Tag 28: Ruhetag

Ruhewoche. Heute ganz frei für den Körper, dafür forderte Natascha das gehirn heute umso mehr. Im Mentaltraining ging es an die Planung des ersten Events und die Analyse der vergangenen Wochen.

9 Uhr Mentaltraining hat was, sowohl für die Moderatorin als auch den Klienten. NICHT! :D War hölle früh für den Scheiß aber wir haben das Beste daraus gemacht. Insbesondere die kleinen Details aus Nachfragen und Hinterfragung von Absichten bringen manchmal den Schlüssel zum Erfolg.

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.