Platz 3 im MTB-News #Winterpokal

Wie schnell die Vorbereitungszeit doch vorbei ist. Seit dem 03.11.2014 kämpften 620 Teams und 2985 Radsportler im Team bzw. Einzelranking um Winterpokalpunkte. Ein Sieg für die Motivation für jeden, der an diesem Spaß Wettkampf teilgenommen hat. Gewinnen kann man offiziell nichts, allerdings ist eine Teilnahme am Winterpokal für einige Motivation für eine bessere Vorbereitungsphase. Für jede 15 Minuten auf dem Rad erhält mit im o.g. Zeitraum einen Punkt, für 20 Minuten Laufen ebenfalls. Dazu erhält man einmalig zwei Punkte für alternative Sportarten über 30 Minuten Länge. Für unser Team “Coffee & Chainrings” gingen Daniel, Jens, Markus, Stefan und Tim an den Start. Screenshot: MTB-News.de Winterpokal Teamseite Sensationell konnten wir im Strava Ranking den dritten Platz erreichen. Es war ein spannendes

Weiterlesen

Das war Coffee & Chainrings 2014

Zwei Jahre Coffee & Chainrings. Zwei Jahre Kaffee trinken und publizierte Radsport Leidenschaft. Getreu unserem Slogan Ride hard / Ride fast waren wir sowohl im Rennrad, Cyclocross als auch Mountainbike Bereich kräftig unterwegs und haben stellenweise sehr hart in die Pedale getreten. Wir verstehen uns als radsportbegeisterte und befindlichkeitsorientierte Hobbysportler, man könnte uns auch Amateure nennen. Liebhaber. Unser Stil hat Zukunft denn im Laufe des Jahres 2014 folgten uns nicht nur weitere neue Leser, sondern wir bekamen auch als Team Zuwachs. Zuerst kam Markus hinzu, der beruflich gerade so stark eingebunden ist, dass man von ihm sehr wenig liest. Dabei war es Markus, der mit seinem Beitrag Eurosport verzichtet auf Giro d’Italia im Free TV weite Wellen schlug, wo sich

Weiterlesen

Frohes neues Jahr

Tim und Markus sind sich einig, 2014 war ein Jahr voller Verletzungen und Pech. Quasi zum abgewöhnen. Für Peter hingegen ein Jahr voller neuer Erfahrungen. Bei Daniel ein Jahr mit Höhen und Tiefen, Tragik und vollkommenes Glück sind manchmal eng verbunden. Doch jetzt ist es Zeit die Korken knallen zu lassen, den Blick nach vorne zu richten und ein neues Kapitel zu schreiben. Coffee & Chainrings wird die Alpen treffen, erneut das Pflaster von Flandern aufsuchen und sich an neue Projekte wagen. Die einen im sportlichen Wettstreit, die anderen suchen mit Touren ein neues Abenteuer. Alle zusammen jedoch stets mit dem Fokus auf Freude und Erleben während der schönsten Beschäftigung der Welt: Fahrrad fahren. Und eine Tasse Kaffee gehört natürlich

Weiterlesen

Die Vier vom Coffee Shop werden Sechs

Das Jahr neigt sich dem Ende und bevor es um Mitternacht dann zum Wechsel kommt, möchten wir euch unsere Verstärkungen für die Saison 2015 vorstellen. Jens und Peter werden unser Team ab sofort unterstützen und 2015 für frischen Wind sorgen. Peters Weg zum Radsport ist sehr ungewöhnlich, denn eigentlich ist Ausdauersport nichts für ihn. Zumindest sagte er dieses und ähnliche Kommentare noch vor gut einem Jahr, als er sich gänzlich dem Kraftsport widmete. Doch mit der Zeit, einem kleinen Lebenswandel und dem ersten Kontakt zum Radsport als Betreuer von Daniel bei der Trans Zollernalb folgte ein umdenken und Peter spult seit dem fleissig und kontinuierlich seine Trainingskilometer ab und besitzt – zweifelsfrei – ein gutes Talent. “Anfang 2014 war Radsport

Weiterlesen

Coffee & Merchandise Christmas Collection

Hallo! Noch auf der Suche nach einem tollen Weihnachtsgeschenk? Oder einfach Lust auf ein modisches T-Shirt? Dann los! Ran an die Tasten und gebt eure Bestellung auf, wir versenden möglichst noch zum Fest! Wir haben keine Kosten noch Mühen gescheut und gemeinsam mit unserem lokalen Händler eine kleine Serie von Coffee & Chainrings T-Shirts produziert, unsere Weihnachtskollektion für euch! Unter allen Lesern, die diesen Beitrag bis Sonntag 21.12.2015 23:59 Uhr in den sozialen Netzwerken teilen und/oder liken verlosen wir ein Weihnachts T-Shirt in rot mit weißem Druck (Größe S) mit garantierter* Lieferung bis Heiligabend. (*Wir versenden direkt am Montag, für den Postweg übernehmen wir keine Haftung) *Update* Julian A. ist der glückliche Gewinner und bekommt sein T-Shirt schnellstens zugeschickt. Viel

Weiterlesen

… und wir haben einen Gewinner!

In unserem Gewinnspiel zur Deutschlandpremiere von „Nieuwe Helden“ zur Tour-Teilnahme 2013 von Argos-Shimano haben wir gefragt, welchen Spitznamen Marcel Kittels Mutter ihrem Sohn gab. Die Antwort: „Große gelbe Blume“ – der Hintergrund dazu lässt sich auf Radsport-News nachlesen. Gewonnen hat unser Leser Christian H., der von uns in den nächsten Tagen Post erhält.

Weiterlesen

Das ist doch alter Kaffee!

Zugegeben, nach der BIKE Four Peaks wurde es ziemlich ruhig hier im Blog. Aber zum einen plagte mich meine Erkältung länger als erwartet und es folgten zwei damit verbundene Rennabsagen und eine Mini-Frustration, zum anderen sind die werten Blog Kollegen gerade mit ihrer Arbeit so sehr beschäftigt, dass sie nicht einmal wirklich zum selber radfahren kommen. Zumindest läuft bei mir jetzt alles wieder rund und in der Zwischenzeit hat sich auch so einiges getan. Die Tour de France läuft und jeder Radsport-Fan wird vor Freude im Dreieck springen, wenn man die Eurosport Live Bilder von den verrückten Briten an der Strecke sieht. Was für eine grandiose Stimmung. Das Kittel die Titelseite der L’Equipe ziert, trotz Fußball WM und Wimbledon zeigt

Weiterlesen

Rund um Köln: Skoda Velodom 100

Ein neues Kapitel in meinem Radsport Leben: Allein unter Rennradfahrern oder ein Blick über den Tellerrand. Was bietet sich da eher an, als eines der prestigeträchtigsten Rennrad Rennen in Deutschland? Fast 3.500 Teilnehmer versammelten sich am Kölner Rheinauhafen zum Skoda Velodom, um sich auf zwei Strecken Rund um Köln und dem Bergischen Land miteinander zu messen. Mittendrin konnte ich mit dem ein oder anderen Vorurteil gegenüber dem Fahrerfeld aufräumen, gleichzeitig aber den ein oder anderen Unterschied zum Mountainbike Sport ausmachen. Dank Tim war der Ausflug nach Köln zur 98. Austragung von Rund um Köln nicht ganz so allein. Relativ umambitioniert fanden wir uns am Ende des fast 900 Fahrer starken Feldes in Startblock C ein, Tim gab sogar seine bessere

Weiterlesen