Zu Besuch im Canyon Showroom

Am Freitag nutzte ich meinen freien Tag, um gemeinsam mit der Familie einen kurzen Ausflug nach Koblenz zu unternehmen und dem Canyon Showroom einen Besuch abzustatten. Fahrräder ansehen ist bekanntermaßen immer etwas Besonderes, allerdings galt mein Interesse speziell der Canyon XCM Maschine Lux. Mein Projekt Racefully 2017 nimmt Formen an, diverse interessante Modelle wie das Cannondale Flash (6999€) und das Trek Top Fuel (10.375€) fielen aufgrund der absurd teuren Preisgestaltung in der Wunschausstattung raus. Von Cube und Bulls bekam ich keine präzisen Aussagen, wann und vor allem wo ich die entsprechenden Rahmen Probe fahren kann. Gerade das AMS 100 C:68 schien mir (abgesehen von der Farbgestaltung) sehr interessant zu sein, allerdings sind die Newman Carbon Anbauteile unerprobt und die Katze

Weiterlesen

Projekt Racefully 2017

Die 24 Stunden Mountainbike Weltmeisterschaft 2017 in Finale Ligure rückt in meinen Fokus und um dem harten Kurs am Mittelmeer gerecht zu werden, starte ich ein Racefully 2017 Projekt. Natürlich könnte ich mir einfach ein Racefully kaufen und euch vorstellen aber der Markt bietet nahezu grenzenlose Möglichkeiten und die verschiedenen Techniken (Federung, Antrieb, Achsen) haben allesamt Vor- und Nachteile. Deswegen möchte ich gerne mit euch mein Projekt Racefully 2017 diskutieren! Mit der Mountainbike Weltmeisterschaft 2017 in Finale Ligure steht mein Saisonziel und damit auch der Einsatzzweck eines Racefullys, dessen Schwerpunkt in der Zukunft 12/24 Stunden Rennen werden. Ich habe einige Modelle bereits in die engere Auswahl genommen, deren verschiedene Ausstattungsvarianten und den Preis abgewogen und am Ende bleibt weiterhin ein

Weiterlesen

26″, 27,5″ und 29″ – was wollen wir fahren?

Spätestens seit dem Bekanntwerden, dass viele Hersteller im Mountainbike Bereich für die nächste Saison auf 26″ Fahrräder verzichten, ist in der Szene eine Diskussion darüber entbrannt. Während Marathon Fahrer auf 29″ Fahrräder aufgrund des besseren Überrollverhaltens und der Fahrstabilität auf die großen Reifen schwören, ärgern sich zahlreiche andere Fahrer über das vermeintliche Ende der 26″ Zoll Räder und sehen die Alternative 27,5″ als Marketingstrategie der Hersteller. Anatol Sostmann (Trek) erklärte in einem Interview mit MTB-News.de die Vorzüge von 27,5″ und 29″ und stellt auch klar, dass selbst kleinere Fahrer nicht die großen Reifen zu fürchten haben. Trek habe sehr mit den verschiedenen Laufradgrößen experimentiert und sei dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass im Gravity Bereich 27,5″ der bessere Kompromiss aus

Weiterlesen

Cannondale Flash29

Über Pfingsten hatte ich die Möglichkeit ein Cannondale Flash29 Carbon1 zu testen und damit meine ersten Erfahrungen auf einem 29 Zoll Mountainbike zu machen. Überzeugt! Trotz schwerer Shimano Pedalen, Gummischläuchen, Alu-Lenker und Fizik Sattel bringt das Cannondale Flash29 Mountainbike in der Carbon1 Austattung mit Sram x0 (2×10) Antrieb, No Tubes Laufrädern und Cannnondale SI Parts gerade einmal 9,8kg auf die Waage. Das spürt man unmittelbar im Vortrieb. Ursprünglich für die Saison 2014 geplant, darf ich mich jetzt schon bereits ab Mitte August über ein neues Zugpferd in meinem Fahrradzimmer und auf den Marathonstrecken freuen. Mit kleineren Updates wie einen Wechsel des Vorbaus, ein Wechsel auf das Tubeless System. den Tausch des Lenkers und Sattels dürfte das Gewicht langsam unter 9

Weiterlesen