Nach den ersten beiden Tagen im Kraftausdauerblock mit 3 Einheiten war heute Ruhe angesagt. Kam mir sehr gelegen.

Mein Becken muss morgen in der Physiotherapie von Jarmo erst einmal wieder mobilisiert werden, da ist einiges im Argen.

Interessant war, dass ich trotz der Belastungen heute morgen einen Regenerationswert über 90% hatte. Hier spielt Ernährung und Schlaf eine wichtige Rolle, wenn beides ideal ist, kann ich Belastungen wie die letzten beiden Tage gut wegstecken.

Sportlich gab es heute ein paar Dehnübungungen, sowie vier Überstunden auf der Arbeit. Der Spaziergang am Nachmittag ist deswegen ausgefallen und wurde am Abend durch die Couch und ab 20:15 Uhr durch das Bett ersetzt.