Cape Pioneer Trek Prolog

Mit einem 11,5km Prolog im Teamzeitfahren startete heute das Cape Pioneer Trek in Südafrika bei Sonnenschein und optimalen Bedingungen. Wie nah Erfolg und Enttäuschung liegen zeigen auch unsere beiden Teams, um Max Friedrich von MaXalami. 

Thorsten Keller, Max Friedrich, Thomas Ehl, Jan Schenk (v.l.n.r., Foto: Laura Ehl)

Während Max Friedrich und Thorsten Keller (toMotion/Rocky Mountain) souverän mit über 3min Vorsprung den Tagessieg (VETS MEN) im Prolog einfuhren, hatten Jan Schenk und Thomas Ehl Pech mit einem Reifendefekt.  Ein kaputtes Ventil kann von MaXalami noch nicht gefixt werden, so dass die beiden MaXalami/bike-infection  Fahrer mit rund 9min Rückstand (VETS MEN) auf ihre Freunde und Führenden als 15. ins Ziel kamen. 

Max Friedrich schwärmte nach der Etappe von einer anspruchsvollen Strecke, die den Fahrern trotz ihrer Kürze alles abverlangte. Mit dem Führungstrikot setzen sich die beiden toMotion/Rocky Mountain Fahrer morgen selbst unter Druck, der Vorsprung von 3:06min ist beruhigend. 

Ergebnisse

Ausblick Stage 1 Cape Pioneer Trek

Morgen startet um 7.30 die erste Etappe des Cape Pioneer Trek um Mossel Bay. Unter dem Hashtag #GONDWANAGLORY warten 96km und 1650hm auf die 170 Teams und über 60 Einzelstarter. 

Cape Pioneer Trek Stage 1

Morgen Abend ab ca. 20 Uhr wissen wir mehr, ob Max und Thorsten ihr Führungstrikot verteidigen konnten und ob Jan und Thomas eine wilde Aufholjagd gestartet haben. 



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Privacy Policy Settings

Hey du! Stop, warte! Einen Moment bitte.

Es wäre wundervoll, wenn du uns unterstützen könntest. Wenn dir unser Artikel gefallen hat. teile ihn bitte in deinem sozialen Netzwerk. Mit nur einem Klick kannst du Coffee & Chainrings enorm helfen und unterstützen. Danke. Chaka!