Nach dem verkürzten Training habe ich gestern alles versucht irgendwie wieder gesund zu werden und mich zu regenerieren. Mit 85% habe ich mein Ziel erreicht.

Mittagsschlaf, früh (20:15) ins Bett und am Abend nach der Kinderaction viel auf der Couch. Und mein Körper dankt es mit einer guten Regeneration.

Das war wichtig, denn mit einem 9-21 Uhr Arbeitstag war heute am trainingsfreien Tag (ich schreibe bewusst nicht Ruhetag) der regenerative Aspekt nur bedingt umsetzbar.