Kaffeekränzchen vom 18.03.2019

Was machen zwei Mountainbiker im Coffee & Chainrings Podcast? Richtig, sie trinken Kaffee und labern über Mountainbike Themen. Daniel und Schildi sprechen vor allem über das Mountainbike Etappenrennen Highlight des Jahres, nämlich das Absa Cape Epic 2019.

Läuft bei uns. Daniel hat eine Einladung zur Sportlerwahl Gala erhalten und gehört damit zu den Erstplatzierten der Stadt Erkelenz. Als Team haben wir vor einer Woche den Coffee & Chainrings Mountainbike Verein gegründet und damit einen weiteren Schritt zur Professionalisierung getan.

Mit dem Themenblock Südafrika und Italien verlassen wir die deutschen Grenzen und sprechen über DAS Rennen des Jahres, wenn man Mountainbike Etappenrennen meint. Mit dem L’Alta Via dei Monti Liguri sprechen wir Tourer an, hier setzt der italienische Tourismus nämlich auf Mountainbiker mit und ohne Motor und stellt einen tollen Höhenweg vor.

Einen Höhentrail hatten wir auch beim Eifelride, den Schildi für Daniel vor 2 Wochen vorbereitet hatte.

THEMEN:

  • Absa Cape Epic 2019
  • L’Alta Via dei Monti Liguri in Mountain Bike
  • Sportlerwahl Stadt Erkelenz
  • Coffee & Chainrings Mountainbike Verein
  • Eifel Ride

SHOWNOTES:


Mach mit bei der Coffee & Chainrings 2020 Umfrage und plane mit uns gemeinsam unser nächstes Jahr.
Du musst dich nur für unseren Newsletter anmelden, im Anschluss erhältst du sofort den Link zur Umfrage per E-Mail. Unter allen Newsletter Abonnenten verlosen wir Ende November ein Coffee & Chainrings T-Shirt.

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

2 Gedanken zu „Kaffeekränzchen vom 18.03.2019

  • 21.03.19 um 19:04
    Permalink

    Tach auch,

    Glückwunsch zum Treppchen Daniel :)

    Durch Kempenich bin ich erst letzte Woche mit dem Rennrad gefahren als ich zum Stall meiner Freundin (naja…ihr Pferd steht halt da ^^) gefahren bin. Ist nicht so weit von mir entfernt, knappe 35 Kilometer in etwa. Das ruft ja nach einer Ausfahrt, sobald die Vereinsgründung und Eintragung durch ist.

    Gruß
    Sascha

    Antwort
    • 25.03.19 um 10:09
      Permalink

      Danke. Kennst du den Trail in Kempenich? Ich glaube der ist auch zum Laufen toll!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.