Schildis Ziele 2019

Heute starten wir in der Serie Wir sind Coffee & Chainrings mit den persönlichen Zielsetzungen unserer Teammitglieder. Den Start wird Mario aka Schildi machen, der es vor allem auf die Mittelgebirgsmarathons in Rheinland Pfalz absieht aber auch im Ultracycling sein Debüt geben wird.

Schildi tut sich etwas schwer seine Saisonziele konkret bzw. punktgenau zu formulieren. Ich kann gar nicht sagen, dass ich einen echten Saisonhöhepunkt habe. Mein großes Ziel ist es, bei allen Mountainbike Rennen in meinem Terminplan mit der zu dem Zeitpunkt bestmöglichen Form zu kommen. Nicht zu vergessen sind natürlich die nicht zu beeinflussenden Einwirkungen durch Familie, Job, Krankheit usw.

Aber welche Rennen fahre ich? Und wie wünsche ich mir den Ablauf für die Saison 2019? Eine kurze Auflistung meiner MTB Ziele/Termine habe ich dir vorbereitet.

Schildis Frühjahr 2019

Nach einem hoffentlich nicht allzu heftigen Winter mit langen und unspezifischen Einheiten, möchte ich zum Saisonauftakt die CTF in Burgbrohl/Brohltal (früher von Wehr aus) fahren.

Am 4 7.04 möchte ich in einem angedeutetem Renntempo meine Verfassung ein wenig testen, wie mir der Winter bis dahin bekommen ist. Mit 51Km ca. 1000hm passt die CTF perfekt in mein Marathon Profil.

Weiter geht es dann mit der CTF in Weibern/Eifel die immer auf Vatertag der ist aber 2019 nicht Anfang Mai sondern am 30.05 mal sehen…auch immer um die 50km bei 1000hm.

Renndebut für Coffee & Chainrings

Mein erstes Mountainbike Rennen für Coffee & Chainrings wird der Schinderhannes MTB Superbike. Die Halbmarathon Strecke am 19.05.2019 mit knapp 70km und 1600hm ist dann doch soetwas wie mein erster Saisonhöhepunkt.

Ganz überraschend erreichte mich die Information über den neuen MTB Marathon direkt vor meiner Haustür: Der Laacher See MTB Marathon am 09.06.2019. Bei der Premiere so nahe vor der Haustür darf ich auch keinen Fall fehlen, fahren werde ich die 80Km mit 2200hm.

Der Canyon Rhein Hunsrück Marathon in Rhens ist im Team sehr beliebt, Daniel und Tim schwärmen noch heute von ihren Rennen 2015 und 2016. Für mich steht das Rennen 2019 auch wieder im Rennkalender mit 80km und 2400 hm Rennlänge bei der 20. Jubiläumsausgabe.

Lieblingsrennen im Kalender

Wenn ich das alles heile überstanden habe folgt im Juli ausnahmsweise mal nicht mein Lieblingsrennen in Thalfang. Der Erbseskopf (übrigens der höchste Berg in Rheinland-Pfalz) Marathon findet am 14.7 und ich werde überraschenderweise nicht die Strecke mit den 63km und 1700hm unter die Stollen nehmen, obwohl ich jeden die Teilnahme nur empfehlen kann.

Neue Ziele für ein neues Jahr

Denn kurzfristig kommt durch mein neues Team noch ein neues Ziel für die Saison 2019 und zu Ungunsten meines Lieblingsrennen. Gemeinsam mit unserem Küken Luca 🐣 bei der Night on Bike (13.7-14.7) in Radevormwald als 2er Team starten. Ob wir als Backup Team von Daniel oder mit Podiumsambitionen das Rennen angehen, wird sich dann im Saisonverlauf zeigen.

Zwei Wochen später möchte ich natürlich wieder zu Rad am Ring, dort werde ich beim Rad am Ring Mountainbike Marathon gemeinsam Daniel, Tim und Ansgar auf die große Strecke fahren. Mit 75km 1830hm ordentlich knackig und sehr schnell. Ob ich meinen AK Titel verteidigen kann? Wir werden sehn 😉.

Über Boppard zur DM 2019

Nach der Sommerpause beginnt die zweite Saisonhälfte mit dem Sebamed Bike Day am 25 August. Gemeinsam mit King Karl (Karl Platt, wenn er denn kommt) auf der Strecke, der mir auf 80km und 1900hm auch wieder eine 1 Stunde abnehmen kann, wir werden sehen.

Deutsche Mountainbike Marathon Meisterschaft 2019

Den großen Saisonschluss soll dann wieder einmal der VulkanBike Eifelmarathon in Daun am 7. September bilden, vielleicht gehe ich ja mal auf die ganz große Strecke und fahre mit den Profis um den DM Tittel ;-) Ich bin bezgl. der Streckelänge noch unentschieden und schwanke zwischen: 85km 2000hm oder 100km 2300hm.

Danach ist für mich die Saison aus. Vom Sofa werde ich dann die wembo 24h Mountainbike Europameisterschaft von Daniel in Portugal verfolgen.

Apopro Daniel. Ein Ziel ist es auch noch mit Daniel zu einem Marathon nach Belgien zu fahren, bei so viel Schwärmerei für die tollen Strecken muss ich da einfach mal hin. Wo und wann ist aber noch offen.

Fahrerprofil Schildi Coffee & Chainrings Rennkalender


Anzeige

Mach mit bei der Coffee & Chainrings 2020 Umfrage und plane mit uns gemeinsam unser nächstes Jahr.
Du musst dich nur für unseren Newsletter anmelden, im Anschluss erhältst du sofort den Link zur Umfrage per E-Mail. Unter allen Newsletter Abonnenten verlosen wir Ende November ein Coffee & Chainrings T-Shirt.

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.