Heute hagelt es Kilometer! In diesem großen Kaffeekränzchen sprechen wir über den Trans Hermann von Thomas, Reinhard und Daniel Anfang Juni. Die drei sind den 156 Kilometer langen Hermannsweg von Rheine bis Horn-Bad Meinberg gefahren und schwärmen noch immer von dieser Fahrt.

Sascha hat Tim am Wochenende bei seiner 24 Stunden Aktion “ME(h)RAdeln extrem” begleitet und erzählt aus seiner Sicht wie es so ist über 500 Kilometer auf einem 4,7 Kilometer langen Rundkurs mit dem Rennrad zu fahren.

Sebastian konnte es sich an dem Tag auch nicht nehmen lassen die beiden ein Stück zu begleiten und reiste dafür sogar mit dem Rad aus dem 160 Kilometer entfernten Weilerswist an. Es versteht sich von selbst, dass er die Heimreise natürlich auch mit dem Rad antrat.

Alex übernahm dann in der Nacht die Führungsarbeit auf der Strecke und spendete Tim und Sascha Licht und Windschatten. Nebenbei fuhr er dann auch so weit wie schon lange nicht mehr und verließ die Strecke nach 99 Kilometern.

Shownotes