Luca mit Podium beim SKS Kellerwald Bike Marathon

Nach einem guten Auftakt beim Warm-Up Marathon in Hellental konnte Luca seine Leisung beim 22. SKS Kellerwald Bike Marathon noch einmal steigern und auf einer der längsten Mitteldistanzen (86km, 2200hm) als Zweiter u23 aufs Podium fahren. Kükenpower 🐣.

Wir lieben den Kellerwald Bike Marathon mit seiner schönen Strecke rund um den Jeust, Jesberg und Schlossberg. Der Veranstalter TSV Gilserberg schreibt auf Facebook, dass es bisher niemals so kalt war als beim 22. SKS Kellerwald Bike Marathon. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt setzten sich die über 200 Sportler auf der Mittel- und Langdistanz in Bewegung.

Endlich wieder Rennfieber. Viele bekannte Gesichter standen beim 22. SKS Bike Marathon an der Startlinie.

Auf der Langstrecke (127km, 3000hm) erreichten nur 37 von 52 Fahrern die Ziellinie, knapp ein Drittel beendete das Rennen vorher. Sieger wurde auf der niederländisch geprägten dreifach Runde Sören Nissen aus Luxemburg 5:04h.

Auf der Mittelstrecke (2 Runden) war es ähnlich, von den 162 gestarteten Fahrern erreichten 114 die Ziellinie. Die Bedingungen mit der Kälte waren sehr hart, resümierte auch Luca nach dem Rennen.

Gewonnen hatte Florian Schweter, acht Sekunden vor Jorgen Filon und Rick Steffen komplettierte das Podium der Gesamtsieger nach 3:30h.

Luca teilte sich das Rennen perfekt ein, auch wenn er nicht ganz die Konstanz aus dem Hellental aufs Pedal bringen konnte und in der zweien Runde etwas das Tempo reduzieren musste. Nach 4:32h überquerte er als Zweiter der U23 nach Jannik Wüster aber vor Paul Halfmann die Ziellinie und darf sich über sein MTB Podium auf einer traditionsreichen Strecke freuen. Erst Recht unter diesen winterlichen Verhältnissen.

Im Gesamtergebnis landete Luca auf Rang 65., in der Elite Kategorie wäre sein Ergebnis auch ein starker 10. Platz geworden.

Luca auf Strava: https://www.strava.com/
Ergebnisse: https://www.abavent.de/


Mach mit bei der Coffee & Chainrings 2020 Umfrage und plane mit uns gemeinsam unser nächstes Jahr.
Du musst dich nur für unseren Newsletter anmelden, im Anschluss erhältst du sofort den Link zur Umfrage per E-Mail. Unter allen Newsletter Abonnenten verlosen wir Ende November ein Coffee & Chainrings T-Shirt.

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Ein Gedanke zu „Luca mit Podium beim SKS Kellerwald Bike Marathon

  • 16.04.19 um 08:36
    Permalink

    Herzlichen Glückwunsch Luca!

    Da hast du ja ein ordentliches Ergebnis auf die Strecke gebrannt. Wie geht es dir jetzt nach dem Rennen, was machen Puls und Hals?

    Gruß
    Sascha

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.