Canyon Rhein Hunsrück Marathon 2019

Beat the Beast zum 20. Jubiläum des Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon des TuS Rhens e.V. Das Jubiläum ließen sich unsere MTBoys nicht entgehen. Sascha und Schildi starteten auf der Langdistanz. Knapp 800 Starter meldeten sich zum Jubiläumsfest in Rhens, darunter Schildi als Experte im MTB Marathon Bereich und Neuling Sascha mit seinem fünf Tage alten Bike. Manch einer würd mit der Stirnrunzeln und die Entscheidung Langstrecke bei Sascha in Frage stellen. Als Ultraläufer hat Sascha aber zu Fuß bereits mehr als 140km und 4000hm bewältigt, da sollten auf zwei Reifen 80km und 2200hm auch kein Ding sein. Für Schildi ist das Top MTB Event am Mittelrhein ein Muss, auch wenn er das Rennen in den vergangenen Jahren aufgrund privater

Weiterlesen

Rhein Hunsrück MTB Marathon und Raid des Hautes Fagnes

Ein Woche vor der Coffee & Chainrings Vereinsmeisterschaft geben sich Daniel, Sascha und Schildi am Wochenende nochmal richtig die Kante, während der Topfavorit auf der Couch liegt und chillt. Zum 21. Mal wird Raid des Hautes Fagnes ausgetragen, die belgische Mountainbike Marathon Meisterschaft ist die Mutter aller Ardennen Rennen. Aber der Canyon Rhein Hunsrück Marathon muss sich dahinter nicht verstecken, denn bereits zum 20. Mal heißt es bei dem Top MTB Event am Mittelrhein: Beat the Beast. Während sich Topfavorit Ansgar mit seinem neuen Bike auf seiner Terrasse gemütlich die Sonne auf den Bauch scheinen lässt, wird von Daniel und Schildi eine Menge abverlangt. Mit 117km und 3500hm ist der Ritt durchs Hohe Venn eine riesen Herausforderung auf dem Weg

Weiterlesen

Schildis Ziele 2019

Heute starten wir in der Serie Wir sind Coffee & Chainrings mit den persönlichen Zielsetzungen unserer Teammitglieder. Den Start wird Mario aka Schildi machen, der es vor allem auf die Mittelgebirgsmarathons in Rheinland Pfalz absieht aber auch im Ultracycling sein Debüt geben wird. Schildi tut sich etwas schwer seine Saisonziele konkret bzw. punktgenau zu formulieren. Ich kann gar nicht sagen, dass ich einen echten Saisonhöhepunkt habe. Mein großes Ziel ist es, bei allen Mountainbike Rennen in meinem Terminplan mit der zu dem Zeitpunkt bestmöglichen Form zu kommen. Nicht zu vergessen sind natürlich die nicht zu beeinflussenden Einwirkungen durch Familie, Job, Krankheit usw. Aber welche Rennen fahre ich? Und wie wünsche ich mir den Ablauf für die Saison 2019? Eine kurze

Weiterlesen

Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon

Beat the Beast lautet das Motto des Veranstalters und in diesem Jahr sollte das Motto seine Berechtigung erfahren. Der 17. Canyon Rhein Hunsrück Marathon entpuppte sich als wahres Beast und forderte den Athleten alles ab. Am Start war noch alles wie immer. Immerhin startete ich bereits zum dritten Mal in Rhens und kenne den schönen Ort, die freundlichen Helfer und das prächtige drumherum gut und schätze es jedes Mal aufs Neue. Der TUS Rhens macht da wirklich einen ausgezeichneten Job. Ebenso die Strecke, die auf 80km mit 2200hm landschaftlich sehr viel seitig ist. Von steilen Waldpassagen bishin zu Schiefertrails in den Weinbergen ist alles dabei. Toll! Nicht so toll war das Unwetter am Tag vor dem Marathon. Denn kurzer Hand

Weiterlesen

Beat the Beasts – unser Marathon Wochenende

Sowohl Daniel als auch Tim traten am Wochenende für Coffee & Chainrings in die Pedale. Der eine hatte Glück und konnte beim Rocky Mountain BIKE Marathon in Willingen hinten raus zulegen, der andere kämpfte in Rhens beim Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon mit den Bedingungen und war am Ende froh das Ziel zu erreichen. 2015 treten Daniel und Tim bei beiden Rennen gemeinsam an, in diesem Jahr musste man sich aufgrund der Terminierung jeweils für ein Rennen entscheiden. Während Tim seinen Klassiker in Willingen besuchte, hatte Daniel noch eine Rechnung mit dem Beast im Hunsrück offen. Rocky Mountain BIKE Marathon 2016 Gleich zwei Rennen nahm sich Tim am Wochenende während des BIKE Festivals in Willingen vor die Brust. Am Freitag

Weiterlesen

Preview: 17. Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon

Am Sonntag zählt es. Nach dem geglückten Renndebüt in Grembergen geht es am Sonntag beim 17. Canyon Rheins Hunsrück MTB Marathon für mich “richtig” zur Sache, der erste Kategorie B Wettkampf des Jahres. Ein Gradmesser, wo stehe ich mit meinem #comebackstrongerthanever? Längst hat sich der Rhein Hunsrück MTB Marathon in der Mountainbike Marathon Szene etabliert und feiert Jahr für Jahr neue Teilnehmerrekorde. Bereits vor dem Start meldet der Veranstalter Tus Rhens Voranmelderekord! Über 1.000 Starter werden am Sonntag in der wunderschönen Altstadt von Rhens am Start stehen. Anders als bei vielen anderen Veranstaltungen dominiert dabei nicht die Kurzstrecke, sondern eindeutig die Mitteldistanz über 55km mit fast 400 Teilnehmern. Auf der Kurzdistanz sind die Anmeldezahlen trotz Voranmelderekord rückläufig bei gerade einmal

Weiterlesen

#mtbrhens15 Außer Schmerzen nix gewesen?

Eigentlich war der 16. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon ein Rennen zum abhaken und schnell vergessen. Eine verpatzte Generalprobe eben. Aber so leicht geht das auch nicht, die linke Körperhälfte hat etwas dagegen. Ein Erfahrungsbericht. Eine holprige Wiese mit zwei Spuren, eine schnelle Fünfergruppe und der Kampf um die beste Position im kommenden Downhill. Ein etwas langsamerer Vordermann, ein versuchtes Ausweichmanöver über die Mitte der Fahrbahn mit zu hoher Grasnabe, ein Abflug nach links quer über die gesamte Strecke, ein Kollege von hinten auf und über mir. Autschn. Dass das Rennen hier und jetzt für mich zu Ende ist, war mir so zu dem Zeitpunkt nicht bewusst. Überwältigt von der Hilfsbereitschaft meiner Mitfahrer, die mir aufhalfen und sich um Rad

Weiterlesen

Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon

Generalprobe missglückt. Mit viel Euphorie sind Daniel und Tim beim Canyon Rhein Hunsrück Marathon gestartet aber es wurde ein kleines Fiasko. Tims Beine wollten nicht und so trennte sich das Duo bei Verpflegung 2 (km35), Tim sollte mit 4:45h und Platz 185 aber als Einziger das Ziel erreichten. Daniel hatte die besseren Beine, lag auch mit Aussicht auf die Top 100 gut im Rennen. 22km vor dem Ziel kollidierte er aber mit einem anderen Fahrer und wurde daraufhin noch von einem versetzt fahrenden Hintermann getroffen. Autschn. Besondere Sorge gilt dem Becken, wir beobachten! Vom Start weg verlangte der Kurs einem alles ab. Zuerst von 0 auf 250hm in fünf Kilometern, danach folgten anspruchsvolle Abfahrten, tolle Trails und auch bergauf das

Weiterlesen

6. Dr. Cannondale Sebamed Challenge

Bereits zum sechsten Mal findet in diesem Jahr die Dr. Cannondale Sebamed Challenge statt, früher auch bekannt unter MTB Challenge. Ich persönlich kenne mehrere Marathons der Serie, die Serie ist aber Neuland für mich. Mit dem 13. VulkanBike Eifel-Marathon, dem 9. Schinder(hannes) – MTB – Superbike oder dem 14. Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon kann die Serie mit prestigeträchtigen Marathons werben und stellt eine – für mich – sehr interessante Alternative zur Nutrixxion Marathon Trophy dar. Die MTB Challenge besteht aus insgesamt neun Veranstaltungen, die besten fünf Resultate werden dann in der Rangliste gewertet. Dabei bekommt man für seine erfahrene Position feste Punkte, die man mit seiner Streckenlänge multipliziert. Für Platz 10 bekommt man generell 200 Punkte, während man dann

Weiterlesen