4 Stage MTB Race Lanzarote Etappe 1

Was für ein Auftakt auf der Insel Lanzarote. Mit knapp über 40km (750hm) war die Startetappe beim 4 Stage MTB Race Lanzarote kurz aber heftig. Mit Vollgas ging es über das Lavageröll. Thomas, Reinhard und auch Ben Zwiehoff sind zufrieden.

Allen voran kämpfte natürlich unser Lieblings MTB Pro auf der ersten Etappe beim Club La Santa 4 Stage MTB Race Lanzarote mit um den Sieg, leistete viel Führungsarbeit und fuhr taktisch klug nach 1:30h auf den sechsten Platz mit knapp 20 Sekunden Rückstand.

Thomas und Reinhard waren zu dieser zeit bereits auf dem Rückweg vom Wendepunkt. Im ersten Teil der Etappe bis zur Split Zeit nach 25km gab Reinhard das Tempo vor und distanzierte Thomas um vier Minuten, der auf dem Rückweg zum Club La Santa den Abstand nicht weiter anwachsen ließ. Nach 1:54h (Reinhard) und 1:58h (Thomas) kamen unsere MTBoys ins Ziel.

Thomas und Reinhard über die erste Etappe

Reinhard verpasste als 205. knapp die Top 200 mit einem Rückstand von knapp 4min hat er noch alle Möglichkeiten auf ein Resultat unter den ersten 150 Fahrer in der Gesamtliste. Thomas hat als 263. die Top200 noch nicht aus den Augen verloren.

Taktisch haben die beiden bereits vor dem Rennen ein paar Fehler begannen, die aufgrund eines zu späten Warm Ups sich hinten im Peloton anstellen mussten. Insbesondere auf den schmalen Trails verloren sie zu Beginn deswegen unnötigerweise Zeit. Aber morgen ist ein neuer Tag und aus Fehlern lernen die beiden.

Was Thomas und Reinhard zu sagen haben, erzählen sie dir exklusiv im Media Player.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4 Stage MTB Race Lanzarote Etappe 1

Weitere Links:

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.