Torsten Weber rollt unaufhörlich dem Tag entgegen. Die Crew ist sehr zufrieden mit der ersten Nacht, die sehr taktisch geprägt war. Mittlerweile hat sich Torsten auf Platz 5 eine gute Ausgangsposition erfahren. Die Tagschicht wird aufgrund der hohen Temperaturen aber heute mehr gefordert werden.

Die hektische Anfangsphase mit einem 30er Schnitt über die ersten fast 200km ist vorbei, das Feld entzerrt und Torsten Weber nahm in der Nacht etwas die Pace runter, um bei den kühleren Temperaturen Energie und Kraft zu sparen. Diese wird im Tagesverlauf bei Temperaturen über 30 Grad ein Vorteil werden.

Derzeit liegt Torsten auf Platz 5 nach 276km und einem Schnitt von über 28km/h trotz kurzer Pausenstopps. Die tatsächliche durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit ist weiterhin nah an der 30mh/h Marke. Torsten befindet sich kurz auf TS7.

💥💥💥 👉 Live Tracking, hier kannst du Torsten direkt auf der Karte verfolgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Crew mit bester Laune in der Nacht

Helmut Wolf berichtet von einer entspannten Nacht. Torsten sei viel mit Musik gefahren, so dass die Crew sich mit Gesprächen, Witzen und Anekdoten wach hielt. Wer die Weber Crew kennt, der weiß, dass sie damit keinerlei Probleme haben und ihre eigene Party im Pacecar feiern.

Das Highlight der Nacht, so Helmut weiter, war die überragende Leistung von Torsten ohne Mimimi oder andere besondere Vorkommnisse. Die Crew habe sogar erkannt, dass Torsten im direkten Vergleich mit Ultracycling Legende Christoph Strasser viel ruhiger auf dem Rad sitzen würde und weniger wackeln würde. Wenn das kein gutes Omen ist! Anderseits führt Strasser das RAA Extreme souverän an und fährt seit 1,5 Tagen mit über 30km/h im Schnitt. :-)

Bis 17 Uhr dauert die Schicht der Crew 1 an. Man erwarte ab dem späten Morgen mehr Arbeit, aufgrund der heißen Temperaturen wird die Belastung zu nehmen. Torsten habe das in der Nacht super gemacht und am Tag wird er die volle Unterstützung haben. Insbesondere die aktive Kühlung wird ein Thema sein. Keinerlei Probleme gibt es dagegen derzeit mit der Flüssignahrung. Torsten schlürft pausenlos Schoko…. na wer noch? :D


Race Around Austria Coverage

Höre dir als Einstieg unsere Podcast Show über das Race Around Austria 2019 mit Torsten Weber noch einmal an.