Auch in Zeiten von Corona müssen wir nicht auf gemeinsame Ausfahrten verzichten – wenn auch unter keinen Umständen im “real life”. Dies gilt jedenfalls für alle mit einer Rolle und einem Account bei Zwift. Hierfür hat sich Centurion-Vaude etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Denn ab morgen, dem 23. März, startet ein werktägliches Workout mit den Profis von Centurion-Vaude auf Zwift, unter anderem mit Ben Zwiehoff. So schlagt Ihr gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe:

  • Ihr bleibt fit
  • Ihr bleibt drinnen
  • Ihr fahrt nicht alleine
  • Ihr bekommt bei der Fahrt wertvolle Tipps der Profis
  • Und Ihr bekommt montags bis freitags ein professionelles Workout zur Verfügung gestellt

Los geht es täglich um 7 Uhr morgens – danach könnt Ihr frisch geduscht an die Arbeit gehen. Die Workouts für den kommenden Tag werden immer hier zum kostenlosen Download bereitgestellt. Dort findet Ihr auch eine Anleitung, wie Ihr die Trainingsdatei in Zwift reinladen könnt. Dort findet Ihr übrigens auch eine Anleitung, wie Ihr Euch während der Einheiten mit allen Teilnehmern austauschen könnt (das ist natürlich nur ein Angebot und nicht verpflichtend, mitfahren kann jeder mit Rolle und Zwift). Wenn es dann im Laufe des Jahres 2020 hoffentlich wieder mit Radsport weitergeht, habt Ihr die Zeit drinnen wenigstens gut genutzt.

Wer mehr wissen möchte, kann sich im Facebook-Account von Centurion-Vaude weitergehend informieren. Los geht es am Montag übrigens mit einer Stunde Regeneration, perfekt zum Start in die neue Woche. Wer noch keinen Account bei Zwift haben sollte – die ersten Kilometer sind kostenfrei, erst dann ist ein monatlich kündbares Abo in Höhe von 15 Euro/Monat notwendig. Also einfach mal ausprobieren und RIDE ON!