Kim Ames im Coffee & Chainrings Podcast

Kim Ames wird ab sofort im Coffee & Chainrings über Frauenradsport, Mountainbike und Renneis reden, ganz nach dem Motto “Make the Renneis great again!”. Seit Jahren verfolgen wir mit großer Euphorie den Frauen MTB Weltcup, umso mehr freuen wir uns mit Kim Ames vom Team Herzlichst Zypern euch für die Saison 2020 auch wieder eine Frauenstimme am Mikrofon bieten zu dürfen.

Kim ist 22 Jahre jung und kommt aus dem Saarland. Seit sie denken kann sitzt die auf dem Rad und fährt für ihren Heimatverein RV Tempo Hirzweiler und dem Team Herzlichst Zypern. Als Kaderathletin des BDR wird sie außerdem vom Olympiastützpunkt Saarbrücken und dem Nationalteam unterstützt.

Im vergangenen Jahr startete Kim Ames in der u23 im UCI Mountainbike Weltcup und konnte direkt bei ihrem Debut vor heimischer Kulisse in Albstadt das Feld von hinten aufrollen und als 14. ihr bestes Weltcup Ergebnis feiern. Nur eine Woche später bestätigte sie in Nove Mesto ihre Wahnsinnsform und finishte als 15.

Bei der u23 DM in Wombach holte sie außerdem Doppel-Bronze (XCO und XCE) und durfte wenig später bei der UEC XCO Europameisterschaft in Brno 🇨🇿 starten. Was für ein Wahnsinnsjahr!

Das Geheimrezept für ihre starken Leistungen ist auch für jeden auf Instagram deutlich sichtbar: Renneis. Make the Renneis great again, liebe Kim und damit herzlich Willkommen im Coffee & Chainrings Podcast.

Den Weg zu uns ebnete Daniels Ex-Trainer Benjamin, der Kim seit den Kindheitsschuhen kennt und uns bei Gelegenheit auch Sandkasten Fotos von Kim zuspielen wird. Vielen Dank an dieser Stelle. Aber jetzt möchten wir dich nicht länger warten lassen und Kim selbst zu Wort kommen lassen.

Shownotes

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

2 Gedanken zu „Kim Ames im Coffee & Chainrings Podcast

    • 07.11.19 um 07:41
      Permalink

      Danke für die Blumen, geben wir Kim weiter. Ach mach das selbst ;-)
      Wo bleiben die Sandkasten Bilder?

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.