Tag 14: Nightride

Nachdem Ruhetag beginnt heute die neue Trainingswoche. 1-3-1-2 Rhythmus beginnend eben mit dem Ruhetag, heißt auch nach heute folgen zwei weitere Belastungstage.

Nach Jarmos Behandlung sind meine Oberschenkel sehr druckempfindlich, was Blackroll zu einer Herausforderung macht. Dafür fühlten sich die Beine beim Training geschmeidig an.

Bike2Home im Januar bei 12 Grad hatte ich auch selten bisher. Dafür war es sehr stürmisch.

Lockeres G1 Training mit Sonnenuntergang ging fast von selbst. Knapp 200W über 40km (1:50h) trotz starken Gegenwinds.

Mit der richtigen Lampe machen Nightrides immer Spaß.

Blackroll und Massage Pistole runden den Abend jetzt Ab, denn mit Krafttraining und Bike2Work warten morgen zwei Einheiten mit nur 12h Regeneration.

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.