Tag 29: Easy Riding und Krafttraining

Heute standen gleich zwei Trainings auf dem Plan, allerdings bedingt durch die Ruhewoche mit reduzierten Umfängen.

70‘ Rolle im G1 Bereich. Nach den ersten zehn Minuten, die sich ungewohnt schwer anfühlten, folgte eine Stunde im absoluten Wohlfühlbereich mit meiner 95er Kadenz bei 185 Watt. Easy!

Weitere Fotos von heute in meiner Instagram Story.

Beim Krafttraining am Abend kam mein neuer Maxxus Krafttrainer zum Einsatz. Insbesondere das einbeinige Bein beugen stand im Fokus. Dazu solide 3x60kgx15Wh in der Frontkniebeuge und 3x100kgx3Wh Kniebeuge.

Kreuzheben klappte genauso gut mit 2x100kgx3Wh und abschließend 1x60kgx15Wh. Stehendes Rudern und Schulterdrücken komplettieren das Training, dazu ein wenig Akrobatik Koordinationstraining. Well done.

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.