Dauertest MaXalami Tubeless Kit

Auf dem Mountainbike fahren wir alle Tubeless Systeme und seit dem es das MaXalami Tubeless Kit (und andere) gibt, sind die wenigen Reifendefekte in der Regel noch schneller behoben und nachhaltig repariert, wie ich dir in meinem zufälligen Langzeittest erzählen kann.

Viele kennen Max Friedrich, den deutschen XCO Meister Senioren 2 von toMotion Racing Team. Nicht so viele kennen MaXalami, das Tubeless Repair Kit von Max entwickelt. Bereits im März 2017 haben wir MaXalami in unserem Blog vorgestellt, im August 2017 kam es dann zum ersten Mal zum Einsatz.

Ich bin mir nicht mehr sicher, wann ich den Reifendefekt am Maxxis Ikon eingefahren hatte. Es muss allerdings auch im Sommer bei einem Rennen gewesen sein. Der Reifen war am Canyon Lux montiert, mein Racebike, welches im Training 2017 nicht so häufig zum Einsatz kam.

MaXalami besteht Dauertest

Irgendwie habe ich über den Winter vergessen, dass der Reifen beschädigt war. Das lag auch an dem Umstand, dass der Reifen keinen großartigen Luftverlust bei der Lagerung hatte. Also bin ich den Maxxis Ikon 2018 weiter in meinen Vorbereitungsrennen gefahren und wer diesen Blog verfolgt hat, der weiß, dass ich die meisten Rennen in den Ardennen gefahren bin. Ich würde sagen, die Beanspruchung für Reifen ist dort um einiges höher als bei deutschen Marathons.

Als ich kurz vor der EM meinen Trainingslaufradsatz, der in Belgien auch bei den MTB Marathons zum Einsatz kam, auch auf Vittoria Reifen umgestellt habe, entdeckte ich die MaXalami in der Maxxis Karkasse.

Mindestens 9 Monate mit einigen Trainingskilometer und fast 400 Rennkilometern habe ich den Reifen mit der MaXalami über die Trails gebügelt. Zusätzlich stellenweise weit über meinem Idealgewicht. Unfreiwillig habe ich damit einen MaXalami Langzeittest durchgeführt. Die einzige vegane Wurst hat mit Bravour bestanden.

Fazit

Ein Schlauchwechsel kostet, erst Recht im Wettkampf, Zeit und vor allem Nerven. Mit dem MaXlami Tubeless Repair Kit wird das Loch von außen mit einer MaXalami oder MaXanossi (kleinere Variante) verschlossen. Simpel und vor allem auch schnell ohne das die Vorteile von tubeless wegfallen, was beim Schlauchwechsel neben dem Zeitverlust das größte Problem darstellt.

Mittlerweile bietet Max Friedrich auch den MaXalami Twister an, das praktische Werkzeug verschwindet nun entweder im Lenkerausgang oder im Innenlager.

Veröffentlicht von

2006 bin ich zum Radsport gekommen und seitdem von dieser Sportart fasziniert . Anfangs als Mountainbike Tourenfahrer unterwegs, kam ich schnell zum ersten Mountainbike Rennen, zum Leichtbauwahnsinn und erhöhtem Trainingsaufwand. Wegen der Befindlichkeit, nicht wegen der Ergebnisse. Seit 2012 bin ich auch auf dem Rennrad unterwegs. Und es macht Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Privacy Policy Settings

Hey du! Stop, warte! Einen Moment bitte.

Es wäre wundervoll, wenn du uns unterstützen könntest. Wenn dir unser Artikel gefallen hat. teile ihn bitte in deinem sozialen Netzwerk. Mit nur einem Klick kannst du Coffee & Chainrings enorm helfen und unterstützen. Danke. Chaka!