Endlich wieder Racing, dachten sich heute um 15 Uhr sowohl Thomas als auch Donato und die anderen 446 Teilnehmer/innen des Rothaus Bike Giro Hochschwarzwald. Die erste Etappe war im wahrsten Sinne des Wortes ein Warm Up: 21,5km mit 560hm bei 37 Grad.

Unsere beiden Athleten haben sich vorab klare Ziele gesteckt und wollen das Etappenrennen unter den ersten 30% beenden, umso wichtiger war es heute gut zu starten aber bei den heißen Temperaturen Kräfte für die längeren Etappen in den nächsten Tagen zu schonen.

Donato erreichte nach 59:58min die Ziellinie und konnte damit sogar sein Zeitziel von 1h übertreffen. Im Gesamtklassement kommt Donato mit Startnummer 444 auf Platz 289 in seiner Altersklasse platziert er sich auf Platz 54. Mit 1:48min Rückstand auf Donato kam Thomas als 311. ins Ziel, in seiner Altersklasse bedeutet dies Rang 42. Die Rückstände im vorderen Mittelfeld sind extrem gering, so dass Platz weniger als 3min auf einen Top25 Platz fehlen.

Eine Strecke zum Ballern mit etwas zu wenig Trails, wie dir Thomas heute Abend auch kurz im Coffee & Chainrings Podcast erzählen wird. Das wird morgen ganz anders aussehen, wenn die zweite Etappe mit 67km und über 2000hm wartet und zwei lange Anstiege für größere Abstände sorgen werden.

Ergebnisse