Herzlich Willkommen im Jahr 2020. Wir wünschen euch allen ein erfolgreiches, frohes gesundes und spannendes Jahr 2020. Für uns könnte dieses Jahr kaum ereignisreicher sein. Bereits in drei Wochen beginnt unsere Rennsaison, die mit zahlreichen Highlights wie BIKE Transalp, das Beste im Westen und mehr gespickt ist.

Frohes Neues! Lasst uns die Korken 2020 mal so richtig knallen lassen. Wir sind ready to go und freuen uns auf viele spannende Momente auf der Rennstrecke und auch abseits davon. Mit der BIKE Transalp hat unser Vereinsmeister Schildi mit Teampartner ein heißes Eisen im Feuer. Sebastian Telaak haben wir als Solostarter dazu gekauft.

In der Rubrik das Beste im Westen werden wir euch auf eine besondere 24h Mountainbike Rennen Reise mitnehmen. Wir haben mit der Night on Bike, Rad am Ring und die 24h Duisburg die besten Rennen des Westens für dich in petto. Bei der Night on Bike erhält Daniel als Solostarter Unterstützung von Thomas, während wir bei Rad am Ring neben Daniel als Solostarter auf ein 2er Team und einen schnellen 4er setzen. Bei den 24h Duisburg wird Daniel die Rolle des Betreuers übernehmen und Torsten Weber als Gastfahrer für Coffee & Chainrings an den Start gehen.

Darüberhinaus haben wir natürlich auch alles rund um den Profi Mountainbike Zirkus. Wir begleiten weiterhin Ben Zwiehoff und Kim Ames in ihrer Saison, die mit der Heim WM in Albstadt und den olympischen Spielen in Tokyo zwei fette Highlights bietet.

Doch damit ist es noch lange nicht gut! Wir haben den Stoneman Arduenna im Programm, werden an diversen Mountainbike Marathons teilnehmen und das ein oder andere Bike Packing Abenteuer kommt dazu. Johannes wird seine ersten Kurzstrecken Marathons fahren und natürlich auch Daniel weiter als Betreuer zur Seite stehen.

Den Anfang in der Saison 2020 machen Thomas und Reinhard gemeinsam mit Ben Zwiehoff, wenn sie in rund drei Wochen beim Club La Santa 4 Stage Etappenrennen auf Lanzarote am Start stehen.

Coffee & Chgainrings Partner

Mit HaPe Bikes, power2max, GripGrab, AB Sportlab, PMP Coaching, B.Active, Delius Klasing, Rad am Ring, Night on Bike, Bike Components, Bioracer und Sponser haben wir sorgfältig ausgewählte Kooperationspartner an unserer Seite, die eventuell um ein oder zwei weitere Partnerschaften ergänzt wird.

Auch hier bleiben wir unseren Weg treu und stellen uns nicht als Litfaßsäule zur Verfügung, sondern binden unsere Partnerschaften dort ein, wo es für uns sinnvoll erscheint. Über die Qualität unserer Partner brauchen wir nicht streiten, alle besitzen in ihrer Branche Alleinstellungsmerkmale und verdienen eure Aufmerksamkeit.

Durch unsere gezielten Verstärkungen im Team sind wir nicht nur sportlich breiter aufgestellt, sondern können euch auch noch besseren Inhalt liefern. Den Schwerpunkt setzen wir 2020 auf unseren Blog, der um Sebastian als Neuzugang in der Redaktion verstärkt wird.

Coffee & Chainbrings Podcast

Aber auch unser Newsletter und unsere Instagram Präsenz werden wir 2020 weiter verstärken und uns punktuell verbessern. Im Coffee & Chainrings Podcast haben wir mit dem Kaffeekränzchen, der BääMTB Trainingsserie Serie sowie Kim Ames und Ben Zwiehoff genügend Serien am Start. Neu hinzukommen 2020 Coffee & Chainrings Podcast Shows, zusammenhängende Episoden werden zu einer Show verbunden, vergleichbar mit dr Struktur von Serien. Den Anfang machen wir mit der Race Around Austria Show mit Torsten Torsten Weber, sowie der Maxxis BIKE Tranalp Etappenvorschau Show, jeweils über sieben Episoden.

Im Podcast widmen wir vor allem der Klangqualität in diesem Jahr mehr Aufmerksamkeit, insbesondere was unsere Gäste angeht. So werden wir ab März hoffentlich alle Gäste vorab mit einem Mikrofon ausstatten.

Besonders freuen würden wir uns darüber, wenn ihr 2020 eure Konversation mit uns verstärkt im Blog auslebt und die Kommentar Funktion vermehrt nutzt. Zwar ist es einfacher auf Facebook oder Instagram schnell einen Kommentar zu schrieben aber nachhaltiger sichtbar bleibt euer Kommentar dann, wer er unter unserem Artikel im Blog bestehen bleibt. Wir geben uns Mühe und werden auch verstärkt Diskussionen in unserem Blog führen.

Zuletzt der Hinweis darüber, dass wir als Verein natürlich über ein gewisses Budget verfügen aber der Blog und Podcast natürlich viele Ressourcen verschluckt. Wenn euch unsere Arbeit gefällt, wären wir unendlich dankbar, wenn du dich mit einer Spende an unseren Verein (Gerne Zweck gebunden mit dem Betreff Podcast oder Blog oder Racing Team oder Daniel Lambertz Ultracycling) erkenntlich zeigst. In Kürze werden wir das Prozedere für dich vereinfachen.