Zweiter Tag im 3er Block, nach dem gestrigen Tabata und G1-G2 heute EB-Intervalle. Top waren sie, danach schnell zur Arbeit.

Neun Stunden Schlaf hat mit Whoop gestern Abend empfohlen. Acht Stunden habe ich geschafft, damit länger als gewöhnlich geschlafen aber nicht lange genug. 53% Regeneration. Nach gestern aber ok.

Länger schlafen ist ungewohnt. Tut gut, anderseits fehlt Zeit für andere Dinge. Aufstehen, Kaffee trinken und kurz mit den Kids Spaß haben. Dann gehts auch los zum Training. Danach direkt weiter zur Arbeit.

EB mit Trittfrequenz

Endlich wieder Sophienhöhe. 3x10min EB mit TF Erhöhungen alle 2min für eine Minute auf 100-110rdm standen auf dem Plan.

Lief super. Alle drei Intervalle über 290 Watt und insgesamt über 20km/h im Schnitt für die ganze Einheit.

Die TF-Erhöhungen gingen besser als letzten Monat. Insgesamt hatte ich auch eine höhere durchschnittliche Trittfrequenz. Das Training zahlt sich in diesem Bereich sehr aus. Das dann aber in der Analyse am Ende des Monats.

Im Anschluss ging’s direkt zur Arbeit bis morgen früh. Leben am Limit.