Tag 23: Working Day

Nach dem verkürzten Training habe ich gestern alles versucht irgendwie wieder gesund zu werden und mich zu regenerieren. Mit 85% habe ich mein Ziel erreicht.

Mittagsschlaf, früh (20:15) ins Bett und am Abend nach der Kinderaction viel auf der Couch. Und mein Körper dankt es mit einer guten Regeneration.

Das war wichtig, denn mit einem 9-21 Uhr Arbeitstag war heute am trainingsfreien Tag (ich schreibe bewusst nicht Ruhetag) der regenerative Aspekt nur bedingt umsetzbar.

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.