Tim wird 4. bei 24h Duisburg

Tim trotzt dem Wetter und wird in der Hitzeschlacht von Duisburg 4. Es ist das zehnjährige #moun10bike Rennjubiläum und wir haben den besten Tim aller Zeiten. Nach der Salzkammergut Trophy konnte Tim sein Ziel in bei den 24h Duisburg übertreffen und ist zu Recht überglücklich. 

Was für ein Ritt! Mit dem Ziel Top10 gestartet, konnte Tim trotz aller Probleme aufgrund der großen Hitze im ersten Renndrittel sich Stück für Stück nach vorne arbeiten. In der Nacht erfolgte der Angriff auf Platz Vier, den Tim bereits in den frühen Morgenstunden mit drei Runden Vorsprung abgesichert hatte. Was für ein Typ!

Bei Temperaturen jenseits der 35 Grad hatte Tim gerade nach den ersten drei Stunden massive Probleme mit der Hitze. Doch Tim biss sich durch und kam mit den abkühlenden Temperaturen am Abend und in der Nacht bestens zu Recht.

Ehefrau Nadine und Andre leisteten ganze Arbeit und hielten Tim bei der Stange, der am späten Samstag weitere Unterstützung von Jan und am Sonntag Morgen durch Ansgar erhielt.

Gemeinsam pushte das Team Tim zu unglaublichen 62 Runden. 462 Kilometer mit über 4000hm! Mit dem vierten Platz bei den 24h Duisburg geht für Tim ein weiterer Traum in Erfüllung. Seine Jubiläumssaison #moun10bike könnte schöner nicht sein!

Daniel

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Ein Gedanke zu „Tim wird 4. bei 24h Duisburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.