für kaum ein anderes Rennen passender als für Gulbergen24-uurs, der schwersten Nacht für unsere Gang. Die längste Nacht des Jahres beginnt früh und endet spät, für Daniel bedeutet das am Wochenende dem Melatonin zum Trotz! Eine lange Saison neigt sich dem Ende entgegen, doch bevor wir uns langsam Richtung Off-Season bewegen wartet mit Gulbergen24-uurs noch ein absolutes Highlight auf die Coffeechains Gang. Bei Gulbergen24-uurs tritt die erprobte Ultracycling Crew zum zweiten

Weiterlesen

Gedanken vor dem Start Gulbergen-24uurs

Tief durchatmen. Noch einmal Luft holen. Der Start in die längste Nacht des Jahres erfolgt in Kürze. In 5 Minuten heißt es eins werden mit dem Material, der Rennstrecke und den allgemeinen Gegebenheiten. Für die nächsten 6-7 Stunden heißt es Rhythmus finden und halten. Nicht überpacen aber auch nicht zu wenig Druck aufbauen. Ausreichend trinken und essen. Fokussiert sein. Bis zum Abend werde ich mich ins Rennen finden. Die längste Nacht des Jahres Mit Anbruch der Dämmerung geht es in

Weiterlesen

One day to Gulbergen24-uurs

Jetzt ist es endlich soweit! Morgen startet zum 6. Mal Gulbergen24-uurs und ich bin zum zweiten Mal dabei! In der längsten Nacht des Jahres möchte ich natürlich an meine 24h Race München Vorstellung anknüpfen. Und trotzdem weiß ich, dass dies nicht planbar ist. Zuviels Unwegbarkeiten können ein 24h Rennen beeinflussen und gerade als Solofahrer kommen so viele Faktoren zusammen. Ich bin prima vorbereitet und habe das beste Team der Welt. Alles weitere wird sich morgen entwicklen. Nahezu unveränderte Renntaktik Die

Weiterlesen

2 days to Gulbergen24-uurs

Die Aufregung steigt. Das letzte Training wurde gemeinsam mit Ansgar absolviert, die Klamotten sind gepackt und der letzte Akku wird gerade eben geladen. Zeit ein paar Worte über Rituale und meinen mentalen Fokus loszuwerden. Never change a winning… Ich mag Rituale und wiederkehrende Abläufe. Die Zeit vor München war so gut, dass ich sie seit zwei Wochen im Prinzip kopiere mit kleinen Veränderungen. Das gibt mir auf der einen Seite Ruhe und Gelassenheit und steigert gleichzeitig auch die Vorfreude. Der

Weiterlesen

Give me Five! Gulbergen24-uurs

Drei Tage noch bis Gulbergen24-uurs. Zeit für den Fokus, Zeit für Rituale und Zeit sich mit dem Geschehen am Samstag mental vorzubereiten. Aber auch Zeit mein Team vorzustellen. Denn bei aller Schinderei von mir selbst, ist das Unterfangen 24-Stunden Solo zu fahren ohne Unterstützung für mich unvorstellbar. Give me Five, Chaka! Never change a winning team hat sich in vielen Bereichen bewährt, so auch bei mir. Sandra hat in München einen tollen Job gemacht und als damalige Notlösung von Anfang

Weiterlesen

4 days to Gulbergen24-uurs

Dass die Zeit gerade erbarmungslos rennt, dass sagte ich euch bereits gestern. Das sich das mit der Zeit nicht so schnell entschleunigt, könnt ihr bestimmt nachvollziehen. Ich hoffe ja einfach, dass die 24 Stunden von Samstag auf Sonntag in Gulbergen ebenso kurzweilig sind. Quasi in die Pedale treten – stoppen – fertig – Saisonende :D Heute saß ich noch kurz auf dem Rad, knappe 90 Minuten. Alles fühlte sich gut an, dass steigert die Vorfreude. Die wiederum wurde durch das

Weiterlesen

5 days to Gulbergen24-uurs

Guten Abend. Irgendwo zwischen P-Weg Ultramarathon, Bergspurt, Training und Urlaub befinde ich mich gerade und stelle fest, dass bereits in fünf Tagen der Ernst der Sache beginnt: Gulbergen24-uurs. Ganz so plötzlich rückt das 24h Rennen jetzt nicht näher aber die letzten Wochen waren durch die Rennen und Arbeit ziemlich schnell rum. Zeit zum verschnaufen. Die Ruhe vor dem Sturm Die Erlebnisse der letzen Wochen verarbeite ich gerade im Schnelldurchlauf, um sie mir dann nach dem Saisonende noch einmal in Ruhe

Weiterlesen

Stay focused: Meine zweite Saisonhälfte

Stay focused lautet das Kredo für die kommenden acht Wochen Vorbereitung auf den zweiten und letzten Saisonhöhepunkt 2016: Gulbergen24-uurs oder ich tanz die ganze Nacht. Rückblickend war die erste Saisonhälfte ein großes Auf und Ab mit einem sehr glücklichen und versöhnlichen Ende, dass wiederum zu weiteren Taten motiviert. Durch den knapp verpassten dritten Platz beim 24h Race München ist in mir auch ein Stachel, der mich weiter antreibt. Stay focused ist Motiviation und Warnung zu gleich. Noch einmal Gulbergen24-uurs Eigentlich

Weiterlesen

#Gulbergen24 Het Parcours

Und auf einmal war die rot-weiße Fahne und alle waren Sieger. Gulbergen24-uurs bedeuteten für mich als Solostarter 24 Stunden schlaflos im Sattel. Und es ist mir geglückt mit Höhen aber auch Tiefen. Ein Erlebnisbericht. Teil 1: Het Parcours Wie fasst man ein 24h Rennen in einem Erlebnisbericht zusammen? Ich habe lange überlegt und ich glaube eine Chronologie der Ereignisse ist am Einfachsten. Allerdings möchte ich dem voran ein paar Worte über die Strecke verlieren, damit man im Folgenden die Ereignisse

Weiterlesen

#Gulbergen24 Warm welkom onvangen

Welkom in Nuenen, einem beschaulichen aber sehr enthusiastischen Städtchen am Eindhoven Kanal und Heimat des Das van Brabant, der höchsten Erhebung in Noord Brabant Wir sind in den Niederlanden. Das haben wir von Anfang an gemerkt, alles ist freundlicher und umgänglicher. Gemütlicher. Probleme? Gibt es keine oder werden eben in kürzester Zeit total unkonventionell gelöst. Wie zum Beispiel unsere Pazelle, die zwar prima gelegen aber nicht an der Strecke sein sollte. Anders als in Deutschland hatte die Zuteilung keinen Bestand,

Weiterlesen