Preview: Frankenwald Radmarathon

Vor dem zweiten Saisonhöhepunkt in gut acht Wochen muss ich langsam aber sicher wieder in Form kommen, mit dem Frankenwald Radmarathon in Stockheim beginnt das Unterfangen Gulbergen24-uurs Teil 2. Gemeinsam mit Ansgar reise ich morgen nach Süden, denn neben einem hochwertigen Training wird der Frankenwald Radmarathon auch ein (feucht) fröhliches #Twitterbiketreff Meet&Greet. Die Vorfreude ist extrem. Eigentlich interessieren mich Rennrad Veranstaltungen weniger, erst Recht wenn diese über 450km entfernt sind. Auf meiner toDo List steht natürlich noch der ein oder andere Alpenpass wie das Stilfers Joch, das Timmels Joch oder der Reschenpass. Aber Ziele in Bayern hatte ich bisher wenige. Erst Recht keine in Form organisierter Radveranstaltungen, diese verpasse ich ja sogar hier regelmäßig wie die RTF Venrath am vergangenen

Weiterlesen

Stay focused: Meine zweite Saisonhälfte

Stay focused lautet das Kredo für die kommenden acht Wochen Vorbereitung auf den zweiten und letzten Saisonhöhepunkt 2016: Gulbergen24-uurs oder ich tanz die ganze Nacht. Rückblickend war die erste Saisonhälfte ein großes Auf und Ab mit einem sehr glücklichen und versöhnlichen Ende, dass wiederum zu weiteren Taten motiviert. Durch den knapp verpassten dritten Platz beim 24h Race München ist in mir auch ein Stachel, der mich weiter antreibt. Stay focused ist Motiviation und Warnung zu gleich. Noch einmal Gulbergen24-uurs Eigentlich hatte ich in dieser Saison kein weiteres Solo-Projekt über 24 Stunden geplant. Aber mit dem Erlebnis beim 24h Race München und dem knapp verpassten dritten Platz möchte ich es auf meinem Weg zur 24 Stunden Mountainbike Weltmeisterschaft im nächsten Jahr

Weiterlesen