Drittbester Sportler 2018 der Stadt Erkelenz

Daniel konnte seinen Erfolg bei der Wahl zum Sportler des Jahres 2018 aus dem Vorjahr wiederholen und wurde am Freitag erneut zum drittbesten Sportler der Stadt Erkelenz geehrt.

Das Foyer der Stadthalle war gut gefüllt und für den Anlass entsprechend vorbereitet. Bürgermeister Peter Jansen eröffnete den Abend mit einer Begrüßung und lobte nicht nur die sportlichen Leistungen der Sportler der Stadt, sondern auch das Engagement, Fleiß und Motivation. Die Rheinische Post schreibt aus diesem Grund über sportliche Leichttürme der Stadt.

Foto: Ruth Klapproth

Nach der Ehrung von Nina Holt als Sportlerin des Jahres folgte die Bekanntgabe der Ergebnisse bei den Herren. Wie im vergangenen Jahr konnte ich als drittbester Sportler der Stadt abschneiden. Sportler des Jahres der Stadt Erkelenz wurde erneut der 400m-Hürdenspezialist Jonas Hanßen, gefolgt von Schwimmer André Lennartz.

Ich bin mega happy, dass ich auch nach einem eher schwächeren Jahr mit nur einem wirklich vorzeigbaren Ergebnis erneut zu den Erstplatzierten gehöre und als Mountainbiker wohl die unbekannteste Sportart ausübe. Leichtathletik und Schwimmen ist in Fußballdeutschland zumindest noch rudimentär über die öffentliche Berichterstattung abgedeckt.

An dieser Stelle auch einen Riesen Dank an die Rheinische Post, den Super Sonntag und alle weiteren Medien im Kreis Heinsberg und der Stadt Erkelenz, die im Lokalsport auch über meine Mountainbike Aktivitäten berichten und damit helfen unseren Sport bekannter zu machen.

Begleitet von einem schönen Rahmenprogramm aus Tanzaufführungen und Kabarett haben wir am Freitag einen tollen Abend erlebt.

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.