Giro d’Italia 2018 mit historischem Start

Die 101. Ausgabe des Giro d’Italia vom 04. bis 27. Mai 2018 beginnt mit einem historischen Start in Jerusalem (Israel) und verlässt nicht nur zum ersten Mal für den Start des zweitwichtigsten Etappenrennens im Straßenradsport den Kontinent Europa, sondern setzt auch politisch ein herausstechendes Zeichen. Mit dem Start des Giro d’Italia 2018 in Israel verlässt der Giro d’Italia als erster der drei großen Landesrundfahrten beim Grand Depart Europa. Doch nicht nur der historische Start in Jerusalem ist für die 101. Ausgabe des Giro d’Italia besonders, sondern auch das Gedenken an Italiens Radsportlegende Gino Bartali (1914-2000). Gino Bartali gewann in seiner Karriere als Radsportler von 1935-1952 zwei Mal die Tour de France und drei Mal den Giro d’Italia, um nur 5

Weiterlesen

100. Giro d’Italia ohne Premio Miglior Discesista Wertung

Morgen startet der 100. Giro d’Italia und das Giro Komitee hat zu Anlass dieses Jubiläums für den Giro d’Italia 2017 die neue Pirelli Premio Miglior Discesista Wertung ausgeschrieben. Seitdem war die Aufruhr extrem, gestern wurde die Wertung zurückgezogen. *Update* Der Wertungsrückzug ist kurz vor Erscheinen dieses Artikels entstanden. Wir haben den Artikel daraufhin geringfügig überarbeitet. Neue Spannungsmomente während es 100. Giro d’Italia Das Pirelli Premio Miglior Discesista sollte den besten Abfahrer der 100. Austragung des Giro d’Italia 2017 ehren, der sein können auf insgesamt 10 Etappen zur Schau stellt. Die Wertungsabschnitte sollten auf 10 Bergetappen stattfinden und überwiegend im vorderen Bereich der Etappe ausgetragen werden. (Genaue Informationen über die Lage der Wertungsabschnitte zeigte das Giro d’Italia Programm.) Ehemalige Abfahrtssegmente für

Weiterlesen

Vittorio Brumotti beim Giro d’Italia

Saxo Tinkhoff hat, glaube ich, Vittorio Brumotti bereits 2015 unter Vertrag genommen. Der Zweirad-Künstler dreht jedenfalls seit längerer Zeit seine Videos im neongelben Kluft des UCI Pro-Teams. Während des Giro d’Italia drehte Brumotti an vielen Etappenorten Videos mit seinen bekannten Tricks, eingebettet in wundervolle Landschaftsaufnahmen. Das Video zur 19. Etappe von Pinarello nach Risoul ist besonders sehenswert geworden, nicht nur aber auch wegen des Kopfsteinpflasters hinauf nach Risoul und der beeindruckenden Landschaft mit den Schneebergen am Seitenrand. Alle weiteren Videos Brumottis zum Giro findet ihr auch im YouTube Kanal von Saxo Tinkhoff.

Weiterlesen

#Giro Time Trial Impressionen

Gestern startete in San Lorenzo der Giro d’Italia 2015 mit einem 17,6km langen Teamzeitfahren nach San Remo. Der Fight for Pink hat begonnen. Und Orica Greenedge hat das Zeitfahren gewonnen. Velon.cc Hat bereits kurze Zeit später ein sehenswertes Video eines Fahres von Orica Greenedge veröffentlicht. Teamzeitfahren aus der Ego-Perspektive, wunderschön anzusehen. Man kann nur hoffen, dass diese Aufnahmen auch bald in die Liveberichterstattung des Fernsehens Einzug erhalten. Gestreut dem Velon Motto: Making Cycling Better.

Weiterlesen

Exklusiv: Eurosport Statement zum Giro d’Italia

Nach dem gestrigen Ruhetag aus logistischen Gründen, denn der Giro d’Italia Zug musste von Irland in den Süden Italiens reisen, wo der Giro heute mit der 4. Etappe von Giovinazzo nach Bari fortgesetzt wird. Auf der 112km kurzen Etappe könnte Marcel Kittel seinen Hattrick perfekt machen. Nach wie vor natürlich ohne Live-Bilder im deutschen Fernsehen und einem Eurosport Player, der mit Hubschrauber und Auto Geräuschen anstatt Jean-Claude Leclercqund Karsten Migels die Ohren schädigt. Jedoch scheint die Kritik der Radsport Community nicht ganz auf Taube Ohren zu stoßen. Markus Beitrag Eurosport verzichtet auf Giro d’Italia im FreeTV hat vielen Radsport-Fans aus dem Herzen gesprochen und wurde zahlreich geteilt. Gestern haben wir auf unseren Artikel eine Antwort von Werner Stars (Marketing Direktor

Weiterlesen

Eurosport verzichtet auf Giro d’Italia im FreeTV

Der Giro d’Italia ist für viele Radsportfans das Fernsehereignis im Mai. Umso ärgerlicher ist es, dass viele Fernsehzuschauer aus Deutschland keine Live-Bilder sehen können, weil Lizenzinhaber Eurosport den Giro d’Italia ausschließlich auf dem Pay-TV Kanal EurosportHD ausstrahlt. Auf dem gebührenpflichtigen Eurosport Player fehlt eine Tonspur, was das Ansehen zumindest unattraktiver gestaltet, denn gute Kommentatoren lockern jede Etappe auf. Nachdem Daniel bereits in seinem Beitrag zum Giro d’Italia auf den Missstand aufmerksam machte, beschäftigt sich FREISTAATMarkus mit der fragwürdigen Argumentation von Eurosport, warum der Giro d’Italia nur über EurosportHD ausgestrahlt wird und wird damit vielen Radsportfans aus dem Herzen sprechen. Von FREISTAAT Markus Der Eurosportplayer Seit Februar bin zahlender Kunde beim Eurosportplayer. Den ersten Monat mit einem normalem Abo aus dem

Weiterlesen

Giro d’Italia 2014

Wie die Zeit rennt, denn heute Abend heißt es schon Giro d’Italia Time für die kommenden drei Wochen und damit beginnt die heiße Phase der Radsport Saison. Der diesjährige Giro wird heute Abend mit einem Teamzeitfahren in Belfast beginnen und führt dann über zwei weitere Etappen in Irland nach Italien, wo er nach 21 Etappen am 01. Juni nach über 3500km in Triest endet. Neben der Tour de France und der Spanienrundfahrt gehört der Giro d’Italia zu den drei großen Rundfahrten eines Jahres und ist nicht zuletzt aufgrund seiner außergewöhnlichen Streckencharakteristik der Tour de France fast ebenbürtig. In diesem Jahr warten 40 Bergwertungen, zwei Einzelzeitfahren (1 Bergzeitfahren) und ein Teamzeitfahren auf die Fahrer im Peloton. Fünf Bergankünfte, vier Bergaufziele im

Weiterlesen

Um Reifenbreite (Spiel des Jahres 1992)

Heute Abend gibt es eine Zeitreise in die 1990er, genau genommen in das Jahr 1992. Von Stefan Weihnachtsgeschenk inspiriert, musste ich schnell bei eBay zugreifen, um mir das Spiel des Jahres von 1992 zu ersteigern: Um Reifenbreite. Es gibt doch im Winter nichts schöneres, als sich die Motivation zum Training vielseitig zu erhöhen. Warum dann nicht auch einmal mit einem Radsport Gesellschaftsspiel? Um Reifenbreite – auf der Jagd nach dem gelben Trikot ist ein Brettspiel über den Straßenradsport. Ziel ist es mit einem Profi Team verschiedene Eintagesklassiker oder sogar ganze Rundfahrten wie den Giro d’Italia oder die Tour de France zu gewinnen. Das im liebevollen Comicdesign gestaltete Spiel bedient sich dabei verschiedener radsportspezifischer Methoden, wie zum Beispiel das Mitfahren im

Weiterlesen

#rollenvideos: Giro d’Italia Edition

Zeit für die Giro d’Italia Edition unserer #rollenvideos-Reihe! Anforderung an den Zuschauer: entweder rudimentäre Italienischkenntnisse oder die Bereitschaft, mehrere Stunden italienischen Kommentatoren zuzuhören, ohne viel zu verstehen. RAI Sport hat nämlich alle Etappen der 2013 Giro in voller Länge im Video on Demand-Angebot, hier zum Beispiel Etappe 5 (das eingebettete Video haben wir wieder rausgenommen, da es automatisch startete). Links zu den übrigen Etappen gibt es auf der RAI-Sonderseite zur Giro (rechts auf die Etappe klicken, dann den „Rivedi la tappa”-Link wählen).

Weiterlesen

Giro d’Italia 2013

Es ist wieder so weit! Die Zeit der Frühjahrsklassiker ist vorbei und die großen Rundfahrten beginnen. Ab morgen startet zum 97 Mal der Giro d’Italia in Neapel. In den kommenden drei Wochen warten auf 207 Profirennfahrer und Millionenzuschauer an der Strecke und am Fernseher 21 spannende Etappen mit insgesamt sieben Bergankünften. Der Start in den Giro d’Italia erfolgt wie gewöhnlich erst einmal etwas ruhiger. Rund um Neapel heißt es für die Profis auf dem 130km langen Rundkurs langsam einrollen, ehe im Finale wahrscheinlich die Sprinter um den ersten Etappensieg und das begehrte Maglia Rosa kämpfen. Am Sonntag ist für die Topfavoriten der Gesamtwertung schon mehr Vorsicht geboten, denn im 17,4km langen Teamzeitfahren kann man bereits auf der zweiten Etappe wertvolle

Weiterlesen