Schonen hilft. Nach 10 Stunden auf der Couch gestern und einer langen Nacht, fühlte ich mich tagsüber ok. Die Belastungsprobe folgte aber später.

Seit dem meine Frau wieder Arbeit puzzeln wir meine Trainingseinheiten noch mehr zusammen. Um 19.30 Uhr bereite ich mich normal aufs Bett vor, heute begann das Training. Exakt 12 Stunden bevor morgen das nächste Training startet. 🙈

Mit 212 Watt (135bpm) zeigte sich der Körper gut erholt über zwei Stunden G1. Alles fühlte sich locker und entspannt an. Bestätigt den Test und zeigt, dass mein Körper die Ruhe angenommen hat.

Natascha fiel bei meinem CP20 mein starrer Blick nach unten auf, habe mich dabei heute auch wieder ertappt und mit zwei Mitteln dagegen angekämpft. Lachen und nach oben schauen. Fühlt sich deutlich besser an. Versucht es mal!