Nach den zwei Ruhetagen hieß es heute “Start the engine”… Genauso fühlte es sich an. Behäbig und schwergängig mit der fortlaufenden Zeit dann aber locker leicht. Ein guter Start bei traumhaften Wetter. Es geht ins Testwochenende vor der 1000km Challenge.

PMP Coaching power2max

1:20h Beine aufwärmen lautete das Motto für heute. Bei dem Wetter ist Spaß vorprogrammiert. Das kurzweilige Vergnügen endete mit einem dicken 10 Sekunden K1 Sprint mit über 1000 Watt Leistung. Bäääm! Während Tim und Schildi morgen zum Everesting starten, bereite ich mich auf ein Testwochenende vor und gehe direkt danach in die ersten Highlight Wochen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden