Episode 46: Kaffeekränzchen #18

Coffee & Chainrings Podcast

Coffee & Chainrings Podcast Episode 46: Kaffeekränzchen 18. Die drei mit dem Mountainbike sprechen über Training, schlechtes Wetter, Rad am Ring, MTB Rennen in Belgien, Rund um Köln. Ein bunter Mix aus unseren Lieblingsdiziplinen.

Zusammenfassung

In dieser Episode: Ansgar (Moderation), Daniel und doch noch Tim.

Ansgar erzählt dir in epischer Breite über seine ersten Erfahrungen mit dem Rennrad auf der Rennstrecke am Ring. Seine Begeisterung ist unüberhörbar. Daniel berichtet von seinem Saisonstart in Belgien, etwas anderes als die bekannten deutschen Mountainbike Marathons. Tim hat seine Saisonplanung etwas verändert und wird nicht nur in Willingen auf die 25mm Pneus Rennen fahren. Wie du merkst, eine Episode mit dem Schwerpunkt Racing. Von Rennfahrer für Rennfahrer :)

SHOWNOTES

Coffee & Chainrings Newsletter: https://www.coffeeandchainrings.de/newsletter
Mountainbike, Rennrad, Cyclocross und Ultracycling Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/870226039801064/
Torsten Frank: https://torstenfrank.wordpress.com/2018/03/14/training-fuer-ultradistanz-und-bikepacking-rennen/
Roc d’ Ardenne: http://www.sport.be/rocdardenne/2018/nl/
Daniels Saisonstart: https://www.coffeeandchainrings.de/2018/05/roc-d-ardenne-festival-2018/
Rad am Ring: https://www.radamring.de/de/
Skoda Velodom: http://arturtabat.online.de/ruk_neu/index.php?option=com_content&view=article&id=1&Itemid=2/
Bike Festival Willingen: https://willingen.bike-festival.de
Endurange: https://www.endurange.com

GIB UNS EIN FEEDBACK

Vielen Dank, dass du wieder bei unserem Coffee & Chainrings Podcast dabei warst. Es wäre schön, wenn du uns mit einer Bewertung bei iTunes oder Stitcher unterstützt. Das geht ganz schnell und hilft uns sehr. Wir sind auch über jedes Feedback dankbar, schreib uns an!

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Privacy Policy Settings

Share This

Hey du! Stop, warte! Einen Moment bitte.

Es wäre wundervoll, wenn du uns unterstützen könntest. Wenn dir unser Artikel gefallen hat. teile ihn bitte in deinem sozialen Netzwerk. Mit nur einem Klick kannst du Coffee & Chainrings enorm helfen und unterstützen. Danke. Chaka!