Frühlingsgefühle 

Jedes Jahr das Gleiche. Nach dem mehr oder weniger langen Winter mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, erwacht das Radlerherz mit den ersten Sonnenstrahlen und schüttet Millionen von Endorphinen aus. Plötzlich sind fünf bis sechs Grad mit Sonne und blauem Himmel das beste Wetter und man fühlt sich fast wie im Frühling. 

  • Veröffentlicht in: Fotos

Kein Frühling bei der Primavera 2013

Traditionell eröffnet Mailand – San Remo die Klassiker Saison im Radsport. Doch gestern mussten die 200 Fahrer bei gar nicht so frühlingshaften Bedingungen die 300km lange Strecke an die italienische Mittelmeerküste angehen. Erst erschwerte starker Schneefall später Wind und Regen … Weiterlesen →

Es frühlingt

Langsam aber stetig nähern wir uns angenehmeren Temperaturen. Anders als die Profi-Radrennfahrer, die beim heutigen Klassiker Mailand – San Remo Grenzerfahrungen gemacht haben.