Nach ein paar Wochen Pause meldet sich das Kaffeekränzchen zurück und lüftet unter anderem das “Geheimnis”, warum Sebastian in den letzten Folgen nicht mehr zu hören war. Auch Technikfragen kommen wie immer nicht zu kurz, diesmal geht es um Tubeless und Pedale.

Sebastian ist wieder an Bord. Nach zwei Krankenhausaufenthalten inklusive Operationen an der Wirbelsäule sprechen wir im Kaffeekränzchen ganz offen über seine Verletzungshistorie und die nun laufenden Reha bei Bastian Marks. Außerdem diskutieren wir die Umbaupläne seiner Mountainbikes, da sich Sebastian künftig auf sein Fully konzentrieren möchte – und da lässt sich eine Menge pimpen!

Aber auch Schildi hat zwei interessante und immer aktuelle Themen mitgebracht, so dass auch ohne Markus die Technik Einzug in den Podcast erhält. Schildi berichtet von den Erfahrungen seines aktuellen Tubeless-Aufbaus, die wir vor allem Tubeless-Skeptikern ans Herz legen. Und wenn wir schon über Alternativen am Rad sprechen, haben wir auch gleich die Pedale aus dem Regal gezogen und über die Shimano-Konkurrenz gesprochen. Inklusive einer kleinen Empfehlung. Kurz durften wir auch Daniel “begrüßen”, der Euch eine hochinteressante Podcastfolge von Coffee & Chainrings empfiehlt, die am morgigen Freitag erscheint. Da solltet Ihr unbedingt auch reinhören!

Shownotes