Die aktuelle Werbung für den SQLab 612R Ergowave sorgte diese Woche für einigen Wirbel und Unstimmigkeiten in der Radsportfilterblase. Darf man so Werbung heutzutage noch machen, oder ist das eher 90er Machostyle? Weil wir ja bekanntlich ein Männerhaufen sind, haben wir Regine von Regines Radsalon gebeten Gast in unserem Kaffeekränzchen zu sein und waren gespannt darauf wie sie die Werbekampagne so aufgenommen hat.
Wir sprachen außerdem über einen (in unseren Augen) recht unausgewogenen Bericht über Rüppelbiker im NSG Burgholz bei Wuppertal in der Westdeutschen Zeitung.

Nehmt euch etwas Zeit, denn wir hatten viel zu bereden.

Shownotes

Werde Unterstützer!