Tims vorzeitiges Saison aus

Viele werden es bereits gestern im Coffee & Chainrings Podcast selbst gehört haben, Tim hat am Wochenende einen Schlussstrich gezogen und die Saison 2019 für beendet erklärt, ehe diese überhaupt begonnen hat. Mit Folgen für unser Team und die Bikelovetour.

Wenn du Tims Entscheidung noch nicht selbst gehört hast, kannst du dir seine Stellungsnahme in unserem Bikelovetour Wochenrückblick anhören. Eine sehr schwere Entscheidung, die Tim vieles abverlangte aber leider aufgrund seiner fortdauernden Verletzungspause unausweichlich kommt.

Einerseits, weil es für Tim gar nicht absehbar ist, wann es wieder vorwärts gehen wird. Andererseits aber auch, weil dieses ständige On-Off, je nachdem wie er sich gerade mit der Verletzung fühlt, zermürbend ist. Immer wenn er dachte, er könnte langsam aber sicher mit der Saisonvorbereitung beginnen, folgte der nächste Rückschritt. Mental eine Abwärtsspirale.

Und längst hat die Verletzung größeren Einfluss auf Tims Leben genommen und beeinträchtigt ihn auch im Job, so dass es meine andere Möglichkeit gibt, als die Reißleine zu ziehen. Es geht nicht darum, wann er wieder Sport machen kann, sondern es geht um Tims Gesundheit.

Wer Tim persönlich kennt, der wird wissen, wie niedergeschlagen Tim ist. Und wie sehr ihn selbst diese Entscheidung schmerzt. Ich schreibe diese Zeilen für ihn, als Freund, Teampartner und Brudi. Aber auch für dich, damit du verstehen kannst, warum es keinen anderen Weg gibt. 

Die Bikelovetour❤️ fühlt sich für mich ohne Tim gerade unvollständig an. Ich werde aber auch für meinen Brudi hier alles geben, damit sie erfolgreich zum Abschluss geführt werden kann. Ich werde alles für die beste Version von mir tun. Jetzt noch mehr. Und vielleicht finden wir demnächst eine Lösung, wie wir Tims Ausfall kompensieren können.

Glücklicherweise bleibt Tim hinter den Kulissen aktiv und wird auch im Podcast weiter aktiv mitarbeiten, allerdings eher ab dem Frühjahr mit Beginn der Klassikersaison im Straßenradsport. Als Experte für die Monumente des Radsports, weit weg vom Amateur-MTB-Sport. Es schmerzt dafür zu sehr.

Das ganze Team drückt Tim die Daumen, dass die Sportpause nicht länger dauert als sie muss. Das er bald wieder schmerzfrei ist und langsam aber stetig das Vertrauen in seinen Körper wiedererlangt.

Und wenn am Ende diese richtige Aufgabe dazu führt, nochmal ganz neu an zufangen, für den besten Tim aller Zeiten. Dann hatte auch diese schreckliche Zeit etwas positives für Tim. Al het beste mijn vriend.


IAMTB – Ich bin Mountainbiker. Zeig deinen Freunden, was das beste Hobby ist. Moderne T-Shirts im schicken Design für den Alltag. Jetzt zum IAMTB Newsletter anmelden und bei der ersten Bestellung 20% sparen. www.iamtb.de/newsletter

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.